Benutzerprofil

herbert.echzell

Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 384
Seite 1 von 20
21.10.2019, 15:50 Uhr

Beide Länder sind aber mit zig einzelvertraglichen Regelungen an die EU gebunden. Genau diese Modelle haben die Briten aber ebenso abgelehnt. Werden diese also so auch nicht bekommen. mehr

21.10.2019, 15:47 Uhr

Da wäre ich mir an Iher Stelle nicht so sicher. Wissen Sie wirklich ganz genau, was in dieser Regelung steht? Dass über ein Gesetz oder eine Vorlage nicht beliebig oft ABGESTIMMT werden darf? [...] mehr

21.10.2019, 15:38 Uhr

Nein. Der Vertragsentwurf selbst wurde NICHT durch die Annahme des Letwin-Antrages geändert. Sondern es wurde festgelegt, dass über diesen erst abgestimmt werden dürfe, wenn er Gesetzesform [...] mehr

21.10.2019, 15:15 Uhr

Von welchen "Brexiteers" reden Sie genau? Von Leuten wie Rees-Mogg und Verarsch - oder wie schreibt der sich? Die Wähler wurden nur zu der Frage befragt, ob sie die EU verlassen [...] mehr

11.10.2019, 12:18 Uhr

Sor hanen es sehr treffend suf den Punkt gebracht. Natürlich sind etliche Repräsentanten der AfD als geistoge Brandstifter aufgezreten und den Weg zu solchen Taten mit geebnet. Und niemand, der [...] mehr

30.09.2019, 16:37 Uhr

Vielleicht bei einer richtigen Automatik, wie es sie noch im Phaeton gab und aktuelle nur noch im Touareg. Alle anderen Modelle haben DSG. Und DSG ist eben keine Automatik im [...] mehr

30.09.2019, 16:16 Uhr

Korrektur eines Schreibfehlers Es war nicht am 20.02.2014, sondern am 27.02.2014. Ich bitte, diesen Fehler zu entschuldigen. mehr

30.09.2019, 16:11 Uhr

Und da hört es auch schon wieder auf mit der Wahrheit. Ja. Es gab einen Putsch in der Ukraine. Und zwar am 20.02.2014 in Simferopol, als ungekennzeichnete, russische Spezialeinheiten nachts das [...] mehr

30.09.2019, 15:44 Uhr

Die Frage ist, inwieweit man ein solches Verhalten in dem Fall überhaupt als "Erpressung" definieren kann. Es werden Hilfsgelder in Aussicht gestellt. Aber auf der Grundlage und unter [...] mehr

30.09.2019, 15:33 Uhr

Das sehe ich völlig anders. Man muss seine Gesprächsführung nur auf die Möglichkeit ausrichten, dass Gesprächsinhalte auch veröffentlicht werden könnten. Solange sich dabei alle Beteiligten [...] mehr

30.09.2019, 15:30 Uhr

Aber genau das tun Sie. Sie blenden dabei völlig aus, dass es niemals Staatsräson sein kann, Rechtsverletzungen hinzunehmen, zu dulden oder zu vertuschen, zum angeblichen Wohle des Staates. Denn [...] mehr

30.09.2019, 15:27 Uhr

Ihre Formulierung, wonach eine "Wahrheit subjektiv gestaltet" worden sein, ist schon wieder eine Relativierung und eine Verschwörungstheorie. Sie schließen in all ihren Formulierung wohl [...] mehr

30.09.2019, 15:25 Uhr

Wo genau kann man das nachlesen? SPON spricht auch in seinem neuesten Artikel immer noch von einem "namentlich nicht bekannten Geheimdienstmitarbeiter". mehr

30.09.2019, 15:05 Uhr

NUn. Der Betrug basierte ja auch dem Wissen, dass die Fahrzeuge, die für die Typenzulassung geprüft werden, eben ausschließlich auf einem Prüfstand prüft, aber nicht im Realbetrieb. Einfach, weil [...] mehr

30.09.2019, 14:28 Uhr

Das gebe ich Ihnen Recht.Nur was hat das mit den Geschehnissen in der sog. "Ukraine-Affaire" zu tun? Ich will es Ihnen sagen: REIN GAR NICHTS. Hier hat kein anonymer Informant [...] mehr

30.09.2019, 14:18 Uhr

Statt Schummel-Audi dann Schummel-BMW? Wow. Jetzt haben sich sich aber RICHTIG gewehrt und es denen richtig gegeben. :D mehr

30.09.2019, 14:06 Uhr

Unsinn. Staatsanwaltschaften unterliegen bei der Strafverfolgung grundsätzlich zuerst einmal dem sog. Legalitätsprinzip. Nach dem sog. Opportunitätsprinzip, welches Sie hier wohl ins Spiel zu [...] mehr

30.09.2019, 13:33 Uhr

Die verschwörungstheoretischen Nachrechtsschwenkseiten als Quelle? Das ist nicht Ihr Ernst, oder? mehr

30.09.2019, 13:29 Uhr

Olgino meinten Sie. Die sind aber mittlerweile umgezogen in den benachbarten Primorsky District; in die Ulitza Savuschkina 55. mehr

30.09.2019, 13:17 Uhr

Die Untersuchung war aber bereits abgeschlossen. Und was Biden zugegeben hat, war, seine Beteiligung in der Form, dass die USA ebenso, wie die WHO, die Weltbank und die EU die Entlassung des [...] mehr

Seite 1 von 20