Benutzerprofil

nmw

Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 554
Seite 1 von 28
05.07.2016, 14:30 Uhr

Reine Überlebensübung Man sollte Farage und Johnson nicht in den gleichen Topf werfen. Farages Rückzug kann man auch positives Parteiolitisches abgewinnen. Und Johnson wurde machtpolitisch kaltgestellt. Über den [...] mehr

02.07.2016, 17:08 Uhr

Bildungsfalle Viel Geschrei um eine Übergangssituation, die für uns alle gilt. Ja, das Geschrei ist gewollt. Wir sollen noch nicht merken, dass wir alle im gleichen Boot sitzen. Bald braucht es nur noch 20 % [...] mehr

29.06.2016, 10:44 Uhr

Ein paar Gründe … Aus EU-Politker-Sicht wäre ich für Option 2, weil sie mir den grösten Spielraum böte (Was glauben Sie, warum Tsuk schweigt). Als Schotte würde ich für Option 3 keinen schottischen Potiitker [...] mehr

27.06.2016, 16:41 Uhr

Sie gehen in die richtige Richtung Die Briten machen eigentlich alles richtig: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Das braucht Mut (gewollt oder ungewollt) und den hat nicht jeder, weil viele nichts als Konsum im [...] mehr

19.07.2014, 11:12 Uhr

Das Ziel ist die Sucht! Richtig! Was als gratis angepriesen wird, hat nur einen Zweck: den Nutzer süchtig zu machen. Das klappt vorzüglich, weil fast alle Menschen ein falsches Suchtverständnis haben. mehr

19.06.2014, 11:27 Uhr

Einfach toll! Wenn das doch nur ein Dauerzustand bliebe! – Niemand, selbst die heute grössten FB-Fans würden etwas verlieren. Aber ein paar Tage würden sie natürlich schon brauchen, um das zu [...] mehr

19.06.2014, 10:57 Uhr

Und sie werden wieder unschuldig sein, wie immer. – Amen. mehr

16.05.2014, 13:34 Uhr

Ruhig Blut! Warum diese Aufregung? – Das Internet ist schon seit einiger Zeit daran, sich selbst abzuschaffen. Nur die Dummen (Entschuldigung) sehen das noch nicht, weil die Wirtschaft pushed und pushed (Mit [...] mehr

02.05.2014, 17:25 Uhr

Ich frage mich: Sind Sie hier der Anheizer vom Dienst? mehr

02.05.2014, 17:18 Uhr

Zu jedem Quatsch gibts eine Literatur. Das ist Quatsch. – Wir könnten schon, wenn wir nicht von der eigenen Wirtschaft mit Hilfe des eigenen Staates zur Internetschweinerei gezwungen werden würden. PS Dass Sie nicht mehr können, das [...] mehr

29.04.2014, 23:17 Uhr

Klingt gut, aber ... Klingt sehr gut. Was fehlt ist allerdings der Hinweis, dass sie nie und nimmer an die Macht kommen werden. Warum? – Ja was glauben sie, warum all die Daten erhoben werden? mehr

28.04.2014, 14:12 Uhr

Schön wär's. Sie glauben wohl, dass ihre Regierung anders tickt, als die amerikanische. – Also ich glaube, Sie irren sich gewaltig. Sie werden auch von Ihrer Regierung zur Internet-Schweinerei gezwungen. Schauen [...] mehr

25.04.2014, 16:57 Uhr

Lachen Sie darüber erst, wenn ... Ich glaube nicht, dass es Putin um Demokratie, Diktatur oder sonst eine Ideologie geht. Es geht ihm wahrscheinlich nur um die Reduktion des ausländischen Einflusses auf Russland, und zwar auf allen [...] mehr

25.04.2014, 11:12 Uhr

Alles klar? Im Internet bestimmen die Amerikaner. Alle müssen ins Internet, damit die Amerikaner sie unter Kontrolle haben und letztlich verdrängen können. Amerika ist die Weltmacht und will es auf Teufel [...] mehr

17.04.2014, 17:21 Uhr

Es wird ganz anders kommen. In immer kürzeren Schritten wird Sicherheit und Privatsphäre im Internet mühsamer. Wenn etwas mühsam wird, verliert der Mensch sein Interesse daran. Das wird wohl einigen zu schnell gehen. – Ganz [...] mehr

07.04.2014, 12:14 Uhr

The show must go on! The show must go on! – Aber so kurz vor den EU-Wahlen bitte nichts Politisches. Also her mitt einem Anfänger-Satire-Versuch. – The show must go on! mehr

02.04.2014, 14:02 Uhr

D und die EU begreifen nicht … D und die EU begreifen nicht, was sie anrichten und angerichtet haben. Seit dem 09.02.2014 wird CH von diesen beiden Parteien in ihrer Auffassung bestärkt, auf dem richtigen Weg zu sein (Gauck'sche [...] mehr

02.04.2014, 13:05 Uhr

2 statt 10 ist besser Herr Gauk wollte Kohlen aus dem Feuer nehmen und hat Öl ins Feuer geschüttet. Dass passiert halt, wenn man zwar weiss, wo die Schweiz ist, aber die Schweiz nicht versteht (korrekter wäre wohl: nicht [...] mehr

01.04.2014, 11:12 Uhr

Wer so schreibt, demonstriert nur die eigene Ohnmacht, nicht gegenüber Erdogan oder der Türkei, sondern gegenüber den eigenen Missständen. mehr

01.04.2014, 09:12 Uhr

Dank sei … Regt euch nicht über die Türkei auf. Regt euch über das auf, was im Internet im eigenen Land schon seit längerem geschieht. Wenn nicht, wird sich das fortsetzen, das schon begonnen hat: Das Internet [...] mehr

Seite 1 von 28