Benutzerprofil

www.bandbreitenmodell.de

Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
21.05.2018, 13:21 Uhr

Herr Lehrer kann sofort in Rente gehen ... ... falls er den Schluß seinen Artikels ernst meint. Habe gerade seinen Satz "Am Sonntag Sonne, am Montag Herr Mon, am Dienstag Dienst, am Mittwoch Wochenmitte, am Donnerstag Donner, am Freitag [...] mehr

12.07.2017, 21:26 Uhr

Dilma Rousseff ist der Korruption absolut schuldig ... ...denn wie ist es zu erklären, da Ihre 41-jährige Tochter Paula Millionärin ist. Die ochter hat sogar schuss-sichere Fahrzeuge in Benutzung ... insgesamt 8 teure Autos...alle werden vom Staat [...] mehr

19.04.2017, 01:20 Uhr

Schwache Leistung ... ... nein, ganz schwache Leistung ! Einmal mehr hat der Spiegel ungeprüft abgedruckt, was sich am Ende als "Fake" herausstellt. Wann kommt Ihr endlich zurück ins Gleis? Kritischer [...] mehr

27.09.2013, 22:12 Uhr

Die Post arbeitete ... Behörden nicht auf der Höhe ...das weiß ich aus eigenem Erleben am letzten Wochenende. Während in jedem Stützpunkt doppelt und dreifach kontrolliert und "gekehrt" wurde, damit ja kein einziger roter Wahlbrief [...] mehr

21.05.2011, 23:40 Uhr

Hallo Ingolf.... ..schreib doch unter Deinem richtigen Namen, Ingolf, du Schlingel, Du... ! mehr

17.12.2010, 21:49 Uhr

Hartz IV ist völlig unnötig - Thema also überflüssig Leider sehen 99 % meiner Mitbürger vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Das Konzept des "Bandbreitenmodell" schafft nachhaltige hohe KAUFKRAFT sowie hohe Staatseinnahmen. Um die [...] mehr

11.12.2010, 18:30 Uhr

Warum wollen die Piraten das Rad neu erfinden? Die Piraten sollten sich mit dem Steuer- und Arbeitsmarktkonzept genannt "Bandbreitenmodell" einmal auseinandersetzen. Verdopplung der Staatseinnahmen, trotzdem hätten Arbeitnehmer Butto wie [...] mehr

03.11.2010, 17:53 Uhr

60 Milliarden? Es könnten 500 Mrd. sein ! 50 Mrd Mehreinnahmen reichen gerade einmal für die Staatsschuld-Zinsen, aber nicht für die Tilgung. Wir brauchen ein neues Modell: Würde man auf alle Netto-Binnenumsätze nur 19 % Umsatzsteuer [...] mehr

23.10.2010, 11:10 Uhr

Demokratie war nie das Ziel ...der Bericht endet mit: "...Nach sieben Kriegsjahren dann zog eine demoralisierte US-Armee vom Schlachtfeld, die an die hehren Ziele des Feldzugs längst nicht mehr geglaubt hatte. " ...# [...] mehr

14.08.2010, 23:16 Uhr

Die Lösung liegt in der Änderung des Steuersystems... ...wonach Arbeitnehmer brutto=netto haben und Unternehmensgewinne nicht mehr bestuert werden. Nachhaltige KAUFKRAFT dutch das bandbreitenmodell des Jörg Gastmann. Googelt! mehr

06.06.2010, 00:09 Uhr

Niemals mehr wird das Wirtschaftswachstum reichen - das ist ganz normal in entwickelten Volkswirtschaften. Jährlich werden durch Rationalisierung Arbeitskärfte freigesetzt - für diese braucht man [...] mehr

24.02.2010, 08:58 Uhr

Macht mal halblang mit Frau Käßmann Die Bestrafung ist wohl bei der Bundeswehr zu hart. Es sollte nicht das ganze Leben zerstört werden wg. so einer Sache. Darum: halblang im Fall Käßmann. mehr

19.11.2009, 23:09 Uhr

Für eine anderes, menschliches System was keine Verlierer kennt und trotzdem die Vorteile des Kapitalismus beinhaltet: googlen Sie mal nach "Jörg Gastmann" bzw. [...] mehr

19.11.2009, 23:06 Uhr

Hallo, googeln Sie doch mal nach "Jörg Gastmann" und "Bandbreitenmodell" Das wird Ihren Horizont über Bocden, Arbeit und Kapital hinaus ereitern und das Ergebnis muß Ihnen [...] mehr

19.11.2009, 22:56 Uhr

Hallo, ich finde, wir können eine hohe Staatsquote gut gebrauchen. Was haben die Privatisierungen von Post und Telekom etc. denn gebracht? Wurde irgenwas besser/billiger? Nein, es wurde [...] mehr

19.11.2009, 22:29 Uhr

Ein totes Pferd Hallo, leider reiten alle etablierten Parteien das tote Pferd, welches das deutsche Steuersystem ist. Somit wird jeglich Regierung einfach nicht genug Geld in den Händen haben, um entscheidend [...] mehr

19.11.2009, 22:18 Uhr

Hallo, leider reitet auch Schwarz/Gelb das tote Pferd, welches das deutsche Steuersystem ist. Somit wird auch diese Regierung einfach nicht genug Geld in den Händen haben, um entscheidend (!) was [...] mehr

19.11.2009, 22:14 Uhr

Auf einem toten Pferd kann man nicht reiten Hallo, leider reitet auch die FDP das tote Pferd, welches das deutsche Steuersystem ist. (ohne Steuern kein Geld beim Staat=keine Handlungsmacht) Somit wird auch die Schwarz/Gelb einfach nicht [...] mehr

19.11.2009, 22:06 Uhr

Hallo, leider reitet auch die LINKE das tote Pferd, welches das deutsche Steuersystem ist. Somit wird auch die LINKE einfach nicht genug Geld in den Händen haben, um entscheidend (!) was zu [...] mehr

19.11.2009, 21:53 Uhr

Der Staat bracht mehr Geld für den Schuldenabbau Wie sagt ein Indianersprichwort so schön ? "Wenn Du merkst, das Du ein totes Pferd reitest - steig ab." Doch in der Wirtschaft wird immer nur weitergemacht. Massenproduktion, [...] mehr

Seite 1 von 2