Benutzerprofil

bitoco

Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 179
Seite 1 von 9
26.10.2019, 20:49 Uhr

Fehlbesetzung Maas, der sich über alles und jeden in der Welt empört, selbst aber kaum Vorschläge zu Problemlösungen hat, ist eine glatte Fehlbesetzung. Unmöglich, dass er mit seinem türkischen Kollegen [...] mehr

04.09.2019, 18:13 Uhr

Es fällt mir wirklich schwer, die SPD als Partei noch ernst zu nehmen. In meinen Augen ist das eher eine Party-Community. mehr

08.08.2019, 09:56 Uhr

Mit dem Einspruch zeigt der FCN wie sehr der Profi-Fußball moralisch degeneriert ist. Das Spiel wurde eindeutig auf dem Rasen gewonnen, die Leistung des FCN war schwach. Der Fall Jatta ist eine Folge [...] mehr

01.07.2019, 08:58 Uhr

Demokratisch, aber.... Es ist klar, dass die Koalition nicht gegen die Demokratie verstößt. Ich denke vielmehr, die meisten Leute stört, dass es bei dieser Aktion nur um den Machterhalt geht. Das macht das Geschehen in [...] mehr

28.06.2019, 23:12 Uhr

Chile?? Warum ist eigentlich Chile nicht mit im Mercosur-Bund? Das Land hat doch traditionell starke Verbindungen zu Europa. mehr

22.05.2019, 13:05 Uhr

Nach so vielen Jahren SPD-Regierung wäre es angezeigt, dass diese Partei mal auf die Oppositionsbank geschickt wird. Damit könnten die Behördenapparate mal kräftig durchlüftet werden, in denen die [...] mehr

09.05.2019, 17:14 Uhr

Keine Krise Es ist richtig anzumerken, dass wir nach den präsentierten neuen Zahlen keine Krise haben. Richtig ist aber auch, dass wir seit etlichen Monaten einen Trend bei den Steuereinnahmen haben, der [...] mehr

29.03.2019, 12:21 Uhr

Es ist enttäuschend, dass das BVG nicht in der Lage ist, ein klares Urteil zu sprechen. Es ist aber typisch für unser Land. Es wird um Probleme herum diskutiert und klare Festlegungen vermieden. [...] mehr

23.03.2019, 17:30 Uhr

Gleichschaltung hin, Gleichschaltung her. Tatsache ist, dass die CDU nach Außen hin einen wenig debattierfreudigen Eindruck macht. Allein wenn man schon an den ehemaligen Zuchtmeister Kauder denkt. [...] mehr

25.02.2019, 22:42 Uhr

Innerparteilicher Konflikt Die SPD muss sich als Partei von ihrer Führung emanzipieren und wieder eine moderat linke Politik vertreten. Dann wird sie auch wieder wahrnehmbar und ihre Umfrageergebnisse deutlich verbessern, [...] mehr

01.02.2019, 15:21 Uhr

Strafgesetze reformieren Liest sich amüsant, der Betrag von Herrn Fischer. Aus meiner Sicht klingt allerdings vieles nach Verniedlichung. Der Hauptschaden, der durch die Clan-Kriminalität entsteht, ist das schwindende [...] mehr

25.01.2019, 10:11 Uhr

Schlanker Staat Die heutigen Probleme haben ihren Ursprung in den 80er Jahre als unter dem Motto "Schlanker Staat" Justiz und Polizei systematisch ausgedünnt wurden. Das funktionierte so lange einigermaßen [...] mehr

19.01.2019, 10:00 Uhr

Wer trägt die Verantwortung? Die hier in den Beiträgen geäußerte Kritik an v.d.L. ist voll berechtigt. Wer aber trägt die Verantwortung für das Desaster? Ist es nicht die Kanzlerin, die das Regierungsteam mitbestimmt, [...] mehr

01.01.2019, 23:15 Uhr

Einäugigkeit Die Einäugigkeit bei der Bewertung von Zwischenfällen wie diesem ist von beiden Seiten- links wie rechts- gleich. Insofern ist eine vernünftige Diskussion kaum möglich. Leider. mehr

16.12.2018, 22:23 Uhr

Matthias Brandt, komm bitte zurück!! Ein toller Krimi, der vor allem durch die hervorragende schauspielerische Leistung von M. Brandt hervor sticht. Auch die neue Assistentin sehr beeindruckend. Das war eine Wohltat gegenüber den [...] mehr

23.11.2018, 13:08 Uhr

Doppelbesteuerung Die Mineralölsteuer ist m.W. die einzige Steuer auf die nochmal MWST erhoben wird. Das ist schon sehr dreist vom Staat und wird in der Öffentlichkeit kaum thematisiert. Es ist natürlich populärer auf [...] mehr

02.11.2018, 23:16 Uhr

Der Fußball schafft sich ab! Es sieht so aus , als würde mit Hochdruck daran gearbeitet, das Interesse am Fußball komplett abzuwürgen. - da wird der Video-Beweis eingeführt, der mit sehr fragwürdiger Handhabung die [...] mehr

23.09.2018, 10:52 Uhr

Keine Verantwortung mehr May hat längst bemerkt, dass sie sich ins Abseits manövriert hat. Sie weiß auch, dass sie bei Neuwahlen nur verlieren kann. Sie würde dann aber die Verantwortung abgeben können/müssen. Ich glaube das [...] mehr

29.06.2018, 17:50 Uhr

Tja, so läuft nun mal Politik a la Merkel. Eigene Fehler werden mit dem Geld der Steuerzahler übertüncht und die Nation ist glücklich. Wer wundert sich da noch über Politikverdrossenheit? mehr

28.05.2018, 09:38 Uhr

Klatschsoldaten Ich frage mich, warum Sendungen wie Will, Illner etc. immer Publikum an Bord haben müssen. Wer bestimmt, wie sich dieses Publikum zusammensetzt? Gestern z.B. wurde jeder Beitrag von Göring-Eckhardt [...] mehr

Seite 1 von 9