Benutzerprofil

Hexavalentes Chrom

Registriert seit: 04.05.2019
Beiträge: 187
Seite 1 von 10
23.06.2019, 21:50 Uhr

Ach! Praktikanten alter Schule unterstanden der Supervision. Heute ersetzt das Unwissen der Praktikanten altes Wissen. Das ist billiger und moderner, weil irgendwie jung, geil und Internet. Sie haben [...] mehr

23.06.2019, 20:41 Uhr

Media Macron und Ritter Reginald Media Puppet Monsier le Président ist nun auch aktiver Promoter von Sir Reginalds Biopic in den Cinematheken worlwide. Kompliment an die PR-Abteilung der Produktionsgesellschaft für ein präsidiales [...] mehr

23.06.2019, 19:46 Uhr

Das passt doch! Oh, in den englischen Eliteuniversitäten stellt Alte Philologie die Elite unter den Eliten dar. Mehr geht nicht. Es ist das Ornat der Vorzüglichsten. BJ ist ein Ornatjäger - er hätte schon damals als [...] mehr

23.06.2019, 17:00 Uhr

Netiquette légère Nichts, wovon Sie schreiben, hat mit dem zu tun, was ich geschrieben habe. Sie werden daher erlauben, Ihre Post als unzustellbar zu etikettieren. Zurück an Absender, damit Sie sich ganz nonchalant [...] mehr

23.06.2019, 14:49 Uhr

Reine Kunst Man dachte schon, dass mit Exzellenz Gauck die vielleicht endgültige Klimax des Salbungsvollen erreicht worden wäre, aber die Autopoiesis des derzeit Obersten Amtierenden ist Selbstoffenbarung in [...] mehr

23.06.2019, 12:30 Uhr

Diesseits der höchsten Repräsentation Oh, erst neulich wurde eine Formalie dafür benannt, um nicht auf die eigentliche Ursache verweisen zu müssen: Man parlierte empört über die verrohte Sprache. Was für ein Alibi von höchster Huld! Die [...] mehr

22.06.2019, 11:44 Uhr

Formalie Dieser unselige Steinmeier-Sprech vom "ehrlich machen". Man ist ehrlich. Aber man kann nicht etwas ehrlich machen. Also die Wahrheit herstellen. Bezeichnend, dass ein Politiker exakt so [...] mehr

22.06.2019, 09:31 Uhr

Werbeveranstaltung Der stets Spitzzüngige, in Summe aber eher dem Stumpfen Zugeneigte erhält zum Gedenken eine Werbeveranstaltung in exakt der Oberflächlichkeit, die seinem Stil entsprach. Nur jetzt eben ohne das, was [...] mehr

19.06.2019, 11:15 Uhr

Der Trend Nichts an MaStos Kolumnen finde ich realitätsfern. Realitätsfern ist eher das Leugnen von Tatsachen, die die systematische Benachteiligung von Frauen ins Irreale verbannen will. Hier hilft nur das [...] mehr

18.06.2019, 11:44 Uhr

Final Countdown In einem sündhaftteuren Reservoir für Reiche in der Schweiz war zu hören: Wie teuer müssen wir es denn noch machen, um unter uns zu sein? Ähnliches wurde in einem exklusiven Retreat auf Mykonos [...] mehr

18.06.2019, 09:29 Uhr

Anderer Status Es gibt eben Menschen, die um des Ganzen willen bereit sind, etwas zu ändern. Und es gibt Menschen, denen außerhalb Ihrer alles sch***egal ist. Wurde an diesem Ort nicht bereits festgestellt: Es muss [...] mehr

17.06.2019, 11:09 Uhr

HEy ihr Swiffer Sie sagen es. Aber wenn man das Twittern als Sprache der Mächtigsten versteht, die man im Rausch angleichender Selbsterhöhung anwendet, dürfen wir durchaus von einer veritablen adolescentia [...] mehr

17.06.2019, 09:14 Uhr

Bitte nicht Mich erinnert dieses Bild an den zeremonialen "Audienzbalkon" in Japans kaiserlicher Residenz. Es geht auch hier nur noch um Zeremonien. Allerdings ohne jegliche Würde und Verantwortung. [...] mehr

16.06.2019, 14:32 Uhr

Vorbei Die Zeiten sind eben durch, wo ein Besenstiel gewählt worden wäre, wenn dieser mit einem CDU Aufkleber versehen worden wäre. Der Wandel wäre zu managen gewesen, wenn man die Dynamik als Motor des [...] mehr

16.06.2019, 14:27 Uhr

Noch einmal "Grün" Immer wieder muss ich an das von Ratten überflutete Wismar in Nosferatu denken. Der gesellschaftliche Zusammenbruch ist längst vollzogen. Alle haben es bemerkt. Als Sedativ gibt es noch einmal [...] mehr

16.06.2019, 11:31 Uhr

Dornauszieher Es ist der Effekt, der das Authentische stets in Frage stellt. Ich erinnere mich an einen berühmten Fashion und Celebrity Fotografen, von dem kolportiert wurde, dass er ein totes Kind, ich meine [...] mehr

16.06.2019, 10:40 Uhr

Memory? Gewählt werden würde lediglich das Unverbrauchte, welches übrig geblieben ist nach der Desavouierung der SPD und CDU als ganz und gar inkompetent für Gesellschaft und Nation. Über die Gestrigkeit der [...] mehr

16.06.2019, 10:21 Uhr

Helden ihrer selbst Das Wie lenkt zuverlässig auf technische und eventuell ästhetische Aspekte, um das Was nicht zu beleuchten: die fundamentale Einsamkeit des amerikanischen Menschen, die durchaus heroisiert wird. Kein [...] mehr

15.06.2019, 17:06 Uhr

Die soziale Plastik Andy Warhole hat es prognostiziert, sein nur scheinbarer Antipode Beuys hat es als Kunst verfestigt. Heute ist es so. Die soziale Plastik ist ein Tsunami aus Müll. Das Netz ist wie ein Ozean. [...] mehr

14.06.2019, 18:27 Uhr

Geschwafel! Offensichtlich können Sie nicht lesen. Ich halte nichts von Biographismus. Ich halte nichts von Indiskretionen. Ich halte nichts von Vermarktung, die Unverdauliches in Snacks transvestiert. Ich [...] mehr

Seite 1 von 10