Benutzerprofil

Vegano

Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 186
Seite 2 von 10
07.03.2010, 16:15 Uhr

Ist bekannt. Von einer "Trennung" der Volksgruppen wie es Panslawist formuliert, kann aber keine Rede sein. In Belgien werden weder Valonen noch Flamen umgesiedelt, um ethnisch homogene [...] mehr

07.03.2010, 15:07 Uhr

Von was für einer "Trennung" halluzinieren Sie denn jetzt schon wieder? In Belgien gibt's keine "Trennung" der Ethnien. Auch in der Schweiz nicht. Sie sollten wirklich mal die [...] mehr

07.03.2010, 12:50 Uhr

Lesen Sie das mal, lieber Freund. Wissenschaftliche Nüchternheit statt irrationaler chauvinistischer Mythen. Holm Sundhausen »Nur Menschen können frei sein, nicht Territorien« Kosovo und Serbien: [...] mehr

07.03.2010, 11:18 Uhr

Die Geburtenraten in Deutschland gleichen sich aber nun einmal an. Das ist eine empirische Tatsache. Die Mentalitäten gleichen sich eben an. Selbst wenn es nicht so wäre, wäre das keine [...] mehr

07.03.2010, 10:57 Uhr

Sie spielen auf muslimische Einwanderer an. Genauso wie der Rassist Sarrazin. Es ist aber empirisch nachgewiesen, daß muslimische Einwanderer nur in der ersten Generation mehr Kinder zeugen als die [...] mehr

07.03.2010, 07:46 Uhr

Sie leben wirklich nicht in der Realität. Rußland hat überhaupt keine Ressourcen für eine militärische Konfrontation mit dem Westen. Es hat nicht einmal die Ressourcen, um einen Kalten Krieg [...] mehr

06.03.2010, 12:17 Uhr

Ja, das ist sehr häßlich, hat aber rein gar nix damit zu tun, daß Serbien Kroatien(genauso wie Slowenien, Bosnien und das Kosovo) überfallen hat. mehr

06.03.2010, 12:11 Uhr

In Europa? Und wo liegt Ihrer Meinung nach Serbien? Neben dem Bikini-Atoll im Südpazifik? Das ist es ja, was serbische Mythologen wie Sie nicht kapieren: Das 21. Jahrhundert ist nicht das 19. [...] mehr

06.03.2010, 10:54 Uhr

Die Balkankriege waren genauso wenig "Selbstverteidigung der Serben" wie die Tschetschenienkriege "Kampf gegen Terror" oder "Wiederherstellung der verfassungsmäßigen [...] mehr

05.03.2010, 17:04 Uhr

Die Balkankriege waren ein serbisches Unterfangen. Es gab Krieg in Slowenien, Kroatien, Bosnien und im Kosovo. Überall waren die Serben beteiligt. Nicht die Slowenen haben die Bosnier massakriert und [...] mehr

04.03.2010, 20:30 Uhr

Das Einzige, das man an diesem Krieg moralisch kritisieren muß, ist, daß er nicht eher stattgefunden hat: 1992 oder 1993. Jedenfalls bevor die großserbischen Nationalisten mehr als 100.000 Bosniaken [...] mehr

02.03.2010, 17:48 Uhr

Bauch Was in Rußland oder Weißrußland funktioniert, muß noch lange nicht in Europa oder den USA funktionieren. Kein Wunder, daß die US-Tochter pleite ging. Was soll an den Hemdchen, die die Kleine da [...] mehr

02.03.2010, 17:16 Uhr

Karadzics bizarrer Auftritt vor Gericht zeigt, daß er und mit ihm weite Teile der serbischen Gesellschaft in einer Parallelwelt leben, die mit der modernen, zivilisierteren Welt nichts zu tun hat. [...] mehr

02.03.2010, 13:42 Uhr

Freispruch von der Anklage wegen Genozid ist kein Freispruch von der Anklage wegen Kriegsverbrechen. Das Wort Genozid habe ich im Zusammenhang mit Miloschewitsch nicht verwendet. Ich sprach von ihm [...] mehr

02.03.2010, 12:37 Uhr

Das ist die Interpretation des serbischen Nationalismus. In die seriöse Geschichtswissenschaft ist Miloschewitsch eingegangen als das, was er war: ein Nationalist, Chauvinist und Kriegsverbrecher, der [...] mehr

28.02.2010, 09:18 Uhr

Hälfte Er ist 1999 aus dem Pariser Exil zurückgekehrt, weil in Moskau ein gewisser Putin Ministerpräsident wurde und der Generalstaatsanwalt Skuratow, der die Ermittlungen gegen Sobtschak leitete, zeitgleich [...] mehr

27.02.2010, 20:33 Uhr

Augiasstall Nun ja, wer in Rußland nun mal so alles als "Demokrat" gilt, z.B. so ein Kleptokrat wie Anatolij Sobtschak. Putins Ziehvater hat es mit dem Stehlen und Klauen so bunt getrieben, daß daß [...] mehr

01.02.2010, 12:34 Uhr

tut sich was Diesmal nicht. Allerdings wurde die 82-jährige Alexejewa am 31.12.2009 festgenommen und mußte die Nacht in der Zelle verbringen. Diese Aktion brachte negative Schlagzeilen im In- und Ausland, die die [...] mehr

23.01.2010, 14:36 Uhr

es wird weitergehen Eine Entscheidung, die man respektieren muß. Lafontaine hat für die LINKE und für die Demokratie in Deutschland genug geleistet. Es muß und es wird auch ohne ihn weitergehen müssen. Lafontaines [...] mehr

18.01.2010, 11:30 Uhr

unumkehrbare Errungenschaften Das Ergebnis der Präsdidentschaftswahl ist nicht in erster Linie ein Sieg für Moskau, sondern ein Sieg für die Demokratie. Und das ist in diesem Fall eine Niederlage für das autoritäre Moskau. Die [...] mehr

Seite 2 von 10