Benutzerprofil

sesamerin

Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
18.11.2019, 09:58 Uhr

Wann ist ein Tatort-Krimi gut? Für mich ist ein wesentliches Bewertungskriterium "Glaubwürdigkeit". Daran gemessen, fällt dieser Tatort durch. Dass in dem gegebenen Kontext eine annähernd 30 Jahr zurückliegende [...] mehr

15.10.2019, 17:14 Uhr

Auch ohne Moral ... muss ich mir als Investor überlegen, ob ich Kapital in einer Region investiere, die einem Pulverfass gleicht. Am Ende fliegt VW das das ganze Autowerk um die Ohren. mehr

09.09.2019, 15:08 Uhr

Interessant ist, dass inzwischen viele Migranten Arbeit gefunden haben, Steuern und Soziaversicherungsbeiträge zahlen und unseren Wohlstand fördern. Darf man das jetzt sagen oder ist man dann ein [...] mehr

28.06.2019, 12:15 Uhr

Fehler? Die Ermordung Lübckes ist ein Kapitalverbrechen und kein Fehler. mehr

05.04.2019, 15:31 Uhr

Von Informationen lasse ich mich nicht beeinflussen Meine Meinung steht fest. Bitte belästigen sich mich nicht mit Tatsachen. mehr

11.11.2018, 11:51 Uhr

Der Kontakt war da Um es vorweg zu sagen: Der Elfmeter wurde zu recht gegeben. Was mich seit geraumer Zeit stört, ist die häufig genannte Begründung: Der Kontakt war da. Fußball ist ein Spiel mit Körperkontakt. [...] mehr

07.02.2018, 16:02 Uhr

Land versus Parteien? Als ob es ein gutes Land und leider schlechte Parteien gäbe. Ich kann diese durch und durch unpolitische und sozialromantische Denke nur schwer ertragen. Wer ist denn "das Land" oder [...] mehr

19.01.2018, 13:52 Uhr

Meine Hochachtung Der Artikel ist das Klügste, was ich zum Stand der Regierungsbildung bisher gelesen habe. Die hier und anderswo gebetsmühlenhaft wiederholten Warnrufe, es dürfe kein "Weiter so" und keinen [...] mehr

22.11.2017, 00:25 Uhr

Ich bin mal gespannt .. was passiert, wenn wir nach Neuwahlen die gleiche Konstellation (mit geringfügigen Verschiebungen) haben werden wie jetzt. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist hoch. Dass sich Deutschland in der [...] mehr

09.05.2017, 11:05 Uhr

Es ist zum Haare raufen ...... ist den Kritikern von Macrons Europaplänen nicht klar, dass es um den Erhalt der Europäischen Union geht und nicht ums recht haben? Deutschland profitiert ohne Ende vom Euro und dem freien [...] mehr

02.02.2017, 10:44 Uhr

Eliten, Eliten die Bösen sind immer die anderen, man selbst zählt ja nicht zu den Eliten. Gier und Großmannssucht sind aber ein allgemeinmenschliches Problem, schon immer und völlig systemunabhängig. Jede [...] mehr

03.05.2016, 15:18 Uhr

Ist das denn so schwer zu verstehen? @ Baikal Zitat Daniel Gerlach: "Der Geist des Konfessionalismus, wie man ihn heute verstehen muss, kümmert sich verhältnismäßig wenig um das "wir", also um die Frage, wer [...] mehr

16.03.2016, 15:27 Uhr

Solange wir denken, es gebe eine "nicht verkürzte Darstellung von Realität" werden diejenigen, die sie "verkürzen", zu Lügnern. Wenn Personen glauben, sie würden die [...] mehr

15.03.2016, 16:03 Uhr

Ach du meine Güte Heiliger Simplicissimus, steh mir bei. Fleischhauer hat gesagt, wie er die Dinge sieht und das ist sein gutes Recht. Soziale Wirklichkeit ist nie eindeutig: je nachdem, aus welchem Blickwinkel wir [...] mehr

08.03.2016, 17:39 Uhr

So einfach ist das Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Merkel wird abgewählt, Europa eingezäunt (gut: mit Griechenland geht das nicht, wegen der vielen Inseln, aber egal - die gehören sowieso nicht dazu) [...] mehr

18.02.2016, 17:33 Uhr

Meine Meinung steht fest. Bitte verschonen sie mich mit Tatsachen. mehr

22.03.2015, 10:12 Uhr

Volltreffer Wobei die Krisengier relativ einfach zu erklären ist. Die Medien sind hinter der Auflage bzw. der Quote her. Sog. Krisen, Katastrophen und Skandale verkaufen sich hervorragend. mehr

09.11.2014, 13:30 Uhr

Auf Wiedersehen Wenn die Rechtspopulisten in den EU-Ländern ihren Vormarsch fortsetzen, können wir diese schönen Gebäude bald wieder in Betrieb nehmen. mehr

25.02.2014, 16:34 Uhr

Verschwörungen wohin man blickt Die EU-Spezialisten haben also die Revolution von Brüssel aus geplant und umgesetzt. Unfassbar, was hier für Verschwörungstheorien durch den digitalen Raum geistern mehr

07.12.2011, 16:16 Uhr

Ist das Grundgesetz undemokratisch ? Der Länderfinanzausgleich ist im Grundgesetz geregelt und hat das Ziel, bundesweit gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen. Er hat also Verfassungsrang. Die Anmerkung des Foristen paix, [...] mehr

Seite 1 von 2