Benutzerprofil

GetulioV

Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 539
Seite 1 von 27
06.10.2016, 20:20 Uhr

... Das ist kompletter Humbug. Die Bundeswehr hält sich nicht als Angreifer in AFG auf, sondern auf ausdrückliches Bitten der dortigen legitimen Regierung. mehr

30.05.2015, 05:07 Uhr

Blatter erinnert an Honecker in den späten 80ern, er merkt doch gar nicht mehr, wie weit er sich in seiner Wahrnehmung von jeglicher Realität entfernt hat. Dass sich dieses Problem durch Druck von [...] mehr

13.05.2014, 18:38 Uhr

Ich sach mal: Ich hab den Quatsch studiert. Ich spare es mir hier mal, Ihnen die entsprechenden Fundstellen in der juristischen Fachliteratur zu zitieren, für Ihre Laienzwecke genügt ein Blick in [...] mehr

13.05.2014, 18:12 Uhr

Vollkommen richtig, eine Versicherung müsste nicht zahlen. Wir reden hier aber von der Strafbarkeit der Wegnahme, und daran ändert das offene Auto nichts, ein Dieb ist der, der es nimmt, trotzdem. [...] mehr

13.05.2014, 18:08 Uhr

Irrtum, nicht ich benutze den Begriff, sondern das Gesetz respektive der Gesetzgeber. Dabei im Auge behalten, dass das StGB in seinen Grundzügen von 1871 stammt. ;-) mehr

13.05.2014, 18:06 Uhr

Das ist richtig. Lässt man aber die Bemerkungen beim Friseur etc. außen vor, und betrachtet nur die Situation "Fremder in eigener Garage, Einbrüche/Diebstähle sind bereits vorgekommen, mit [...] mehr

13.05.2014, 17:47 Uhr

Das ist schlicht und einfach falsch. Natürlich findet man sich dann vor Gericht wieder und das Ganze wird geprüft. Aber auch jemand der "nur" stiehlt, verübt einen Angriff auf [...] mehr

13.05.2014, 17:45 Uhr

Vorweg, Mord ist IMMER vorsätzlich. "Etwas Bier schnappen" ist ein netter Euphemismus für Diebstahl, und ein solcher ist und bleibt es. Daran ändert auch die offene Garage nichts. [...] mehr

13.05.2014, 17:39 Uhr

Das ist nicht richtig, auch nach dt. Recht findet in Notwehrsituationen KEINE Verhältnismäßigkeitsprüfung statt. Man darf den Angriff auf eigene Rechtsgüter (keineswegs nur Leib und Leben, sondern [...] mehr

11.05.2014, 13:46 Uhr

Sollte man beim FCB tatsächlich so denken, wie Sie es hier schreiben, wäre das der ultimative Beleg einer Unterlegenheit. Und zwar einer charakterlichen Unterlegenheit. Wenn es so ist, dass [...] mehr

29.04.2014, 00:49 Uhr

Es ist mir angesichts dieser Situation unerklärlich, warum hier nicht das KSK zum Einsatz kommt. Deutsche Offizielle, auf einer selbst von Russland für legitim erklärten Mission von Terroristen [...] mehr

14.04.2014, 14:03 Uhr

Bemerkenswert: In Indien werden Abtreibungen, die letzten Endes aus wirtschaftlichen Gründen geschehen, als die Untaten verurteilt, die sie sind. Geschieht das gleiche hierzulande, redet [...] mehr

19.02.2014, 22:56 Uhr

Ja eben. Der Umstand, dass auch, meinetwegen sogar vor allem, von Deutschen Gräueltaten, Morde, Kriegsverbrechen verübt wurden, macht einen Harris nicht weniger zum Mörder und Kriegsverbrecher. mehr

19.02.2014, 21:28 Uhr

Das ist prinzipiell richtig, allerdings muss man nicht einmal heutige Maßstäbe anlegen. U.a. in den Nürnberger Prozessen wurden deutsche Offiziere wegen Verbrechen hingerichtet, die zum Zeitpunkt [...] mehr

19.02.2014, 18:42 Uhr

Neben dem durchaus kontrovers zu diskutierenden Bombardement der Zivilisten hat sich der "Kriegsheld" Harris bereits vor dem Zweiten Weltkrieg als ganz spezieller "Freund" von [...] mehr

15.01.2014, 02:41 Uhr

Das ist übel, ohne Frage. Aber das ist gerade NICHT der Stil eines TvE und ähnlicher Christen. Sowas kommt von denen, die Tebartz in die Vergessenheit verdammen möchten. mehr

10.01.2014, 22:33 Uhr

Das ist eine absolut berechtigte Frage, ja. Allerdings müssten Sie sich dann ja zuallererst selbst schwere Vorwürfe machen, in Ihrer Heimat kostenlose Bildung genossen zu haben, diese aber [...] mehr

06.01.2014, 19:05 Uhr

Moment, Sie übersehen da einen kleinen, aber feinen Unterschied: Diejenigen, die damals nach Amerika auswanderten, waren vom ersten Tag an darauf angewiesen, ihren Lebensunterhalt selbst zu [...] mehr

06.01.2014, 13:41 Uhr

Es ist zwar richtig, dass es unredlich ist, Menschen, die keine Arbeit annehmen dürfen bzw. nur selbstständig tätig werden dürfen, vorzuwerfen, dass sie nicht arbeiten. Fakt ist aber auch, [...] mehr

28.12.2013, 14:16 Uhr

Vorweg: Ich habe weder mit H96 noch mit Slomka was am Hut, beide interessieren mich nicht wirklich und von daher kenne ich auch den Verein und seine Interna nicht so gut wie Sie offenbar. Eines [...] mehr

Seite 1 von 27