Benutzerprofil

katzenjäger

Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 720
Seite 1 von 36
26.07.2010, 13:57 Uhr

Ministeriale-Kommunismusparanoia Schule ist nicht die One-man/woman-show, die populistisch gerne dargestellt wird. Die mit dem "Ein" davor trifft wohl eher auf Sie zu. Wer tritt hier seit zig-Beiträgen auf wie [...] mehr

26.07.2010, 13:02 Uhr

Nieten in Nadelstreifen - häufig Absolventen von Privatschulen - gibt es mehr als reichlich. mehr

26.07.2010, 12:57 Uhr

...was ist denn eine Einheitsschule? Haben Sie die gerade neu erfunden oder meinen sie die gut funktionierenden Gesamtschulen - an denen Ihrer ideologisch-verbohrten Einsicht nach unterrichtlicher [...] mehr

26.07.2010, 12:54 Uhr

Nachhilfe ...das Ministerium legt den groben Rahmen der Lerninhalte fest - in Rücksprache mit den Schulen. Schreiben Sie sich genau das mal hinter die ungewaschenen Ohren. Unsinn. Ich habe in meiner [...] mehr

21.07.2010, 16:14 Uhr

Das macht man generell nicht. Wenn Ihr toller Schuster sich aber in der Lage sieht, eine aufwendige Trekking-Sandale im Wert von 200,-- EUR neu zu besohlen, bitte sehr. Nennen Sie mir den Namen. [...] mehr

21.07.2010, 16:01 Uhr

Unschärferelation.. Im Gegenzug zur Heisenbergschen Unschärferelation ist die juristische Sprache geradezu von keramisch-diamantener Trennschärfe. Da haben Sie vollkommen Recht. Sie müssen mir nichts erklären, [...] mehr

21.07.2010, 15:58 Uhr

Das gibt nix. Wer soll den Unterhalt bezahlen, wenn die Schulzüge (Sie wissen, was das ist?) nicht zu füllen sind? Stichwort: demographische Entwicklung, davon wird auch die Schulpolitik [...] mehr

21.07.2010, 15:52 Uhr

Es hat keinen Zweck, außerdem möchte ich mich nicht auf Ihr unterirdisches Niveau begeben. Ob ich einen philosophischen Studiengang absolviert habe, können Sie - wie so vieles anderes hier - [...] mehr

21.07.2010, 15:11 Uhr

Wie wär's denn mal mit diskutieren statt nur provozieren? Er kann nicht anders. Bayern ist schön - wenn da nicht so manche Bayern lebten, die glauben, an ihrem (Schul-)"System" möge [...] mehr

21.07.2010, 14:55 Uhr

Diskutieren um des Diskutierens willen? Ich wollte Ihnen nur verdeutlichen, daß man eine juristische Fallsubsumtion nicht mit einer Rechenaufgabe aus dem 1. Schuljahr vergleichen kann. In der Mathematik gibt es - im Gegensatz zu den [...] mehr

21.07.2010, 14:46 Uhr

Spielen Sie Scrabble - das gelingt Ihnen besser. mehr

21.07.2010, 14:45 Uhr

Wie man Einzelergebnisse auch ideologisch auswerten kann und aus dem Gesamtkontext auskoppelt, dürfte Ihnen doch hinlänglich bekannt sein, oder? - nicht das, was Sie meinen oder zu meinen [...] mehr

21.07.2010, 14:36 Uhr

Verzerrte Selbstwahrnehmung Ihrerseits. Auch ein pathologischer Befund. Ganz einfach. Weil ihr äußerst simpel gestricktes Gemüt nicht in der Lage ist, andere Wege als z.B. den von meiner [...] mehr

21.07.2010, 14:34 Uhr

Verzerrte Selbstwahrnehmung Ihrerseits. Auch ein pathologischer Befund. Ganz einfach. Weil ihr äußerst simpel gestricktes Gemüt a) nicht in der Lage ist, andere Wege als z.B. den von meiner [...] mehr

21.07.2010, 14:20 Uhr

Danke für das überaus fragwürdige Kompliment. Aber in einem muß ich Ihnen Recht geben. Es ist empfehlenswert, auch nach einem erfolgreich absolvierten Studiengang den Ausbau des Allgemeinwissens zu [...] mehr

21.07.2010, 14:10 Uhr

Ach herrjeh. Nach jedem Urteilsspruch das gleiche Gelaber - von den Verurteilten oder den Nebenklägern, denen das Strafmaß mal wieder viel zu gering war. Wenn Sie die Addition nicht [...] mehr

21.07.2010, 14:07 Uhr

Das macht den Lehrerberuf zu einer Sysiphos-Arbeit.. Und Sie als Elternteil sind natürlich absolut sachlich, objektiv in der Lage, einzuschätzen, "ob Kinder aufs Gymnasium gehören oder nicht".... . Mit dieser "Argumentation" haben [...] mehr

21.07.2010, 14:04 Uhr

Wenn Sie die Addition nicht beherrschen, ist das Ihr Problem. Eine juristische Fallanalyse mit Subsumtion ist nun einmal keine Rechenaufgabe. Ihr Beitrag könnte auch von einem Mathematiklehrer [...] mehr

21.07.2010, 13:58 Uhr

Das macht den Lehrerberuf zu einer Sysiphos-Arbeit.. Und Sie als Elternteil sind natürlich absolut sachlich, objektiv in der Lage, einzuschätzen, "ob Kinder aufs Gymnasium gehören oder nicht".... . Mit dieser "Argumentation" haben [...] mehr

21.07.2010, 13:30 Uhr

Daß dies nicht im Lehrplan steht, habe ich bereits erwähnt. Auch wenn es Ihnen widerstrebt, meine Beiträge zu lesen. Es entspricht allerdings mehr der Wahrheit, als Sie erkennen mögen, was man an [...] mehr

Seite 1 von 36