Benutzerprofil

Grerd

Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 59
Seite 3 von 3
10.08.2010, 17:27 Uhr

Schlechter Vergleich... ...und dann noch der überflüssige polemische Schlusssatz. Hey, der Mann hat über 60 Jahre gebraucht, um sich seines Überlebens freuen zu können. Und er hat keine Gedenkfeier gestört. mehr

10.08.2010, 17:13 Uhr

berührend Dieses Video hat etwas sehr Befreiendes und hat mich sehr gerührt. Es ist schön zu sehen, dass ein Überlebender jenseits von Schuldgefühlen, überlebt zu haben, irgendwann den Punkt erreichen kann, [...] mehr

02.06.2010, 23:35 Uhr

vdL nicht geeignet Jemand, der wie vdL Fakten ignoriert, bereits widerlegte Behauptungen weiterhin verbreitet, Gegner verunglimpft und einen nennenswerten Teil der Bevölkerung nicht respektiert, ist nicht zur [...] mehr

05.02.2010, 15:16 Uhr

Ideologie Man könnte an vielen Punkten ansetzen, ich denke der wichtigste ist die Behauptung des Autorenehepaars, es gäbe keine Ideologie in der VR China. Das Gegenteil ist der Fall. Ich würde die Ideologie mit [...] mehr

31.01.2010, 23:43 Uhr

Thema verfehlt Stimmt. Nur was hat das mit der Bedrohung Taiwans durch die VR China zu tun, gegen die Taiwan in der Lage sein will, sich zu verteidigen? mehr

31.01.2010, 20:00 Uhr

Zustimmung Stimme zu. Und sehr schönes entlarvendes Zitat, dass du ausgegraben hast (und ich auf Anhieb ergoogeln konnte). mehr

31.01.2010, 19:47 Uhr

Taiwan Relations Act Antwort: Taiwan Relations Act (http://de.wikipedia.org/wiki/Taiwan_Relations_Act) mehr

31.01.2010, 19:30 Uhr

vom eigentlichen Thema ablenken Typisch pro-VR-China-Trolle, immer schöne vom eigentlichen Thema ablenken, gerade wenn in der Diskussion deutlich wird, dass China in der Konstellation China-USA-Taiwan der potentielle Aggressor [...] mehr

31.01.2010, 19:21 Uhr

Quelle Ich nehme an, Sie würden nur Xinhua als "zuverlässige Quelle" akzeptieren? mehr

31.01.2010, 17:55 Uhr

Taiwaner Ich hatte nichts Gegenteiliges behauptet und stimme mit deinem/Ihrem Beitrag in großen Teilen überein. mehr

31.01.2010, 16:52 Uhr

Umfragen Mehr als 60% der Taiwaner sind für eine Beibehaltung des Status Quo, also der de-facto-Unabhängigkeit. mehr

31.01.2010, 16:49 Uhr

Taiwaner Die meisten Taiwaner bezeichnen sich als - Taiwaner. Ein Teil dieser bezeichnet sich als sowohl taiwanisch als auch chinesisch. Es geht um mehr als im Pass steht. mehr

31.01.2010, 16:36 Uhr

wolkig, keine Aussicht auf Aufheiterung Wolkiger geht's kaum. Handeln, nicht kritisieren, und China darf auf keinen Fall das Gesicht verlieren?!? Wie soll das gehen? China zeigt ja immer mehr sein wahres Gesicht, wie z.B. mit der [...] mehr

31.01.2010, 15:51 Uhr

Entspannung Zu einer Entspannung der Beziehungen mit der VR kann man nur beisteuern, wenn man deren Machthaber niemals kritisiert und immer deren Wünschen entspricht. In jedem anderen Fall sehen sie sofort die [...] mehr

31.01.2010, 15:42 Uhr

Status Taiwans Der völkerrechtliche Status Taiwans ist ungeklärt. mehr

31.01.2010, 15:15 Uhr

Zwei Länder, zwei Systeme! ...die in Hongkong schon nicht funktioniert hat. Der Regierungschef wird zwar gewählt, jedoch durch ein Gremium, dass nicht demokratisch legitimiert ist. In der gesetzgebenden Versammlung wird die [...] mehr

31.01.2010, 14:57 Uhr

China 2016 Ich stimme zu. Das militärische Ungleichgewicht auf beiden Seiten der Taiwan-Straße verschiebt sich jedes Jahr ein bisschen in Richtung China, da die VR immer weiter massiv aufrüstet. Zur Zeit sind [...] mehr

31.01.2010, 14:13 Uhr

Lorenz' Ruf in Peking Auf Missstände in einem totalitär regiertem Land aufmerksam zu machen, hat eine andere Qualität, als über ein Land "herzuziehen"! Dass das bei den Regierenden und Regimetreuen "in [...] mehr

31.01.2010, 14:07 Uhr

einschlägige Kreise? Ich frage mich, was das für "einschlägige Kreise" sind? Vermutlich keine, in denen Demokratie und Menschenrechte an erster Stelle stehen. Ich persönlich schätze die Berichterstattung [...] mehr

Seite 3 von 3