Benutzerprofil

Kritikwichtel

Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 11
13.09.2019, 18:21 Uhr

Es wird Zeit, dass sich die Bundesregierung fachliche Kompetenz in die eigenen Ministerien zurückholt. Beratungsunternehmen sind nun mal gewinnorientierte Unternehmen und daher wenig an raschen und effizienten [...] mehr

25.08.2019, 15:58 Uhr

Ein Unterschied gibt es doch ... Zunächst ein Lob für diesen Artikel. Immerhin ergeht sich der Autor nicht in Hoffnungslosigkeit und Fatalismus. Jedoch: Die Maßnahmen gegen das Ozonloch und den sauren Regen wie auch andere [...] mehr

25.08.2019, 14:02 Uhr

@astalder63: Umwelt gehört allen, jedem und niemandem! Wenn also auch noch für die Luft zum Atmen bezahlt werden soll, so ist das dann wohl die höchste Stufe des Kapitalismus und gleichzeitig sein Untergang. Denn wenn nur die Reichen, die aber wenig [...] mehr

25.08.2019, 13:10 Uhr

Daran sind auch wir Schuld, denn würden die Rinder, die auf den "neu geschaffenen" Weideflächen herangezogen werden, nicht ín die fleischhungrige westliche Welt verkauft werden können, so gabe es keinen finanziellen [...] mehr

13.08.2019, 12:20 Uhr

Eine Sommerlochdiskussion? Wenn ich Frau Schrupp richtig verstehe, so soll oder darf Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt sowie anschließende Erziehung von der Frau entschieden werden, und sie geht lediglich einen Deal mit [...] mehr

07.08.2019, 12:52 Uhr

Auch ein anderer Energieträger ist notwendig! Die Ursache für die Abholzung in Äthiopien und vielen anderen afrikanischen Ländern liegt im hohen Verbrauch an Holz und Holzkohle, die über viele Jahrhunderte und bis in die Gegenwart die wichtigsten [...] mehr

07.08.2019, 12:51 Uhr

Auch ein anderer Energieträger ist notwendig! Die Ursache für die Abholzung in Äthiopien und vielen anderen afrikanischen Ländern liegt im hohen Verbrauch an Holz und Holzkohle, die über viele jahrhunderte und bis in die Gegenwart die wichtigsten [...] mehr

21.07.2019, 12:05 Uhr

Ergänzung zu "Eher negative Erfahrungen" Mit den Erfahrungen Europas der letzten 200 Jahre müßte doch langsam klar sein, dass Krieg kein geeignetes Mittel für Herstellung eines dauerhaften Friedens ist. Unsere vergleichweise jungen Politiker [...] mehr

21.07.2019, 12:04 Uhr

Eher negative Erfahrungen habe ich bisher mit der vom Autor betrachteten Diskussionskultur gemacht. Es gibt inzwischen fast überall Vorschriften zur political correctness, die jedoch leider auch im Kern die Einschränkung der [...] mehr

03.07.2019, 17:22 Uhr

Bei allem Respekt, die Frau v.d.L für Ihrem Mut, so viele verschiedene Ämter ausführen zu können, verdient - sie kann aber nicht alles. Spätestens als Verteidigungsministerin hat sie versagt, aber sich dafür umso [...] mehr

03.07.2019, 15:13 Uhr

Frau von der Leyen ist doch immer noch in der Kritik, wenn nicht gar in einem Verfahren wegen Nichtachtung der europäischen Vergaberichtlinie - oder? Kann jemand, der nach bisheriger und noch nicht widerlegte Kenntnis [...] mehr