Benutzerprofil

House_of_Sobryansky

Registriert seit: 04.03.2019
Beiträge: 92
Seite 1 von 5
10.04.2019, 16:21 Uhr

Et voilà Es gibt Jogginghosen für Herren aus türkisfarbenem Lammnappa mit eingestanzten Paisley Intarsien aus irisierendem Pfauengrün. Dazu trägt der stilsichere Herr Doc Martens in silberfarbenem Lackleder [...] mehr

07.04.2019, 18:06 Uhr

Danke! Neiderfüllt hören sich eigentlich immer nur Ihre Bemerkungen an, die ich, obwohl unendlich redundant, als Manifestationen der Einsamkeit goutiere. Ich muss sagen: Vor einem Hintergrund des Jammers [...] mehr

07.04.2019, 17:55 Uhr

Enten im Teich Das visuelle Marketing und Merchandising durch "sympathische Politprodukte" wurde als soft strategy beendet und ersetzt durch maximum incalculability, welche sich dann aber doch als recht [...] mehr

07.04.2019, 15:04 Uhr

Irgendeiner Wir alle sind hier hochbegabte Solisten und stehen im Saft unserer Karrieren. Fühlen Sie sich ganz unter Ihresgleichen. Die meisten von uns haben sicher auch kein Problem mit Studiomusikern. Denn [...] mehr

07.04.2019, 14:55 Uhr

Bad Sarnau Sex ist eben ein Kurphänomen. Was soll man auch sonst tun? Es muss schnell gehen, damit es vorbei ist. mehr

07.04.2019, 11:10 Uhr

Enten im Teich II Das visuelle Marketing und Merchandising durch "sympathische Politprodukte" wurde als soft strategy beendet und ersetzt durch maximum incalculability, welche sich dann aber doch als recht [...] mehr

06.04.2019, 18:48 Uhr

Billig Ich würde für Phänomene dieser Art eher zu Friedländers Kitsch und Tod raten. Aber natürlich ist es auch recht und billig, über das Groteske des Megalomanen eine Groteske zu verfassen. Vor allem [...] mehr

06.04.2019, 16:50 Uhr

Je suis désolé Ich bin untröstlich. Aber ich stimme überhaupt nicht mit Ihnen überein. Stets müssen wir alles, restlos alles, in Frage stellen. Das sind wir unserer höchst antastbaren Würde schuldig. Die Würde gilt [...] mehr

06.04.2019, 10:24 Uhr

Zeitgenössisch Ich finde es so ermüdend, stets von diesen Diskrepanzgeschichten lesen zu müssen: zwischen dem, worüber ein fader Konsens besteht, was Wirklichkeit hier sei und der individuellen Distanz dazu, die wir [...] mehr

03.04.2019, 17:41 Uhr

Tot Mit großem Interesse verfolge ich das Wanken der bundesrepublikanischen Imperien. Sie stehen im Vorgestern. Der Fußball, die Autoindustrie, die Kirchen, die Kunst. Die Feldherrenattitude à la [...] mehr

02.04.2019, 16:23 Uhr

Für immer im Unmöglichen Sagen wir es so: Meine vielleicht mögliche Hinwendung zur Spende, die vor allem deswegen im Möglichen angesiedelt war, weil die Definition des Todes zu viel Spielraum lässt - und ich auch auf eher [...] mehr

02.04.2019, 15:13 Uhr

Eine Spinnenkrone als BEwerbung Die Darstellerin gibt dem ganzen erst Aura, Allure und Attitude. Das Video mit der Spinnenkrone ist schon extrem Couture. Es weist der Darstellerin den Weg in die Aristokratie der großen Labels, [...] mehr

30.03.2019, 14:56 Uhr

Young americans Schwarze Musik erreicht ihren Höhepunkt durch Weiße: Fascination. mehr

30.03.2019, 09:52 Uhr

Irisierend in smaragdenem Dunkel Telegenität und multipolare Positionen, ehemals WischiWaschi, genügen. Es ist ganz erstaunlich, dass der Souverän sich spiegeln will und nicht jene entsendet, die ihm Wohl wollen. Nur, wer sollen [...] mehr

29.03.2019, 08:40 Uhr

Die Liebe, ach Man muss die Frage der großen englischen Elegiker wieder einmal aufwerfen, die da lautet: Darf der Tod eines Freundes zur Inspiration herangezogen werden. Natürlich darf er das. Und dennoch offenbart [...] mehr

28.03.2019, 19:47 Uhr

Business Ist dies hier schon zu einer Werbeplattform verkommen? Nun ja, früher ordnete man so etwas in den Bereich Schweinebauch ein und verlangte kleines Geld dafür. In der unendlichen Dilettanz der [...] mehr

27.03.2019, 14:19 Uhr

Angst 77 Ich habe auch Angst vor Sozialisationen, die Spaß an der Ausrottung haben. Man kann nur froh sein, dass diese psycho-fatale Ausgestaltung keine Relevanz hat. Nur eine Evidenz der Bescheidenheit, die [...] mehr

27.03.2019, 13:48 Uhr

Angst 1,5 Ich habe auch Angst vor Sozialisationen, die Spaß an der Ausrottung haben. Man kann nur froh sein, dass diese psycho-fatale Ausgestaltung keine Relevanz hat. Nur eine Evidenz der Bescheidenheit, die [...] mehr

26.03.2019, 17:17 Uhr

Angst 23 Ich habe auch Angst vor Sozialisationen, die Spaß an der Ausrottung haben. Man kann nur froh sein, dass diese psycho-fatale Ausgestaltung keine Relevanz hat. Nur eine Evidenz der Bescheidenheit, die [...] mehr

26.03.2019, 16:33 Uhr

Angst 17 Ich habe auch Angst vor Sozialisationen, die Spaß an der Ausrottung haben. Man kann nur froh sein, dass diese psycho-fatale Ausgestaltung keine Relevanz hat. Nur eine Evidenz der Bescheidenheit, die [...] mehr

Seite 1 von 5