Benutzerprofil

derabbey

Registriert seit: 13.02.2019
Beiträge: 10
16.06.2019, 10:41 Uhr

BMW fährt fette Gewinne ein, aber der Steuerzahler soll für die Entwicklung von E-Autos bluten. So langsam kann ich Kevin Kühnert verstehen. mehr

30.05.2019, 15:48 Uhr

Wenn es denn eine Partei wäre die sich dem Grundgesetz verpflichtet fühlt, würden sicher mehr Menschen trauen, für sie einzustehen. Wer steht denn gerne für eine Partei ein, deren Sprachrohre von der Erschießung von [...] mehr

01.05.2019, 13:09 Uhr

Solange die Dinger wie KFZ behandelt werden und auf der Straße fahren, alles gut. Wer einmal das Chaos mit diesen Gefährten und ihren Pilotinnen / Piloten erlebt hat (ein Tag in San Diego letzten Herbst reicht mir [...] mehr

27.04.2019, 20:08 Uhr

Echt krank, dieses ganze Lamentieren und Jammern wegen höherer Spritpreise. Viele sind offensichtlich einfach zu faul, um über Alternativen nachzudenken. Wer nicht flexibel auf Herausforderungen reagiert muss eben den [...] mehr

13.04.2019, 12:33 Uhr

Natürlich sind immer die anderen Schuld, wenn Autofahrer/innen Gesundheit und Leben anderer gefährden. mehr

07.04.2019, 21:26 Uhr

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die weibliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter. "Wo sollen auch die Kindersitze hin, die Körbe, die Einkäufe, die [...] mehr

07.04.2019, 18:42 Uhr

Diese geräuschlosen Roller haben weder auf dem Radweg, noch auf dem Fußweg etwas verloren. Für den Fußweg sind sie viel zu schnell, sie sind eine Gefahr Fußgängerinnen, vor allem für Kinder, Ältere und die, die nicht so gut zu [...] mehr

04.04.2019, 21:11 Uhr

Privilegierung von Radfahrerinnen? Privilegiert ist der motorisierte Verkehr. "Autofahrer nutzen kostenlos öffentliche Flächen in einem riesigen Ausmaß. Sie dürfen schnell fahren und ihr Fahrzeug an vielen Orten kostenlos [...] mehr

01.03.2019, 19:15 Uhr

Endlich mal spricht mal jemand aus, was sich dringend ändern muss. http://www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/hermann-knoflacher-warum-das-auto-die-welt-furchtbar-macht-a-1254305.html mehr

13.02.2019, 20:56 Uhr

Es kann doch nicht sein, dass ein so modernes Verkehrsmittel wie das Auto durch solche Antiquitäten wie Fahrräder ersetzt werden sollen, wahrscheinlich fahren dann in paar Jahren wieder Pferdekutschen durch die Stadt. Die [...] mehr