Benutzerprofil

Roger11

Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 479
Seite 1 von 24
22.01.2017, 03:44 Uhr

Definition Ich will den Gutmensch nicht mehr rechtfertigen müssen. Genau so, wie Merkel sagte: "Dann ist das nicht mehr mein Land." Ab jetzt ist der Schlechtmensch im Fokus, der ohne Anstand ist, ohne [...] mehr

18.09.2016, 03:25 Uhr

Assad sieht nicht gerade gesund aus. Sind seine Bälger eigentlich alt genug für einen unrechtmässigen Nachfolgeantritt orientalischer Selbstverständlichkeit? Mitten im Krieg? Es ist ein solcher [...] mehr

16.07.2016, 18:17 Uhr

Warten auf Rodionow Was er in Berlin sich so dachte? Cool, wie das medial ablief? Ein Zeichen an alle Putin-Gegner, lasst es besser? Schöner kann es garnicht abgelaufen sein, der Pseudo-Putsch, denkt er sich wohl. mehr

16.07.2016, 17:44 Uhr

Urlaub? Der wirtschaftliche Schaden ist irreparabel für die Türkei. Wer sich, wie Erdogan, sogar darüber hinwegsetzt, denkt natürlich nicht ans eigene Volk, sondern ausschliesslich an den Machterhalt. Und [...] mehr

01.05.2016, 14:22 Uhr

Alternative Das familiäre Umfeld der Hummels scheint ja ausschlaggebend für Mats´ Wechsel nach München zu sein. Und um sämtlichem Schlamassel mit Hoeness/Watzke/BVB-Fans aus dem Weg zu gehen, sollte Hummels [...] mehr

09.02.2016, 01:44 Uhr

Ein Mensch wie Gandhi Ich kannte ihn, er erzählte nichts über seine Krankheit. Furchtbar traurig, ein solch frühes Abtreten. Aber er hinterlässt eine Mahnung und positive Aufforderung an die Jugend der Welt, respektvoll [...] mehr

15.01.2016, 13:02 Uhr

Gefährliches Spiel Wenn sich Erdogan mal da nicht verrechnet. Noch glaubt er Polizei und Militär hinter sich. Allerdings wäre es für die Türkei nicht das erste Mal, das Letztere die Reissleine ziehen. Man denke an Sisi [...] mehr

12.12.2015, 03:28 Uhr

Kompromisse? Na klar! Einerseits sind Kompromisse bei Koalitionen, laut SPD, eine Selbstverständlichkeit. Vor der Wahl aber werden natürlich Maximalforderungen aufgestellt. Nach der Wahl bei Koalitionsverhandlungen sucht [...] mehr

19.10.2015, 12:38 Uhr

Ultima Ratio Wir alle kennen F.B. als einen Mann, für den Gewinnen alles und Verlieren undenkbar ist. Wenn man wie er zwei Jahre lang unermüdlich um die Welt jettet, mit der WM-Bewerbung unterm Arm, um die anderen [...] mehr

17.10.2015, 14:48 Uhr

Alles hat ein Ende, nur... der Fussball hat zwei Tore. Zu Ende geht derweil die Union der nationalen Verbände. Nicht schwer zu verstehen ist, dass es sich beim Beckenbauer/Niersbach-Bashing um einen der letzten Rettungsversuche [...] mehr

26.09.2015, 03:39 Uhr

Assad und Putin Meinem Vorredner Atheist_Crusader sei Folgendes gesagt: 1. Mit einem Massenmörder setzt man sich nicht an einen Tisch. 2. Stell Dir vor, Berlin würde Bayern ob eventueller Seperationsgelüste mit [...] mehr

01.09.2015, 02:29 Uhr

TV-Konkurrenz Wer neidisch auf die Insel schielt, sollte auf dem Kontinent für Zunder sorgen. Ich wundere mich eh, dass da noch niemand auf den Trichter gekommen ist, SKY Konkurrenz zu machen. Und sei es, seitens [...] mehr

18.08.2015, 14:46 Uhr

Zocker am Ball Es ist verständlich, dass sich junge Kicker-Talente Beistand in Form von Spielerberatern holen. Und wenn diese "Spielerberater" Exprofis sind, geht das auch in Ordnung, denn die wissen [...] mehr

10.08.2015, 01:52 Uhr

Lewandowski war der Chancenverwerter in den besten BVB-Jahren, nicht die zweifelsohne guten Vorbereiter im offensiven Mittelfeld. Das erkannten die Bayern genau und kauften ihn da raus. Ohne diesen Vollstrecker [...] mehr

01.07.2015, 14:10 Uhr

Use Langfristig betrachtet sollte man sehr wohl über die Vereinigten Staaten von Europa nachdenken, wie es Joschka Fischer schon ein Mal prognostizierte. Das Klein-Klein im europäisch-nationalen Sinne [...] mehr

01.07.2015, 13:32 Uhr

Stiglitz und Krugman ...argumentieren aus der berechtigten Ecke, das angelegte Kapital würde stets Rendite einfordern, und deswegen ginge die Arm-Reich-Schere immer weiter auseinander. Das stimmt natürlich, aber in [...] mehr

01.07.2015, 12:25 Uhr

Neoliberalismus ... erlaubt nicht, dass man aus der Kredit/Zinsfalle aussteigt. Das erinnert mich an meine frühere Hausbank, die, nachdem ich 5 Jahre lang meinen Dispo des Girokontos nicht in Anspruch nahm, mir [...] mehr

01.07.2015, 12:02 Uhr

Intranparenz ... von beiden Seiten. Die Öffentlichkeit soll im Unklaren über die wahren Vorschläge gehalten werden. Das ist in der Form noch nie dagewesen und wird, so traurig es ist, Politikverdrossenheit [...] mehr

25.06.2015, 11:09 Uhr

Der IWF will Neuwahlen erzwingen, fertig. Unglaublich, eine derartige Unterwanderung von Demokratie. Die erwarten sich von Samaras oder irgendwelchen Pasok-Willfährigen ein Weiterso wie früher. Der [...] mehr

30.05.2015, 14:52 Uhr

Reality-Check Die folgerichtige Interpretation der Zustimmung für Blatter kann nur lauten: Verfall. " Wir befürworten Korruption. " Das sagen mehr als 100 Funktionäre, der reine Irrsinn! mehr

Seite 1 von 24