Benutzerprofil

Freifrau von Hase

Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 1809
Seite 1 von 91
11.05.2019, 19:20 Uhr

"Erst als er in ein Heim in Norddeutschland kam, fing er sich, hatte gute Noten, begann eine Ausbildung. Doch dort konnte er nicht ewig bleiben. Mit 18 Jahren zog er aus und beging kurze Zeit [...] mehr

10.05.2019, 06:32 Uhr

Entscheidung Man muss sich halt entscheiden - Sozialstaat oder fette Armee. Beides können sich höchstens die allerreichsten Staaten leisten. Die USA haben sich für die Armee entschieden, dafür kann man als [...] mehr

30.04.2019, 12:23 Uhr

Dieser Text ist aber nicht für japanische Leser geschrieben worden sondern für deutsche Leser. Und für uns Deutsche ist und bleibt Fukushima eben eine "Katastrophe" mit weitreichenden Folgen [...] mehr

30.04.2019, 10:58 Uhr

Da lässt sich viel Geld sparen. Gibt eh nix zu feiern..... mehr

14.03.2019, 09:11 Uhr

Doch, es ist genau das. Man muss es halt sinnvoll ausgeben. Kaufe die besten Spieler und die besten Trainer - dann kommt der Erfolg früher oder später. Die BuLi-Clubs geben halt zuviel Geld für [...] mehr

14.03.2019, 08:52 Uhr

@15 "Wenn ich mir die besten Solisten der Welt zusammenkaufe, habe ich nicht automatisch das beste Orchester der Welt. Es muss am Teamgefüge gearbeitet werden. Die Spieler müssen sportlich [...] mehr

12.03.2019, 08:24 Uhr

Na ja, man könnte auch argumentieren: 25 Jahre Soli und trotzdem bis heute nichts brauchbares bei raus gekommen. Also nochmal 25 Jahre zahlen in der Hoffnung, dass es eines Tages gut werden wird? mehr

12.03.2019, 08:10 Uhr

Vokabular der Neuen Rechten "gesteuerten Propaganda der Systemmedien", "Mainstreammedien", "Gutmensch" etc. alles Vokabular der Neuen Rechten. Vielleicht bisserl auf die Wortwahl achten? mehr

12.03.2019, 07:02 Uhr

@36 "Solche gesamtgesellschaftlichen Debatten sind dringend notwendig, und beide Seiten müssen bei der Suche nach gemeinsamen Nennern schmerzhafte Kompromisse" Nein, eine Demokratie muss mit [...] mehr

23.01.2019, 10:47 Uhr

"Ähnlich ist es bei der Reduktion von Unternehmenssteuern: Firmen steht dann mehr Geld für Investitionen zur Verfügung." Das Problem ist ja nicht, dass die Unternehmen kein Geld haben. [...] mehr

10.01.2019, 15:58 Uhr

Haben Sie gerade mal so beschlossen und die Diskussion für beendet erklärt. Sie sind auch einer von denen die glauben, in unserem Land wäre alles besser, wenn man nur etwas mehr auf Leute wie sie [...] mehr

10.01.2019, 15:54 Uhr

Das ist doch whataboutism. Der Historiker wird ja Historiker, weil es ihn interessiert und weil er das kann. Wenn er 2 linke Hände hat und weder Lust noch irgendein Talent fürs Handwerk, dann [...] mehr

10.01.2019, 15:25 Uhr

Beim Auto weiß ich auch nur, dass ich für den Start den Zündschlüssel drehen und es hin und wieder betanken muss und fahre trotzdem eins. Ich muss nicht wissen, wieso, weshalb, warum es fährt oder [...] mehr

10.01.2019, 15:18 Uhr

Sie verstehen nicht. Wer so etwas beruflich machen will, dem sollen dafür alle Möglichkeiten an die Hand gegeben werden. Wer in der 7, Klasse schon weiß, dass er niemals beruflich etwas machen [...] mehr

10.01.2019, 12:10 Uhr

War klar, dass jetzt alle über die Lehrerin motzen. Nur: Schule muss sich sowieso von Grund auf neu erfinden im 21. Jahrhundert. Die vergangenen 150 Jahre galt es als Norm, möglichst viel auswendig [...] mehr

31.12.2018, 19:52 Uhr

Habe in meinem Leben vielleicht 1 Stunde VIVA geschaut...okay, 2. Aber Musikfernsehen war auch immer irgendwie mehr für die *hust* Doofen.... mehr

25.12.2018, 14:31 Uhr

Geld ist genug da. Es konzentriert sich nur bei immer weniger Menschen. Also: Geld dort einsammeln, wo es liegt. Dann ist noch ganz schön viel Vollkasko möglich. mehr

27.11.2018, 12:34 Uhr

Auch das ist ein wichtiger Punkt. Es gibt zwar diesen Kalenderspruch "Augen auf bei der Berufswahl" aber der ist halt weitgehend Quatsch. Der gewählte Beruf muss dann schon passen. Mit [...] mehr

27.11.2018, 11:33 Uhr

Da haben Sie uneingeschränkt Recht. Immerhin soll/muss man in dem Beruf dann auch 40 Jahre arbeiten. Dann lieber weniger Geld, als den Rest des Lebens Arbeit als Strafe zu empfinden, nur weil man [...] mehr

27.11.2018, 10:19 Uhr

@1 Das ist aber schon seit gefühlten 20 Jahren so. Wenn man am Ende (als Single) mit 2000 Euro netto rauskommt, dann muss man zufrieden sein. Damit liegt man laut SPON-Gehaltstabelle übrigens voll im [...] mehr

Seite 1 von 91