Benutzerprofil

mmpuck

Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 568
Seite 1 von 29
08.07.2019, 12:14 Uhr

Der Diplomat Darroch sagt ehrlich seine Meinung. Traut sich das natürlich nur in eigentlich geheimen Depeschen. Die werden nun ausnahmsweise verraten. Darf man hoffen, dass ehrliche Meinungen von Diplomaten öfter als [...] mehr

02.07.2019, 11:15 Uhr

Der Herr Macron kämpft eben um sein politisches Überleben. Da sind europäische Interessen doch wohl nicht so wichtig. Oder? mehr

02.07.2019, 11:12 Uhr

Dieses Ländergezänk ist eine Katastrophe. Der Föderalismus wird immer mehr zum Hemmschuh der Entwicklung. Das schlimmste Beispiel ist doch die von allen Ländern unterschiedlich betriebene Schulpolitik. Aber alle in den [...] mehr

01.07.2019, 12:12 Uhr

Am liebsten würde ich ja Kandidaten direkt wählen. Aber wie lernt man die, ihr Wissen, ihre Absichten kennen. Über Wahltouren jedes einzelnen geht das sicher nicht. Also müssten für jeden Kandidaten ausführliche [...] mehr

30.06.2019, 16:52 Uhr

Timmermanns wäre der bessere Kommissionspräsident. Und wenn bei dem ganzen handeln Weidmann als EZB-Präsident herauskommt wäre das für Europa mit Sicherheit eine gute Lösung. mehr

26.06.2019, 17:22 Uhr

Herr Scheuer schließt Verträge für Maßnahmen, von denen er nicht weiß ob sie sich durchsetzen lassen. Frau Merkel findet diese Arbeitsweise ihres Ministers für absolut richtig. Der Steuerzahler wird hier wieder [...] mehr

05.06.2019, 12:15 Uhr

So unmöglich ist das gar nicht. Die nächste Wahl wird 2021 sein. Bis dahin werden die Wähler erfahren, dass GRÜN nur aus der Opposition klug reden kann. In der Jamaika Übergangsregierung von 2020 b9s 2021 werden [...] mehr

04.05.2019, 13:17 Uhr

Kühnert sagt ich bin Marxist und äußert sich entsprechend. Alle Vielbesitzenden jaulen erschreckt auf. Dabei sollten sie begreifen, dass Marxismus nicht bedeutet Reiche zu Bettlern zu machen. Marxismus nedeutet [...] mehr

07.04.2019, 13:16 Uhr

Wer täglich das oft rücksichtslose und gegen alle Verkehrsregeln gehende Verhalten von Radfahrern erlebt, der kann sich nur voller Schrecken vorstellen, was mit der Nutzung dieser Geräte auf uns zukommt. Es wird [...] mehr

07.04.2019, 12:47 Uhr

KEIN Aufschub! Stimmt England dem ausgehandelten Austritt nicht bis zum 12. April zu, muss der Austritt ohne Deal erfolgen. Mit den Folgen wird Europa leben. Ihre Bewältigung wird uns stärker machen. mehr

04.04.2019, 11:27 Uhr

All die Moralapostel vergessen völlig, dass Deutschlands Exportstopp kein einziges Leben rettet. Die zur Kriegführung erforderlichen Waffen werden einfach woanders gekauft und schon geht Krieg munter weiter. Für [...] mehr

12.03.2019, 12:35 Uhr

Wie lebt man denn in Schweden von diesem Gehalt nach Abzug aller Abgaben? Was soll man mit dem Nettogehalt in seiner Frei/Arbeitszeit anfangen? Vielleicht nach einem besser bezahlten Job Ausschau halten und dann [...] mehr

12.03.2019, 12:23 Uhr

Die Gründungsväter hatten EUROPA in der Endform sehr wohl als einen Staat mit föderalem Charakter gedacht. Nachdem dann aber die Erweiterung auf die Oststaaten angegangen wurde, war dieses Europadenken unmöglich [...] mehr

01.03.2019, 12:38 Uhr

Rüstungspolitik! Schon der Ausdruck ist unsinnig. Man kann mit Rüstung ja oder nein keine Politik machen. Liefern wir nicht liefern andere. Die vom Lieferstopp betroffenen schert unsere Haltung also einen Dreck. Wir [...] mehr

20.02.2019, 12:37 Uhr

Ob der Tonfall im Brief angemessen ist sei dahingestellt. In der Sache hat Hunt völlig recht. Die einseitige Liefereinstellung durch die Bundesregierung schädigt nicht nur deutsche Unternehmen, sondern im Rahmen europäischer Zusammenarbeit [...] mehr

10.02.2019, 13:13 Uhr

Dem "Alten Herrn Rühe" muss man in JEDEM Punkt seiner Aussage zustimmen! Zur Zeit ist die Bundeswehr nur noch eine völlig kampfunfähige Geldvernichtungsmaschine. Es ist das reine Trauerspiel. mehr

03.02.2019, 12:32 Uhr

Der Ansatz ist falsch! Wir müssen nicht die Altersbezüge anheben: Wir müssen erreichen, dass die vielen Möglichkeiten für die Zahlung viel zu geringer Löhne verschwinden. Wer arbeitet muss vom Lohn seiner Arbeit ordentlich [...] mehr

06.01.2019, 16:12 Uhr

Der Herr fischt halt in allen Teichen. So erreicht man mal hier und mal da einen "Wahl"fisch und am Ende sogar um die 10%. Vergleicht man alle seine Fischzüge bleibt doch immer nur die wirtschaftsfreundliche und [...] mehr

28.12.2018, 12:38 Uhr

Die Herren brauchen nicht mehr Geld, sie brauchen eine sehr deutliche Verschlankung des gesamten Verwaltungsapparates. Es ist schon jetzt eine Unverschämtheit, dass auch die Haushalte zahlen müssen, die nichts [...] mehr

26.12.2018, 12:23 Uhr

Ganz einfach Kauft keine japanischen Waren mehr! Keine! Auch nicht Toyota. Und sagt ihnen, das wird erst wieder anders, wenn ihr keine Wale mehr jagt. Keine! mehr

Seite 1 von 29