Benutzerprofil

DietrichHorstmann

Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 149
Seite 1 von 8
24.05.2019, 18:49 Uhr

Die Ballerspiele zur Vernichtung der Feinde haben in der politischen Willensbildung nichts zu suchen. Die politisch Andersdenkenden und Handelnden sind keine Feinde zum Abknallen. Auch wenn man gutverdienender Influenzer ist, hat man die [...] mehr

19.05.2019, 12:38 Uhr

Das Gegenteil von gut ist seine brutale Durchsetzung Die nationalen Gutmenschen haben angesichts der Opfer des globalen Marktes ja durchaus berechtigte Interessen. Aber ihre übersteigerten, totalen nationalistischen Erlösungsphantasien wären nur [...] mehr

17.05.2019, 20:57 Uhr

Wenn die Löhne auskömmlich wären und die Teilzeit und andere prekäre Arbeitsverhhältnisse eingeschränkt würden , bräuchte der Staat nicht soviel Unterstützungen wie Lohnergänzungen zahlen. Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen, [...] mehr

17.05.2019, 20:26 Uhr

Vor der Wahl nur angedeutet jetzt plötzlich offengelegt. SPON war die Ausnahme. Danke. mehr

17.05.2019, 17:13 Uhr

GG Art 20 "Die Bundesrepublik ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. " Dass die CDU und vor allem die CSU vorrangig die Interessen der Großwirtschaft gegen die, die nur eingeschränkt am [...] mehr

16.05.2019, 10:20 Uhr

Nebelkerze 2 Den Wortlaut genau lesen : "dass ihre Wohnung bei Veränderung der ortsüblichen Vergleichsmiete bezahlbar bleibt". Die Veränderung der ortsüblichen Miete wird als gegeben angenommen. Darum [...] mehr

14.05.2019, 19:16 Uhr

Längst überfällig die Arbeitgeber werden die Konjunkturdelle ausnutzen , um mit der Arbeitsplatzverlustkeule möglichst eine Regelung zu verzögern - mit Ausnahmeregelungen von Fachjuristen aus der Wirtschaft [...] mehr

14.05.2019, 16:14 Uhr

Die Leistungsabsahner entlasten und die unten im Regens stehen lassen. Wahrlich eine christliche Politik. Zum Soliwegfall für Reiche ein Zitat eines Immobilienmaklers aus Düsseldorf: Da stellt mir der Staat demnächst einen [...] mehr

13.05.2019, 23:46 Uhr

Gegen Extremisten sind alle wofür die CDU steht wäre wichtiger zu wissen. Die Stellungnahmen der CDU zu Enteignungen und Mietpreisbremse zeigen wofür sie sind: Für die Profite von Besitzenden gegen die Mehrheit von Mietern. [...] mehr

12.05.2019, 20:13 Uhr

Leistungswegträger scheint mir der zutreffendere Begriff. Wie kann ich möglichst viel von den Leistungen der Arbeitenden wegtragen in mein Vermögen , ist das Interesse der selbsternannten Eliten. mehr

11.05.2019, 19:35 Uhr

Ein behäbiger Exportweltmeister ? Für welche Interesse in der Wirtschaft oder gegen wen in der Politik richtet sich das ? Oder nur typisch deutsche Miesmacherei ? mehr

10.05.2019, 17:19 Uhr

Ein Genuß inhaltlich und stilistisch werde ich gleich mit meinen Verwandten teilen. Die Opferrolle als Machtinstrument von F. und der Flüchtlinge in den Herkunftsmilieus und politisch mit den jeweils Herrschenden und z. T. ehemaligen [...] mehr

07.05.2019, 18:01 Uhr

Angriffskriege schleuchend normalisieren Überall sog. Aubildungsmissionen - die Sprache verrät die Absicht - dann "Missionen" gegen Menschenrechtsverletzungen - dann Vorwärtsverteidigungen . Dank an den wachsamen [...] mehr

07.05.2019, 02:36 Uhr

Da sind aber einige Verbände fleißig und freigiebig um Merz zu etablieren. Warum die Medien mitziehen ? Die sind bis auf die öffentlich - rechtlichen Anstalten fest in der Hand von Superreichen , die sich handverlesen die richtigen Chefredakteure [...] mehr

05.05.2019, 18:58 Uhr

zu Ruth nr. 40 Das ist ein Fake zu Godesberg Das erste Kapitel des Godesberger Programms hat die Überschrift : Der Sozialismus und endet mit : " Sozialismus ist eine dauernde Aufgabe - Freiheit und Gerechtigkeit zu erkämpfen, sie zu [...] mehr

05.05.2019, 18:06 Uhr

Weltmachtgehabe eines verhinderten NATO Botschafters der USA. Mit dem Programm Europa auf rechtsradilen Kurs zu bringen. In Deutschland ist die Vernunft nach den beiden vergangenen nationalistischen Katstrophen immer noch intakt. Soviel [...] mehr

05.05.2019, 12:47 Uhr

Wer außer den Bayern hat soviel erreicht in den letzen 10 Jahren. Bis auf 14/15 und die letzte Saison waren sie immer vorne auf Platz 1 oder 2. Dass diesmal "nur" Platz 2 oder 3 wird, zeigt eine Konstanz, von der andere - Schalke - nur träumen [...] mehr

05.05.2019, 11:58 Uhr

Weise ? Marktgläubig . Die Gutachten der sog. Wirtschaftweisen, immer vom Glauben an den Markt und das quantitative Wachstum getragen - mit einer Alibi-Gegenmeinung - haben selten eine wirtschaftlich zutreffende Prognose [...] mehr

05.05.2019, 11:02 Uhr

Scheitern ? Nur Marktführer gelten was ? Die 16 anderen Vereine der Bundesliga würde sich gerne an dem Platz des angeblich Gescheiterten wiederfinden. Eine noch relativ junge und unerfahrende Mannschaft, weil ihr die Weltklassespieler [...] mehr

05.05.2019, 10:49 Uhr

Der Verbreiter von Fakes fürchtet Aussperrung Klar. Ohne den professionellen Einsatz mit personenbezogenen Fakes oder spezifisch zugespitzten, übertriebenen selektiven Informationen und Versprechungen wäre er gar nicht an die Macht gekommen. [...] mehr

Seite 1 von 8