Benutzerprofil

Luscinia007

Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 4499
Seite 1 von 225
15.05.2019, 13:38 Uhr

Ganz einfach: Weil das Land of the Free and the Home of the Brave in den Fängen der Waffenlobby ist, gefangen in einer einseitigen, lobbyhörigen Deutung der Verfassung durch gekaufte Abgeordnete, [...] mehr

12.05.2019, 03:29 Uhr

Tja, da hat doch fast jeder sein Elefantenrundenerlebnis ;) Wie der Schröder Gerd anno 2005. Wenn das Herzblut drinhängt, dann reagiert doch fast jeder mal suboptimal ;) mehr

12.05.2019, 03:22 Uhr

Warum sollte es Fakten besser ergehen als Steuergesetzen? Die Steuergesetze mag doch eh niemand, jeder dürstet doch nach der Oase ;) mehr

10.05.2019, 21:33 Uhr

Vielen Dank, Herr Fischer, vielen Dank. Ich lese die wirren Gedankensprünge und abstrusen Herleitungen des Herrn Fleischhauer schon lange nicht mehr. Aber ich danke Ihnen für die Zeit und Mühe, mit [...] mehr

28.04.2019, 19:34 Uhr

Das ist ja eine ziemlich überhebliche, eurozentrische Sicht. Als ob es hier in Deutschland für einen nicht deutsch-sprechenden Manager aus Japan leicht wäre, ein hiesiges Unternehmen zu leiten. Da [...] mehr

06.04.2019, 16:08 Uhr

Wenn Sie den Unterschied zwischen legale Gelder falsch ausgeben und illegale Gelder durch Tricksen, Täuschen und Betrügen Verheimlichen nicht kennen, wundert mich nicht, dass Sie Afd wählen. Und [...] mehr

06.04.2019, 15:59 Uhr

weil es aktuell gerade am einfachsten ist, die AfD zu bestechen??? Und im Übrigen: wer das Wirtschaftsprogramm der Afd belesen hat, weiß, dass da alle noch vorhandenen sozialen [...] mehr

06.04.2019, 13:40 Uhr

oha - Henning Conle, der "Slum Landlord" (Guardian), von dem das Gerücht geht, dass seine Milliardeninvestitionen in Londoner Luxusimmobilien von russischem Geld finanziert werden^^ Da haben [...] mehr

15.03.2019, 19:28 Uhr

da ist wohl was dran^^ In Sachen Illegale Parteienfinanzierung und deren Vertuschung und Verdeckung entwickelt sich die AfD ja auch zur Gewohnheitsverbrecherpartei^^ Da sollten die Parlamente die [...] mehr

07.03.2019, 13:48 Uhr

Die vergessen dabei aber das wichtigste! Die SPD ist nur eingesprungen, hat Verantwortung übernommen, weil Bambi sich geziert und nicht getraut hat. Die FDP war erste Wahl als Koalitionspartner, [...] mehr

07.03.2019, 13:23 Uhr

Da Kramp-Karrenbauer aktuell dem rechen Rand anbiedert, wird sich die Option Schwarz-Grün gerade auflösen. Wie heißt es schön: Am Aschermittwoch ist alles vorbei^^ mehr

25.02.2019, 18:06 Uhr

So ein dämlicher Vorschlag. Barley scheint ja verzweifelt zu sein, irgendwie noch den soziale Missstände korrigieren zu wollen, ohne wirklich an die Ursache des Übels zu gehen. So als soziales [...] mehr

25.02.2019, 17:56 Uhr

Mit Bayer muss man da kein Mitleid haben. Wer Monsanto kauft, weiß, auf was er sich einlässt. Eigentlich ist das jetzt ein Anlass, die Geschäftsführung, die nur auf ihre Merger-Boni geachtet hat, [...] mehr

15.02.2019, 21:32 Uhr

Hä? Wollen die Briten auch nach dem Brexit Nettozahler bleiben? Ich glaube, Sie verwechseln da was :-) Und wenn die Briten die EU verlassen, also brexiten, dann sind sie ein Drittstaat. Ohne all [...] mehr

15.02.2019, 21:28 Uhr

Ja, es wurde etwas umgesetzt, nur mit den Anforderungen der MEI hat das nichts zu tun^^ Kontingente? Vorrang von Schweizern und Schweizerinnen? Kündigung der PFZ? eigenständige Steuerung der [...] mehr

15.02.2019, 21:09 Uhr

Es gab auch bei der BTW im Dezemer 90 im Westen eine Mehrheit für schwarz-gelb: 54,9 für Schwarz gelb im Westen, 54,7 % im Osten, wenn ich die Zahlen aus Wikipedia richtig zusammengezählt habe^^ [...] mehr

15.02.2019, 20:02 Uhr

Rom: 753 v. - ca. 500 n. -> wenn's für die EU ein paar Jahre weniger werden, ist das wohl nicht so tragisch^^ Österreich-Ungarn? für die Habsburger hat's auch für fast 1000 Jahre Kaiserkrone [...] mehr

15.02.2019, 19:40 Uhr

doch. Die Schweizer wollten mehr als die Bilateralen. Haben Sie die MEI denn ganz vergessen? Da wollte man doch die Bilateralen noch mal aufmachen und neu verhandeln^^ Und dann nennen's wir [...] mehr

15.02.2019, 19:34 Uhr

Niemand wünscht den Briten alles Schlechte. Nur wer denken kann, weiß, dass die Briten in ihrem Brexitwahn sich bedauerlicherweise für das Schlechte entschieden haben. Es ist schon [...] mehr

15.02.2019, 19:23 Uhr

Dem stimme ich nicht zu. Es gab in D vor nicht allzu langer Zeit einen, der behauptete, die Wiedervereinigung würde nichts kosten und Blühenden Landschaften versprochen hat. Der andere sagte: Es [...] mehr

Seite 1 von 225