Benutzerprofil

Matschas50

Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
30.06.2016, 14:12 Uhr

matschas50: Na bravo, da können wir ja im Nachhinein doch noch was vom Sozilaismus lernen. Da war ja die Demokratie ziemlich fest an die Leine gelegt. Das Ganze hatte auch einen Namen: Demokratischer [...] mehr

16.11.2015, 11:50 Uhr

Es geht doch nicht darum, jemanden die zweite Wange hinzuhalten. Aber in den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich der Westen mehr als einmal mit Waffengewalt in die inneren Angelegenheiten anderer [...] mehr

27.05.2015, 11:00 Uhr

Erst einmal müssen sie vor Gericht. Und da würde mich schon interessieren, welches Land und welches Gericht zuständig ist. Und welche Rechtssprechung. mehr

08.04.2015, 16:34 Uhr

Mir ist es alle mal lieber, wenn sich zwei Staatschef treffen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit ausloten als wenn sich einer hinstellt und für die wirtschaftliche Schwächung und politische [...] mehr

13.02.2015, 15:59 Uhr

Da stellt sich also nun auch in Berlin die Frage, was Satire darf und was nicht. mehr

14.11.2014, 10:09 Uhr

Arcandor ist aber nicht wegen der 800 000 Euro Pleite gegangen, die Middelhoff zweckentfremdet hat. Es waren vielmehr seine unternehmerischen Entscheidungen. mehr

24.04.2014, 09:23 Uhr

Tönnies hat in dem Interview aber auch gesagt, dass jetzt nicht die Zeit für eine solche Reise sei. Das scheint unsere Politprominenz aber wohl nicht zur Kenntnis genommen haben. mehr

16.04.2014, 09:28 Uhr

Wie immer Amerika misst mit zweierlei Maß und wir machen mit. Auch wie immer. mehr

26.03.2014, 17:43 Uhr

Es geht auch andersum nicht nur Ausländer ziehen Kapital aus Russland ab, sondern Russen auch Kapital aus den USA. Das sollten Sie in Ihrere Statistik bitte auch mal berücksichtigen. mehr

14.03.2014, 10:29 Uhr

Respekt Das nimmt nichts von seiner Schuld. Aber auch nichts von seiner Würde. mehr

29.10.2013, 16:13 Uhr

Wozu abschießen. Stellt einfach mehr Windräder auf. Die erledigen auch Kraniche. Und selbst der Nabu sagt nichts dagegen. mehr

29.08.2013, 10:45 Uhr

Falsche Ansage Schon die Dachzeile ist falsch: Den Braunkohleboom gibt es nicht trotz sondern wegen der Energiewende. mehr

23.08.2013, 13:11 Uhr

Kaum möglich Also ein Abstand von 26 m zum vorausfahrenden Fahrzeug bei Tempo 130 ist weltfremd. Jedenfalls wenn man in Frankfurt früh zur Arbeit über die A3 oder A5 fahren muss. mehr

31.07.2013, 13:06 Uhr

Abgehoben Auch wenn Lewandowski sicherlich ein sehr guter Fussballer ist, gibt das ihm noch lange kein Recht, so in der Öffentlichkeit über seinen Arbeitgeber herzuziehen. mehr

18.06.2013, 16:41 Uhr

Ganz ruhig Was soll die Aufregung. Ich entscheide doch, ob ich ein verlinktes Angebot nutze oder nicht. Und was soll mich schon sonst auf solche Seiten treiben als die Suche nach Produkten. mehr

08.05.2013, 14:16 Uhr

Ist doch nett Wenn das nicht ausgewogen ist: Gabriel will Tempo 120, sein Kanzlerkandidat Steinbrück will das nicht. Also alle SPD wählen, die hat für jeden das passende Programm. mehr

21.12.2012, 11:29 Uhr

optional Wer durch des Argwohns Brille schaut, siehr Raupen selbst im Sauerkraut (Wilhelm Busch). Ein Geschenk an einen Müllmann als Korruption einzustufen hat schon was. mehr

15.04.2011, 15:21 Uhr

Ganz zufrieden Ich hatte beide. Y10 und den Nachfolger. Und mit beiden war ich zufrieden. Mängel der Art, wie im Artikel aufgeführt, hatte ich nicht. Allerdings habe ich mich auch um beide Autos gekümmert. Ein [...] mehr

01.03.2011, 11:13 Uhr

Fast schon zu spät Der Rücktritt von zu Guttenberg lässt erkennen, dass er wenigstens noch ein bißchen Respekt vor dem hohen Amt verspürt, das er inne hatte. Besser wäre es gewesen, er hätte diesen Schritt schon längst [...] mehr

14.02.2011, 13:38 Uhr

Es gibt nur einen Was für eine Entscheidung. Um Gladbach in zwölf Spielen zu retten, hätte es wohl nur eine Wahl gegeben: Hans Meyer mehr

Seite 1 von 2