Benutzerprofil

Knödeldämmerung

Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
18.06.2019, 13:06 Uhr

Strafgebühren für Nicht-Kunden Viele Sparkassen, aber auch manche Kleinbanken unterhalten Geldautomaten für deren Benutzung die zum Teil (aber nicht durchgehend) exorbitante Beträge fällig sind. Gesehen habe ich schon 8€, und [...] mehr

18.06.2019, 04:12 Uhr

Kann man da nicht mehr dazu sagen? Was sagt Iran dazu? Was sagt Bundesaußen Maas dazu? Es kann doch nicht sein, dass man Allenernstes gezwungen wird, als SpOn-Leser die Originalquellen anzuzapfen? mehr

17.06.2019, 15:54 Uhr

Man wundert sich schon über das exorbitante Tempo AKK war jahrelang eine konturlose Schattengestalt für den Wähler. aber das, was sie nun macht, das scheint ein Wettbewerb zu sein, Rückwärtsgehen and gemütliches Herumtrödeln zu verkaufen. Da ist ja [...] mehr

16.06.2019, 03:21 Uhr

Gab's ja auch in Deutschland Einige Projekte bzw. Produkte hatten derart schlechte Erkennungsraten (laut Berichten in der Fachpresse), dass ein Münzwurf bessere Erfolge gehabt hätte. mehr

12.06.2019, 09:19 Uhr

Das Wort "Fahrradstraße (Kfz-Verkehr frei)" hatte ich noch nie gehört Das Wort "Fahrradstraße (Kfz-Verkehr frei)" hatte ich noch nie gehört und ich hätte auch nicht gewusst, wie ich mich verhalten soll. Zynisch könnte ich kommentieren: Gut, dass es praktisch [...] mehr

11.06.2019, 18:54 Uhr

Es wäre einfacher, wenn man wüsste, was er jetzt will Praktisch alles was machbar ist, wurde doch schon angedacht und lag schon mal auf dem Tisch. Was will er denn jetzt noch? mehr

11.06.2019, 18:33 Uhr

Der Mann hat doch (angeblich) studiert! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man einen BS of Economy bekommen kann, ohne die allerelementarsten Grundzüge der ökonomischen Wirtschaftstheorie verstanden zu haben. Da weiß ich als [...] mehr

10.06.2019, 02:40 Uhr

Der Euro wurde zu Unrecht mit dem Schicksal der EU verknüpft Der Euro wurde zu Unrecht mit dem Schicksal der EU verknüpft, dabei handelt es sich um völlig unterschiedliche Dinge. Der Euro war von Anfang an eine fehlerhafte Konstruktion, der seinen [...] mehr

10.06.2019, 02:18 Uhr

Die Diskussion dreht sich im Kreis Die SPD hat deswegen keine Antworten auf gesellschaftliche Fragen, weil sie gar keine sucht. Und sie sucht deswegen keine, weil sie sehr zufrieden ist mit dem Status Quo. Die größte Sorge der [...] mehr

09.06.2019, 00:40 Uhr

Nancy Pelosi, die Demokratische Partei, geriert sich als Mutter Auch wenn Nancy Pelosi inhaltlich recht hat, manifestiert sie damit nur die Verhältnisse einer völlig desolaten, ruinierten Familie. Das Geschimpfe bringt nichts, es macht alles nur noch schlimmer. [...] mehr

08.06.2019, 08:54 Uhr

Sie können doch auch gar nicht Wie soll das auch funktionieren? Leute, die Berufsausbildungen nach dem deutschen System vorzuweisen haben, gibt es im Ausland ja gar nicht. Die Anerkennung ist umso einfacher und schneller, je [...] mehr

07.06.2019, 13:14 Uhr

Völlig sinnlos Das war in Wirkichkeit eine Sympathieaktion für deutsche Wutbürger - denn nur in Deutschland wird beständig über die Zeitumstellung gemault und gejammert. Mitgestimmt und damit entschieden haben auch [...] mehr

07.06.2019, 07:51 Uhr

Bei der Bahn ist es schwierig Bei der Bahn ist es schwierig: Auf der einen Seite die Befriedigung von öffentlichen Interessen, auf der anderen die Führung einer Aktiengesellschaft. Und dazu eine Unternehmenskultur, der schnelle [...] mehr

06.06.2019, 18:10 Uhr

Das, was jüngere Seher inhaltlich erwarten, das liefern ARD+ZDF+die zahllosen Spartensender nur begrenzt. Damit meine ich keine bezahlten Influencer auf YouTube, sondern ordentliche Berichterstattung [...] mehr

06.06.2019, 07:54 Uhr

Die Neigung, einfach weiterzuwirtschaften wie gewohnt Die Neigung, einfach weiterzuwirtschaften wie gewohnt, die ist bei der SPD einfach zu hoch. Es werden keine Lehren gezogen, Konsequenzen unterbleiben, und am Ende machen dieselben Leute dasselbe wie [...] mehr

05.06.2019, 08:34 Uhr

Taschengeld Die Problem ist, dass es sich praktisch um Taschengeld handelt, verglichen mit seinen legitimen Ausgaben. Ghosn hat es allerdings etwas übertrieben und im Detail anscheinend auch kriminelle Energie [...] mehr

04.06.2019, 17:08 Uhr

Als Frau Nahles begann …war die Situation nicht ausweglos. Im Gegenteil, sie war eine Hoffnungsträgerin, die sukzessive daran arbeitete, ihre eigene Glaubwürdigkeit zu beschädigen. Das war in der Form nicht notwendig und [...] mehr

04.06.2019, 12:29 Uhr

Schulbubenstreiche Ob die Gerätschaft nun billiger ist (was sehr gut denkbar ist) sei dahingestellt, problematisch dürfte aber sein, dass sie inkompatibel ist mit der NATO-Ausrüstung und möglicherweise untauglich, um [...] mehr

04.06.2019, 12:03 Uhr

Die Gefahr dieser Betrachtungsweise Die Gefahr dieser Betrachtungsweise liegt darin, den Absturz als unausweichliches Wetterphänomen zu betrachten und einfach wie gewohnt weiterzumachen. Die SPD hat dabei eine lange Historie, junge und [...] mehr

03.06.2019, 11:09 Uhr

Paradox Das ist wirklich absurd. Da herrscht angeblich ein Mangel, aber keiner, wirklich keiner kommt auch nur auf die Idee, den Leuten selbst mehr Geld zu zahlen. Ob nun Handwerker, Facharbeiter oder [...] mehr

Seite 1 von 3