Benutzerprofil

wolfgang bruchhagen

Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 9
13.02.2019, 19:24 Uhr

Trolleybusse Ich halte Fahrzeuge mit Batterieantrieb grundsätzlich für die falsche Lösung und stark umweltbelastend. Der Wasserstofftechnologie gehört grundsätzlich die Zukunft und so ist die Entscheidung der [...] mehr

13.02.2019, 18:59 Uhr

Trolleybusse Ich halte Fahrzeuge mit Batterieantrieb grundsätzlich für die falsche Lösung und stark umweltbelastend. Der Wasserstofftechnologie gehört grundsätzlich die Zukunft und so ist die Entscheidung der [...] mehr

04.02.2019, 17:01 Uhr

Es sei denn, sie wird von Mark Zuckerberg ausgeübt ... (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die [...] mehr

19.08.2018, 19:12 Uhr

Einer der intelligentesten Artikel seit langem Auch wenn nicht alle Zahlen so ganz genau stimmen, ja: Viele Flüge sind teurer und mit der Bahn geht es auch billiger als für 120 Euro. Aber die Tendenz stimmt. Ich bin als Bahnfahrer immer von [...] mehr

22.07.2018, 10:48 Uhr

Ich würde mir dieses Auto sofort kaufen ... ... wenn es da nicht einkleines Problem gäbe. Ich habe kein Stadthaus mit Garage und auch keine Neubauwohnung mit Tiefgarage. Ich wohne wie hunderttausende Berliner in einem Altbau und sehe keine [...] mehr

28.09.2017, 12:49 Uhr

Auftanken nachts auf dem Parkplatz von Aldi? Ich würde mir lieber heute als morgen so ein kleines E-Auto kaufen, falls das Konzept überzeugen könnte. Die im Artikel beschriebenen Konzepte überzeugen aber nicht. Ich bin ein typischer [...] mehr

28.02.2017, 10:56 Uhr

Steuern runter Strafen für ausländische Firmen höher Manchmal hat man den Eindruck, dass die amerikanischen Regierungen durch Bestrafen von ausländischen Konzernen ihre Finanzlöcher stopfen. Das hätte dann gleich zwei tolle Effekte: Man nimmt Gelder ein [...] mehr

26.03.2016, 11:59 Uhr

Schlimme Sache trotz Plage Ich weiß grundsätzlich nicht, was ich schlimmer finden soll, Menschen, die aus Spaß Tiere töten oder dass einergiereiche und schmackhafte Nahrung als Düngemittel endet. Andererseits sind Kaninchen in [...] mehr

07.12.2009, 17:22 Uhr

Freiwillige Opfer? Mmmhh..., die These, dass sich die Opfer freiwillig haben schlachten lassen, scheint mir doch ein wenig unglaubwürdig zu sein. Immerhin muss man bedenken, dass sich die Tötungen über einen Zeitraum [...] mehr