Benutzerprofil

hein_blöd

Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 148
Seite 1 von 8
25.09.2018, 12:37 Uhr

Bei so viel Naivität frage ich mich, wie Herr Ortmann es jemals zu einem Vemögen von 300.000 € gebracht hat, ohne schon vorher "Beratern" auf den Leim gegangen zu sein. mehr

24.08.2018, 11:01 Uhr

Sauerei sowas Da bezahlt man ein Expertengremium, und die kommen glatt zu einer gegenteiligen Meinung. Da muss es ja Mecker vom Meister geben. mehr

20.01.2018, 00:55 Uhr

Politisches Amt Zu Ihrer Information: Frau Nahles ist Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion. Sie hat damit ein politisches Amt inne, das sie auch beibehalten würde, wenn die SPD in die Opposition ginge. Sie [...] mehr

29.11.2017, 10:43 Uhr

"SPD-Forderungen für mehr Gerechtigkeit"? Als "gerecht" oder gar "gerechter" erscheint den meisten doch nur, was ihnen persönlich den größten Vorteil verschafft. Ich weiß nicht, warum ich für Dienstleistungen im [...] mehr

10.11.2017, 14:10 Uhr

Oh Gott, wie passt das ins Bild? Aus dem Bund der heilbringenden und glückseligen EU ausgeschert und dann passiert sowas: die Produktionsleitung steigt! Das kann und darf es doch nicht geben, dass sich ein Land entgegen allen [...] mehr

31.10.2017, 12:11 Uhr

"Zu oft trifft es nicht die Richtigen - und die Falschen müssen gehen" Aha, jetzt entscheidet schon Augstein persönlich, wer die Richtigen und wer die Falschen sind? Aber genau dieser Satz beschreit das eigentliche Problem in Deutschland. Jeder fühlt sich berufen, die [...] mehr

27.10.2017, 00:58 Uhr

Profitieren würden die obersten 20 Prozent? Vielleicht darf man ja auch mal fragen, wer zuvor die höchsten Beträge geleistet hat (prozentual und absolut). mehr

19.09.2017, 22:21 Uhr

Europawahl 2014 kann ich da nur sagen... "Die Partei“ immerhin mit 184.525 Stimmen mit einem Sitz ins Europaparlament gewählt. Warum nicht auch bei der BTW? mehr

05.09.2017, 21:50 Uhr

Was soll an der Entscheidung verwerflich sein? Schließlich soll aus dem Kleinen doch mal was werden! mehr

17.04.2017, 17:22 Uhr

Der wohl der beste denkbare Wahlausgang, denn auf diese Weise wird sich die Türkei immer weiter als europäischer Beitrittskandidat disqualifizieren. mehr

14.03.2017, 09:26 Uhr

Kalte Progression? Nachdem Schäuble es angekündigt hat, warte ich immer noch darauf, dass endlich die kalte Progression abgeschafft wird. Nach meiner diesjährigen Gehaltserhöhung um ca. 2 % ist mein Einkommensteuersatz [...] mehr

13.03.2017, 14:44 Uhr

Wenn ich wie in diesem Beispiel 400.000 € Einkommensteuer zahlen müsste, wäre es mir eigentlich wumpe, in welchem Land ich lebe. Denn der Rest vom Einkommen sollte mir eigentlich reichen, um satt zu [...] mehr

22.02.2017, 13:13 Uhr

AfD und der Euro Bei allen Abgesängen auf die AfD: ein Thema ist bislang völlig unerwähnt geblieben, nämlich das Thema, mit die die AfD erst entstanden ist: der Euro oder vielmehr dessen Abschaffung. Sobald dieses [...] mehr

16.02.2017, 15:06 Uhr

Außer Spesen nix gewesen Und was würde höhere Einkommenssteuern anders oder besser werden? Sie hätten nicht mehr Geld, die Produkte würden nicht preiswerter werden. Der einzige Profiteur wäre der Staat, der mehr [...] mehr

16.02.2017, 11:21 Uhr

Würde odre Abzocke? Also mit meiner Würde wäre es nicht vereinbar, dauerhaft auf Kosten anderer zu leben... mehr

16.02.2017, 11:15 Uhr

Einfache Rechnung die Löhne in Deutschland wären deutlich höher - und würden sich damit erheblich vom ALG2-Niveau abheben - wenn die Steuerlast und Sizialversicherungsabgaben niedriger wären. Wir leben alledings in [...] mehr

16.02.2017, 09:50 Uhr

Wovon sollen die Menschen denn leben? Diese Frage ist schnell beantwortet. Die Leute sollen von dem eben, was sie sich selbst erwirtschaften. Von "unterlassenen Hilfeleistung" seitens des Staates kann man auch nur dann [...] mehr

08.02.2017, 16:33 Uhr

Für die genannten Gehälter würde ich als akademische Fachkraft keinen Finger krumm machen. Das können doch wohl nur Einstiegsgehälter für frische Uni-Absolventen ohne jegliche Berufserfahrung sein. Selbst der öffentliche Dienst [...] mehr

16.01.2017, 12:03 Uhr

Respekt, tolle Leistungen Gäbe es diese acht Männer mit ihren bahnbrechenden Ideen nicht, dann ginge es den benannten 3,6 Mrd. Menschen vemutlich deutlich schlechter. Schließlich muss man sehen, welche immense Summen an [...] mehr

05.01.2017, 17:22 Uhr

Gähn Wenn ich diesen Kommentar vor drei Tagen gelesen hätte, dann hätte ich ihm noch eine gewisse Aktualität beigemessen. Inzwischen sind so viele neue Fakten zu den Menschenansammlungen der Nordafrikaner [...] mehr

Seite 1 von 8