Benutzerprofil

zerberus und co.

Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 1119
Seite 1 von 56
19.09.2018, 13:04 Uhr

Jagdunfall durch friendly fire oder Beförderung Die Aufregung über die Beförderung des obersten Geheimdienstlers ist doch naiv: Was soll Horsti bei seinem bewegten Leben denn machen? Früher, in der guten alten Zeit, gab es für einen Politiker oder [...] mehr

29.09.2017, 09:50 Uhr

Diese Zahlen sagen für sich genommen garnichts! Wer die Bundeswehr von innen kennt, weiß dass rechts-faschistoide Tendenzen und Positionen in einem breiten Spektrum von Ausprägungen weit verbreitet sind. Es stellt sich also die Frage, welche [...] mehr

10.03.2017, 18:47 Uhr

Kann schon sein, fragt sich nur: wer. Aus der Sicht eines Angeklagten konnte jeder allemal froh sein, Fischer als Richter zu haben, von dem man jedenfalls sicher sein konnte, dass er sich an [...] mehr

10.03.2017, 18:39 Uhr

Wer hat denn da nun rechts- und verfassungswidrig gehandelt? Da tröpfelt wohl ein bisschen Neid und Missgunst aus den Zeilen. Der Fairness würde es entsprechen, zu sagen: Der Bundesminister der Justiz (nicht "das Ministerium"!) hat sich gezwungen [...] mehr

30.01.2017, 22:29 Uhr

Ironie? Sarkasmus? Oder was? War das nun Sarkasmus oder Persiflage oder was? Sich mit 12 Millionen Euro für was auch immer das Nichtstun vergolden zu lassen, ist das Gegenteil von rechtlichem und beruflichem Anstand und das [...] mehr

01.01.2017, 23:16 Uhr

Heiter, ausgelassen, teuer - das Herz der Metropole Ich stelle mir vor, dass ein junger 17 bis 25-jähriger Kerl, dessen Leben in der bewussten Phase aus Krieg und Terror und traumatisierendem Irrsinn bestanden hat, das auch so sieht und ebenso wenig [...] mehr

19.11.2016, 10:21 Uhr

.... erste Schritte gefällig? Mal wieder Vielleicht wäre es ja ein erster Schritt in die richtige Richtung, von den Stereotypen wie "die Linken" u.a. Abschied zu nehmen, die hauptsächlich den oder die, die sie verwenden, vor der [...] mehr

11.09.2016, 19:00 Uhr

Der Markt des Homo egoissimus funktioniert nicht mit der begrenzten und verkorksten ethischen, sozialen und intellektuellen Ausstattung des Homo egoissimus des 21. Jahrhunderts Das Frachtgeschäft ist nicht das einzige Beispiel für Vorgänge, die "zu wichtig sind, als dass man sie dem freien Markt überlassen darf". Fragt man konsequent, was oder wer denn dieser [...] mehr

05.09.2016, 01:27 Uhr

7,35% Und bitte noch genauer: 21% der Wähler (nicht der Wahlberechtigten, die einen Anteil von ca 70 % der Bewohner eines Bundeslandes ausmachen) bei einer Wahlbeteiligung von um die 50(?)% Macht [...] mehr

05.09.2016, 01:11 Uhr

Die Höre man sich doch selbst am Wahlabend noch die Kommentare der Verlierer an, die es als ihre Leistung verkaufen, dass sie nur so wenig verloren haben - nicht als Leistung der Wähler, die nicht auf [...] mehr

05.09.2016, 00:51 Uhr

Der Hass auf die Fremden ist der Ausdruck des verdrängten Hasses auf sich selbst Vielleicht .....?! Diese Erklärungen sind zu einfach und bleiben an der Oberfläche. In einem Bundes-Land, in dem es praktisch keine Flüchtlinge gibt, ist die Angst vor der [...] mehr

25.07.2016, 14:21 Uhr

Ihre These lautete, zum Einsatz der Streitkräfte bei Terroristischen Anschlägen bedürfe es keiner Verfassungänderungistischen Akten bedürfe es Meine Frage lautete, auf welche Norm der Verfassung Sie das stützen. Da bringen Sie das. Das dachte ich mir doch! Da müssen Sie aber ganz schon lange um viele Ecken und Kurven [...] mehr

25.07.2016, 09:56 Uhr

wer die falschen Fragen stellt, kann keine richtigen Erkenntniise erwarte Welche Forschungsergebnisse haben Sie denn da im Auge, die Sie zu kennen vorgeben? Es geht auch nicht um erhöhtes Agressionspotential, sondern um die Herabsenkung der Schwelle zur Tötung und [...] mehr

25.07.2016, 08:05 Uhr

Mit Süchtigen über ihre Sucht zu diskutieren, ist oft unergiebig Wenn man die Frage so falsch und sinnlos stellt, hat man sich die Antwort sehr einfach gemacht. Es wäre ja ein Wunder, wenn es eine direkte Kausalität zwischen Killerspielen und Amoklauf gäbe. [...] mehr

25.07.2016, 07:56 Uhr

Das ist ein Plädoyer für Killer-Spiele nur auf Rezept und unter therapeutischer Aufsicht! Die Diskussion über "Ego-Shooter" (!) ist zunächst einmal dadurch erschwert, dass es nicht ganz einfach zu sein scheint, einem "Spiel", bei dem - so Wikipedia - "der Spieler [...] mehr

25.07.2016, 07:51 Uhr

Amok laufen kann man auch in der milderen Form des Mobbings von Untergebenen oder Konkurrenten etc. Es heißt dann nur anders! .... aber die Scham darüber, allen Ernstes killen (!!) zu wollen, ist jedenfalls - wie man sehen kann - bereits dahin. Eben dieser Effekt ist es ja, der zwar nicht zum Amoklauf führt, aber [...] mehr

25.07.2016, 07:30 Uhr

Ein Plädoyer für Ego-Shooting nur auf Krankenschein und unter ärztlicher Aufsicht!! Die Diskussion über "Ego-Shooter" (!) ist zunächst einmal dadurch erschwert, dass es nicht ganz einfach zu sein scheint, einem "Spiel", bei dem - so Wikipedia - "der Spieler [...] mehr

24.07.2016, 22:59 Uhr

Waffen und psychische Devianz hängen in vielerlei Hinsicht zusammen. Mal was davon gehört, dass die liebe Schweiz eine der höchsten Selsttötungsraten hat? Und überwiegend vollzogen mit den Waffen der Nationalarmee im sprichwörtlichen "Schrank"? Da [...] mehr

24.07.2016, 22:47 Uhr

Der Eigenhass und der darau folgende Hass auf den Gegner ist die Grundlage des Trrorismus Dass sich die Barbarei des Krieges in den beiden sog. Weltkriegen erst zur vollen "Blüte" entwickelt hat, ist sicher richtig. Aber die "Ethik des Krieges" galt auch davor schon [...] mehr

24.07.2016, 22:18 Uhr

Glauben Sie, wenn ich krank gewesen wäre. ... Ja, jedenfalls solange es keiner merkt. Untersucht zu werden, bedeutet noch lange nicht, erkannt zu werden! Dafür gibt es genügend Beispiele. Ihr Lust an und mit Waffen haben Sie dort sicher [...] mehr

Seite 1 von 56