Benutzerprofil

mkes

Registriert seit: 29.11.2009
Beiträge: 185
Seite 1 von 10
06.12.2015, 14:47 Uhr

Solche bedauernswerte Menschen haben schon Probleme ihre eigenen Wohnung zu verlassen, weil sie mindestens 5 mal zwanghaft prüfen müssen, ob sie die Haustür worklich geschlossen haben. Was hat [...] mehr

04.11.2015, 09:17 Uhr

Den Kommentaren nach habe ich es mit recht simplen Gemütern zu tun. Die zudem nie bei der Bundeswehr gewesen sind. Wenn jemand Geld so offen rumligen läßt, ist er genauso schuldig, wie der Dieb. Bei der Bundeswehr nennt man das "Verleitung zum [...] mehr

29.10.2015, 10:28 Uhr

Ohne Antidepressiva stehe ich gar nicht mehr auf. Die Medikamente können die Krankheit nur in Schach halten. Die Denkprozesse sind soweit geändert, das man ohne die Medikamente nichts mehr auf die [...] mehr

29.10.2015, 10:06 Uhr

Die Wartezeiten von über 6 Monaten garantieren fast schon, das die Depression unheilbar ist. Es muß für den Erkrankten sichtbar, schnell und unmittelbar weitergehen, solange er noch die Ernergie [...] mehr

29.10.2015, 10:00 Uhr

Grade unsere egoistische, oder besser narzistische Gesellschaft produziert depressive Erkrankte wie am Fließband. Letztendlich müßten eigentlich nicht die depressive Erkrankten in Behandlung, [...] mehr

29.10.2015, 09:47 Uhr

Depressiv erkrankte, so wie ich, ziehen sich komplett zurück. Normale Menschen bekommen diese nur noch sehr selten zu Gesicht. Sie verlassen die Wohnung nur noch zum Einkaufen, und um zum Arzt zu [...] mehr

16.08.2015, 10:26 Uhr

Das eigentliche Problem beginnt mit dem Wort Diät. Denn eine Diät ist immer falsch, und führt automatisch zu einer Gewichtszunahme, wenn sie beendet wird. Dies ist eine durch Studien bewiesene Tatsache. Nur Zeitschriften profitieren durch Diäten, [...] mehr

06.07.2015, 21:27 Uhr

Ich wollte, doch es war 4 Monate lang nach einer Reha kein Psychotherapeut zu finden. Die Rückfallrate bei Depressionen ist übrigens offiziell 60% nach 6 Monaten. Nach einer erfolgten und [...] mehr

06.07.2015, 13:43 Uhr

Ich bin wegen dieser Krankheit in Frührente. Ja, sich nicht mehr freuen zu können ist das, was ich am bedrückensten finde, bei meiner Krankheit. Alles andere ist zurückgegangen. Der [...] mehr

06.07.2015, 13:11 Uhr

Einsamkeit ist Ruhe. Ich empfinde Einsamkeit nicht als Hölle, sondern eher als Erlösung. Ich bin jedesmal froh, wenn ich aufwache und Niemand da ist, der mich zu etwas zwingen will, was ich nicht möchte. Ich habe meine [...] mehr

02.06.2015, 23:03 Uhr

Bei Selbstständigen kann man nur die FDP verantwortlich machen, die verhindert haben, das diese Personengruppe jemals soziale Beiträge abdrücken muß.Das kann man korrigieren. Jetzt wäre die [...] mehr

02.06.2015, 21:48 Uhr

Fangen wir mal mit den unteren Schichten an: Bei den unteren Schichten, speziell im Hartz IV Raum, bedeutet jedes Kind mehr Geld, und damit mehr Wohlstand. Während man als einzelner grade mal 384 [...] mehr

02.06.2015, 21:27 Uhr

Es wird über kurz oder lang die einzige Möglichkeit sein, die Rentenkasse zu "retten". Oder sie erhöhen schlicht die Rentenbeiträge der Personen ohne Nachwuchs. Sie werden es [...] mehr

02.06.2015, 21:15 Uhr

Reflekiert auf den heutigen Ist-Zustand, der ohne Fackeln und Forken nicht mehr zu ändern ist, müssen Mütter nach ihrer Aussage auch konsequent bezahlt werden. das ist die Münze für Anerkennung in [...] mehr

02.06.2015, 20:54 Uhr

Meine beiden Töchter haben auch schon gesagt, das Kinder für sie in dieser "Welt" nicht in Frage kommen werden. Wirtschaftliche Unsicherheit ist immer noch das beste Verhütungsmittel [...] mehr

02.06.2015, 20:51 Uhr

Stimmt Das kann ich voll und ganz so unterschreiben. Eine Scheidung mit Kindern ist, egal was man vorher verdient hat, der sichere wirtschaftliche Untergang, und Armutsgarantie für Jahrzehnte. Kann [...] mehr

20.05.2015, 11:32 Uhr

Zumal die Rückfallrate bei Depressionen nach einem Jahr 99% beträgt. Nach 3 Monaten sind schon 66% wieder depressiv. Menschen mit Depressionen ziehen sich von ALLEM zurück, weil es einfach zu [...] mehr

06.05.2015, 10:57 Uhr

Der wichtigste Teil an Ironie und Sarkasmus ist die Wahrhaftigkeit des Autors und die Richtigkeit des zu verspottenden Mißstands. Da dies in dem Artikel sehr offensichtlich nicht der Fall ist, [...] mehr

06.05.2015, 10:22 Uhr

Genau nach diesem Satz konte ich nichts vom popolistischen Geschwätz des Artikels mehr Ernst nehmen. Den höflichen Radfahrer muß man da suchen, wo es den höflichen Autofahrer gibt. Im Ausland. [...] mehr

04.05.2015, 14:26 Uhr

Diese Tips sind Gold wert, wenn man Hartz IV bezieht, und von bestimmten Kleingeistern gar nicht erst angestellt werden möchte. Letztendlich muß man sich überlegen, von welchen Betrieben man [...] mehr

Seite 1 von 10