Benutzerprofil

Vulpecula

Registriert seit: 03.02.2019
Beiträge: 18
13.07.2019, 05:26 Uhr

Punkt für Punkt Punkt für Punkt: 1.) Dass man sich den Namen eines Mordopfers nicht merken kann heißt nicht, dass man die Tat vergessen hat. 2.) Zitat: "Stattdessen heißt es mitunter noch immer, sie habe [...] mehr

09.07.2019, 18:39 Uhr

Als Rothaarige ... Wo kann ich mich als Rothaarige darüber beschweren, in der Animationsfilm-Version zum devoten Weibchen degradiert zu werden? Das geht ja gar nicht! Schließlich gelten rothaarige Frauen traditionell [...] mehr

02.07.2019, 19:24 Uhr

So einfach ist das aus meiner Sicht leider nicht. Im Prinzip stimme ich dem Inhalt dieser Kolumne zu. Ich habe allerdings den Eindruck, dass uns hinsichtlich der öffentlich-rechtlichen Polit-Talkshows die Vergangenheit auf die Füße fällt. Das über [...] mehr

18.06.2019, 18:53 Uhr

Beim Stichwort "Feminismus" und "Schweiz" ... Beim Stichwort "Feminismus" und "Schweiz" krieg ich immer noch Schnappatmung. Ich habe unser Nachbarland mit fliegenden Fahnen wieder verlassen, denn konsequent als "Gattin [...] mehr

12.06.2019, 17:39 Uhr

Realitätsverlust, Bockigkeit und maximale Herablassung! Ich bin seit mehr als vier Jahrzehnten wahlberechtigt und habe noch nie so eine prägnante Begründung für die Tatsache, dass die Hölle zufrieren müsste, bevor ich CDU wähle, gefunden (Zitat: [...] mehr

15.05.2019, 18:36 Uhr

Langjährige Ehe Mit GOT ist es wie mit einer langjährigen Ehe: Für manche ist und bleibt es die große Liebe, auch wenn es hier und da etwas zu kritisieren gibt, andere wiederum sehen sich nach einiger Zeit nach neuen [...] mehr

04.05.2019, 18:06 Uhr

Hört auf, "den Osten" zu verunglimpfen! Ich bin als in der BRD Sozialisierte vor fünf Jahren in ein Dorf in der ehemaligen DDR gezogen. Diejenigen, die hier AfD wählen - und das sind viele - sind in der Tat keine glatzköpfigen [...] mehr

17.04.2019, 11:27 Uhr

Oma Emma [Zitat: "5. Fragen Sie sich, ob es eine Frau gibt, die Ihr Vorbild ist. Wenn Ihnen nur Ihre eigene Großmutter einfällt, fragen Sie sich, warum das so ist."] - Moment! Mir als Altfeministin [...] mehr

14.04.2019, 17:30 Uhr

Danke!!! Auf den Punkt gebracht! Die Bigotterie in Sachen angebliche "Arme-Leute-Klamotten" weist sich für mich bei jeder ab Fabrik zerrissen und löchrig daher kommenden Designer-Jeans: -zig Euro [...] mehr

19.03.2019, 19:32 Uhr

Langsam gehen mir diese nöligen Typen nur noch auf den Senkel! Mensch, ihr Kerle, hört auf zu nölen! Das ist für mich als Alt-68erin und Adeptin der sexuellen Revolution sowas von vorgestrig! Noch nicht mitgekriegt, dass man den besten Sex mit Frauen hat, die [...] mehr

10.03.2019, 08:40 Uhr

Von mir aus kann man den Begriff "Rassismus" getrost einmotten ... Von mir aus kann man den Begriff "Rassismus" getrost einmotten, denn wie die Diskussion zeigt, ist er unscharf, missverständlich und nicht mehr zeitgemäß. Wir haben doch den Begriff [...] mehr

16.02.2019, 19:51 Uhr

Borniert Frau Berg, was kennen Sie bloß für eigenartige Menschen? Oder sind Ihre Beobachtungen etwa aus zweiter Hand? Ich gehe jedenfalls davon aus, dass Sie nicht in Urlaub nach Malle fahren - oder wenn, [...] mehr

15.02.2019, 13:29 Uhr

Lasst Euch nicht ins Bockshorn jagen! Natürlich gibt es die ganz große, unerschütterliche Liebe, die alle Stürme des Lebens übersteht! Außer richtig gutem Sex gehören dazu meiner 35jährigen Ehe-Erfahrung zufolge zwei erfüllenden Berufe, [...] mehr

12.02.2019, 21:13 Uhr

Kleiner Ausflug in die jüngste Geschichte der Reinlichkeit Zitat oliver61 heute, 16:53 Uhr 9. "(...) Der Begriff "links-grün-versifft" bezieht sich offensichtlich auf das Bild der Linken und Grünen in den 60er/70er/80er Jahren. Das waren oft [...] mehr

09.02.2019, 14:46 Uhr

Blauäugig Wer so blauäugig ist, anzunehmen, Konzerne ließen sich heute, morgen oder übermorgen irgendeine Möglichkeit zur Profitoptimierung entgehen, ist um seinen Seelenfrieden geradezu zu beneiden. mehr

08.02.2019, 12:35 Uhr

Ich erinnere mich ... Unsere Tochter nahm beim ersten Gespräch dieser Art all ihren Mut zusammen und sagte: "Frau XYZ, ich hab ein Problem: Ich habe Angst vor Ihnen." Frau XYZ lief puterrot an und fauchte: [...] mehr

06.02.2019, 18:13 Uhr

Die ewige Kolonialismus-Keule ... Die ewige Kolonialismus-Keule steht der ewigen Nazi-Keule in nichts nach. Die heute in Deutschland lebenden "Weißen" haben weder Herero in die Wüste gejagt und verdursten lassen noch [...] mehr

03.02.2019, 01:14 Uhr

Achselzucken Jede Generation macht kollektive Erfahrungen, die unabhängig von der individuellen Rezeption in gewissem Maße charakteristisch für eine Epoche sind. Was an dieser unumstößlichen Tatsache [...] mehr