Benutzerprofil

Deeds447

Registriert seit: 24.04.2019
Beiträge: 102
Seite 5 von 6
16.05.2019, 17:58 Uhr

für diese Grundüberzeugung haben sich die Entscheidungsträger des EVP-Lagers mächtig Zeit gelassen bzw. überzeugte Rest-Konservative wie Sie heftig lang warten lassen. Um genau zu sein so lang, [...] mehr

16.05.2019, 17:39 Uhr

Sie haben vollkommen Recht, den "Bildungssektor" hatte ich nicht auf dem Schirm, wobei, das ist ja auch ein Markenzeichen noch amtierender Politiker mit solchen Gastauftritten und [...] mehr

16.05.2019, 17:25 Uhr

Von der Leyen von Merkels Gnaden Ähnlich wie Thomas de Maizière sitzt auch von der Leyen seit langem nur über das Abschussdatum hinaus auf sämtlichen Ministerposten mit Schleudersitzfaktor herum. Bei de Maizière dachte man auch lang, [...] mehr

16.05.2019, 17:19 Uhr

Das ist doch nur die persönliche Meinung. Nichts davon geht direkt auf das politische Profil oder eine konkrete Agenda der Bundeskanzlerin zurück. Selbst die Homo-Ehe, die sie selbst ablehnte, [...] mehr

16.05.2019, 17:17 Uhr

Da gibt es nichts falsch zu verstehen, ich bin einfach nur anderer Meinung als Sie, das müssen Sie schon aushalten. Imho ist Fr. Merkel eine sehr schlechte Bundeskanzlerin gewesen und konnte sich [...] mehr

16.05.2019, 16:59 Uhr

was sie aber nicht wirklich unterscheidet vom Rest der EU-Palarmentarier, Martin Sonneborn hat dies mit seiner Real-Satire während seines eigenen Mandats wunderschön dokumentiert. mehr

16.05.2019, 16:54 Uhr

Das Gesicht für die ganze Komik des BREXITs BoJo ist meiner Ansicht nach wie Farage die fleisch gewordene BREXIT-Figur. Erst das Feuer anfachen, dann flüchten und im Augenblick des nächsten Personalkarrussels wieder antanzen. Leider hat das [...] mehr

16.05.2019, 16:35 Uhr

weil Sie die Lobbypolitik der Kanzlerin nicht sehen (wollen) oder ihr keine Lobbyinteressen unterstellen? Das Unbewusste, der Kanzlerin 16 Jahre lang unternehmensneutrale Politik betrieben zu [...] mehr

16.05.2019, 16:27 Uhr

Ein Produkt des Merkel-Lagers Denn genau diese Politiker, wie Juncker, Hollande, Sarkozy haben es den Populisten immer so leicht gemacht und nicht vergessen, 90% der Populisten aus dem rechten (!) Lager sind Splitterparteien oder [...] mehr

16.05.2019, 14:49 Uhr

so habe ich sie auch eingeschätzt sie wird in einem Aufsichtsratsposten oder einem Finanzinstitut, mglw. Weltbank oder IWF ihr Dasein fristen.... obwohl das eigentlich auch nie eine Kernkompetenz der Bundeskanzlerin war, sondern stets [...] mehr

16.05.2019, 14:09 Uhr

das ist eine alle Jahre wieder zu beobachtende Erscheinung, dass offensichtlich unbeliebte Politiker, die in weniger innenpolitischen (Fischer, Westerwelle, Steinmeier, Gabriel z.B.) oder nicht zu [...] mehr

16.05.2019, 13:58 Uhr

dem habe ich nichts hinzuzfügen, Sie haben das Problem vollumfänglich erfasst und damit wäre auch Fr Merkels Eignung, egal in welcher Position in total ganzheitlich umrissen. ;) mehr

16.05.2019, 13:52 Uhr

an dem Tag, an dem Deutschland mal wieder Schlusslicht in der EU sein wird und die EU-Konvergenzkriterien (früher „Maastricht-Kriterien) nicht mehr erfüllt, werden die deutschen Interessen 1:1 [...] mehr

16.05.2019, 13:40 Uhr

Das eine sagen, aber das andere denken.... Angeblich profitiert die gleiche "gesamte Deutsche Industrie" gerade massiv mit 40% Firmenverlagerungen und Auftragsverschiebungen von genau [...] mehr

16.05.2019, 13:31 Uhr

oder es ist eine Fälschung? auf den Bildern sieht man, wie das Buch ohne sämtlichen Schutz der normalen Raumtemperatur und Sauerstoff ausgesetzt wurde, dennoch ist es recht gut erhalten. Ich kenne Bücher, die wesentlich jünger, [...] mehr

16.05.2019, 13:22 Uhr

Sie haben meinen Punkt falsch verstanden: Ich gebe ihr nicht die Schuld an der Spaltung der EU oder dem Desinteresse z.B. auch gegenüber den Osteuropäerin, dazu gibt es, auch bei SPON, genug [...] mehr

16.05.2019, 12:57 Uhr

ja ist mir, aber ist Ihnen denn bewusst, dass UK der zweitgrößte Handelspartner noch vor den Benelux-Staaten, Frankreich und Spanien ist? So viel zum Thema EU, Wirtschaft, Kompetenz und nationale [...] mehr

16.05.2019, 09:40 Uhr

Zwei kleine Beispiele Merkel hat gezeigt, wie sie ihren Führungsstil auf EU-Ebene ähnlich "neutral" und sachlich ausübt wie auch national. Bsp gefällig? "glyphosat eu schmidt" mal googlen, das war mehr [...] mehr

09.05.2019, 18:41 Uhr

der letzte Satz des Artikels äußerst interessant, hatte der GröPräaZ die nicht längst abgezogen? mehr

25.04.2019, 11:19 Uhr

Gewinn je Aktie wurde im Artikel leider ausgelassen, denn der ist stark eingebrochen und interessiert für den Aktienkurs dann doch weit mehr als der langfristigere Umsatz mehr

Seite 5 von 6