Benutzerprofil

spiegel6

Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 8
04.04.2019, 20:11 Uhr

Feministisches Narativ Selbst eine WHO-Studie, wo es eindeutig um Nachteile von Männern geht, kommt nicht ohne feministisches Narrativ ist. Was hat die Bemerkung zu den angeblichen 36% der Frauen, die "sexuelle oder [...] mehr

31.03.2019, 22:43 Uhr

Solange Smartphones mit den Verträgen subventioniert werden, ist das avernot völlig sinnfrei. Wenn ich das schon lese, „vermutete Kostenfalle“. Die tstsächliche Kostenfalle ist. Icht die eigentliche [...] mehr

29.03.2019, 12:14 Uhr

Was wäre wenn ... ... die Vorlieben für bestimmte Berufe schlicht einfach biologisch bzw. evolutionär geprägt sind? Auch wenn das in den Augen so mancher jetzt schon rechtsradikal sein mag: Biologie und Evolution haben [...] mehr

24.03.2019, 10:50 Uhr

Beitrag der Medien Und auch die Medien tragen zur Verunsicherung bei. Beispielsweise sei da der Spiegel fenannt. Sobald bekannte Persönlichkeiten Mal nicht den Spiegel-Ansichten entsprechen, werden Sie in die Ecke [...] mehr

19.03.2019, 09:06 Uhr

Andere Sendung? Da hat die Verfasserin dieses Artikels offensichtlich eine andere Sendung gesehen als ich. Ich habe eine Collien Ulmen-Fernandez gesehen, der außer der Tatsache, dass Jungen auch mit [...] mehr

18.03.2019, 13:38 Uhr

Offensichtlich ist sogar der Verfasserin dieses Artikels klar, dass ein großer Teil des GPG auf freien Entscheidungen der Frauen basiert. Und woher kommt diese Entscheidung? Auch wenn mir klar ist, [...] mehr

16.03.2019, 17:50 Uhr

Rentenlüge Und nichtmal das Rentensystem hat die Dame verstanden. Ja, Frauen, die weniger arbeiten bekommen weniger Rente. Aaaaaber ..... wenn. Sie verheiraten, bekommen sie ja später auch die Rente des Mannes. [...] mehr

15.03.2019, 15:31 Uhr

Was für eine dämliche Frage. Da es kein seriöses Unternehmen in Deutschland gibt, dass Frauen und Männer ungleich bezahlt, hat sich Frage sofort erledigt. Na ok, zwei Branchen fallen mir da ein, die [...] mehr