Benutzerprofil

busse1

Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 12
25.11.2012, 20:02 Uhr

Die "Verfassungsfeinde" ... ... sitzen wohl eher in der Regierung. Wenn es SPON wirklich so sehr um die Verfassung geht, sollte man sich mal ausführlicher mit der Euro-Rettung und dem angestrebten "Zusammenwachsen", [...] mehr

24.04.2012, 11:42 Uhr

Austreten! Eins der unzähligen Beispiele, das mal wieder zeigt, was passiert, wenn man "Kompetenzen an die EU abtritt". Die EU ist nicht demokratisch legitimiert, quasi eine Art Fremdherrschaft, und [...] mehr

04.01.2012, 12:03 Uhr

Lach- und ekelhaft [QUOTE=sysop;9389040]Der Druck auf den Bundespräsidenten wird immer stärker -*nun*geht er erneut an die Öffentlichkeit. Christian Wulff wird sich in einem Interview mit ARD und ZDF zu den Vorwürfen [...] mehr

26.12.2011, 15:49 Uhr

Tendenziös und manipulativ Vielleicht geht es auch weniger tendenziös und manipulativ, lieber SPON! Die Ablehnung der EU ist sehr gut begründet und bedeutet nicht, dass man ein "Europahasser" ist. mehr

06.07.2011, 20:53 Uhr

Das ist staatliches Bildungswesen Wir haben Russisch-Lehrer, als müsst ihr Russisch lernen - dass ist staatliches Bildungswesen. Bin selbst auch Sachse und finde eigentlich gut, dass hier nicht jeder Depp - wie in NRW oder Bremen [...] mehr

24.02.2011, 09:17 Uhr

Gedankenlosigkeit oder Propaganda? Steuererleichterungen, auch wenn sie nur einen bestimmten Bereich betreffen und vielleicht als ungerecht angesehen werden, sind keine Subventionen, liebe SPON-Redakteure. Ist das Gedankenlosigkeit [...] mehr

22.12.2010, 08:57 Uhr

Den Sozialismus in seinem Lauf... Zur Argumentationsweise von Bofinger (auch an anderer Stelle) fällt mir nur ein: "wess' Brot ich ess, dess' Lied ich sing'." Und sein Realitätssinn erinnert doch sehr an den der [...] mehr

11.11.2010, 08:25 Uhr

Irrsinn Erstens ist wohl eher davon auszugehen, dass es sich beim derzeitigen "Boom" um ein Strohfeuer auf Staatskosten handelt, auch wenn staatsnahe Ökonomen (das sind halt die, die in den [...] mehr

01.10.2010, 08:51 Uhr

Dummheit oder Propaganda? "Der Patient erscheint in der Praxis, der Arzt behandelt, die Krankenkasse zahlt." - So einfach ist es leider nicht. Die Krankenkasse zahlt mit befreiender Wirkung einen Betrag an die KV, [...] mehr

05.07.2010, 09:43 Uhr

Das jetzt ELENA in Frage gestellt wird ist gut und richtig, um so unverständlicher ist dann aber, dass weiter an der Elektronischen Gesundheitskarte (EGK) gebastelt wird. Da geht es um die Speicherung [...] mehr

19.05.2010, 09:45 Uhr

Reine Durchhalte-Propaganda Es ist doch ganz einfach: wenn immer mehr Geld da ist, ist es weniger Wert. Was der Euro Wert ist, sieht man am Goldpreis (dieser sagt eigentlich mehr über den Wert des Geldes aus, als über den Wert [...] mehr

23.01.2010, 12:46 Uhr

Dieser Artikel ist sehr demagogisch... denn schließlich betreiben alle Parteien Klientelpolitik, das liegt in der Natur der Sache. Die PDS für Asoziale, die SPD für Lehrer, öffentlich Bedienstete und Beamte und sonstige in vom [...] mehr