Benutzerprofil

Crocofrog

Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 260
Seite 1 von 13
13.04.2016, 13:56 Uhr

Der Feind meines Feindes ist mein Freund ... Wer die ÖRen kritisch sieht, ist nicht per Automatismus ein Freund der Privaten. Das Beste an den Privaten ist die Werbung und die schalte ich immer weg. mehr

30.03.2016, 07:14 Uhr

Schlecht recherchiert Der Artikel ist schlecht recherchiert: Es gibt einen Tariflohn, den alle Arbeiter erhalten: 515 Rs pro Tag, ggfs noch Zulagen, wenn mehr als 20 kg pro Tag geerntet werden. Enthalten sind Beiträge zu [...] mehr

25.01.2016, 18:23 Uhr

Ein Lob ... Ein Lob allerdings Spiegel Online, die auf einen derart demagogischen Artikel trotzdem die Kommentarfunktion erlaubt, bei anderen Blättern ist diese für weit weniger populistische Beiträge schon [...] mehr

23.01.2016, 14:49 Uhr

Falsch "Wie dynamisch der Arbeitsmarkt ist"? Klingt intellektuell. Ist es aber nicht. Denn es geht darum wie viele Arbeitskräfte im jeweiligen Sektor untergebracht werden können. Und hier [...] mehr

23.01.2016, 14:36 Uhr

ist klar Da der Autor ein eingefleischter Keynesianer ist, schadet es seiner Ansicht nach deshalb der "Wirtschaft", weil bei sinkenden Löhnen die Binnennachfrage nachlässt. Er meint die [...] mehr

23.01.2016, 14:33 Uhr

Ausnahmsweise Zustimmung Obwohl ich oft mit den Analysen dieses Autors nicht übereinstimme, hier stimme ich voll zu. mehr

20.07.2015, 12:05 Uhr

ttvtt Dass es den Euroländern ernst ist mit dem Handeln als Solidargemeinschaft, haben sie seit 2010 hinreichend gezeigt. Aber dort sind grundsätzlich zwei Probleme vorhanden: 1) Verschuldung, 2) [...] mehr

30.06.2015, 14:15 Uhr

Lesen Sagen Sie, haben Sie eigentlich gelesen, was stefan.p1 geschrieben hat? Oder verstanden? Ihre Zahlen besagen nur, dass es 20% (Rauchverbot) und 25% (Homo-Ehe) Menschen geben könnte, auf die das [...] mehr

30.06.2015, 13:57 Uhr

Beweise? Haben Sie einen Nachweis, dass Bosbach so was gesagt haben soll? Ich denke, das hat ER nie gesagt. Sie unterstellen hier was. mehr

04.06.2015, 11:35 Uhr

Danke ok, Sie haben recht, allerdings ist die 3% Regelung etwas anders: Es ist nicht ein 3% Defizit erlaubt, sondern es ist ein Überschuss nur erlaubt bis 3% des BIP, wenn der Staatshaushalt ein Defizit [...] mehr

04.06.2015, 10:03 Uhr

Woher haben Sie das? Würden Sie uns mal aufklären, welcher Regel zufolge Deutschland seinen Außenhandelsüberschuss zu senken habe? Eine solche Regel gibt es nicht, es waren nur Forderungen einzelner Politiker. mehr

23.04.2015, 12:53 Uhr

Riechen Es scheint doch hauptsächlich am Riechen zu liegen, denn man kann, wenn man nachts mit Ventilator schläft, dessen Luftstrom über einen hinweg geht, die Plagegeister weitgehend von sich halten mehr

22.04.2015, 06:26 Uhr

weitgehende Zustimmung Das erste Mal, dass ich Münchaus Beiträgen weitgehend zustimme. Nur die Gefahren für die Euro-Zone beim GREXIT teile ich genauso wenig wie einige hier im Forum. Allerdings muss ein Schuldenschnitt [...] mehr

18.04.2015, 07:32 Uhr

Zu einfach, die Betrachtung 1) im Artikel des Handelsblatts steht, dass die Schulden Spaniens in bezug auf das BSP bei nicht mal 100% liegen (bei GR über 170%) und dass sich die Schuldenaufnahme verringert hat 2) Es ist [...] mehr

14.04.2015, 11:54 Uhr

ja, ja Spiritofbaroka Der übliche, nachgeplapperte Linksunsinn. Die DM wertete im Laufe der BRD vor dem Euro ständig auf und der Export stieg ständig. Warum? Weil die Produkte "at the edge of technology" sind [...] mehr

06.04.2015, 13:04 Uhr

@PerIngwar: einfach mal was behaupten ... Und sie haben natürlich auch eine Begründung für Ihre brüske Ablehnung dieser Idee parat, nicht wahr? Wäre interessant, zu erfahren, wieso das a) sinnlos und b) technischer Unfug ist. mehr

03.04.2015, 06:52 Uhr

Falsch Ich kann fast alles, was Sie schreiben, nachvollziehen, aber sicher nicht den letzten Satz. Und darin liegt die Krux: Sie vermitteln den Eindruck, als gehe es um eine einmalige [...] mehr

17.03.2015, 09:21 Uhr

Falsch, Herr IT-Experte Dass das Problem komplex ist, da stimme ich zu, aber Varoufakis hat in früheren Verlautbarungen, auch in der Doku über die Troika klar gesagt, dass Griechenland das Geld nie zurück zahlen können [...] mehr

13.03.2015, 06:40 Uhr

Informieren Auch die AfD sind begeisterte Europäer, Herr Capitän Petrov, sie sind nur keine unkritischen Fans einer Gemeinschaftswährung, die seit Jahren dauernd gerettet werden muss und die die Europäer eher [...] mehr

13.03.2015, 06:34 Uhr

Nachdenken Was ihn davon abhält? Zunächst einmal die bedauerlich Tatsache, dass vielen das Geld dafür schlicht fehlt, aber auch, dass der Zug längst abgefahren ist. Außerdem betrifft Draghis Politik den [...] mehr

Seite 1 von 13