Benutzerprofil

querulant112

Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 134
Seite 1 von 7
07.05.2012, 19:24 Uhr

als ob der zählt Banken und Investoren müssen gerettet werden, wenn dabei ein Land vor die Hunde geht ist das ein Kollateralschaden. Demokratie ist wenn den Wählern gesagt wird die Politik ist alternativlos... [...] mehr

18.01.2012, 02:13 Uhr

Neuer Job gesucht die erste Kanzlerin..... die erste Bundespräsidentin! Vom Ende her gedacht, wie es Frau Merkel träge zu tun gedenkt, ein konsequenter Schritt. Nach eigener Aussage ist Sie, nach der Politik, für [...] mehr

16.12.2011, 20:20 Uhr

Ich mich auch da brennt der Baum, das ist gewiss. Kann gut sein das der jetzige Bundespräsident uns damit nicht mehr beglückt. Ich werde ihn nicht vermissen, nur interessant, das ausgerechnet Merkels [...] mehr

16.10.2011, 13:00 Uhr

haben die noch alle? sagt eine Politikerin "Das schließt den Blick auf die Interessen der Allgemeinheit mit ein." Sowas sagt die über Ackermann, den Chef der Deutschen Bank. Sorry aber wie bekloppt ist [...] mehr

11.10.2011, 18:53 Uhr

Werden Spezialisten genannt...... ... und wundern sich das die Griechen nicht das für ihr "Tafelsilber" bekommen, wie sie es berechnet haben! Das sind Spezialisten, die wohl die ersten Jahre ihres BWL oder [...] mehr

08.10.2011, 00:59 Uhr

Lassen wir sie endlich PLEITE gehen!!!!!! Weg mit den Dinosauriern einer überholten Finanzpolitik. Sie sind zu groß geworden, zu fett, zu schwerfällig und vor allem nicht mehr Zeugungsfähig. Sie zeugen längst keine Innovationen mehr, sie [...] mehr

19.08.2011, 11:50 Uhr

Schläfrige Deutsche! Der würde ich keine wohl gefütterte Python in pflege geben, die würde das pappe-satte Tier noch mit weißen Mäusen mästen, wenn es daran zu sterben droht. Hauptsache es mag mich, ich will es doch allen [...] mehr

19.08.2011, 11:37 Uhr

Langsam wird es Zeit doch mal die Börse als das zu sehen was sie sein soll. Der Platz an dem jeder schnelles Geld verdienen kann. Längst geht es nicht mehr um den ursprünglichen Gedanken, der wohl war einer [...] mehr

05.08.2011, 03:06 Uhr

Ja und? Sollen die Zocker doch Geld verlieren, ist mir doch egal! Heute hier Gewinn, morgen da Gewinn, wo immer sich noch mehr aus den wirklich arbeitenden Menschen herauspressen lässt. Alle Staaten täten [...] mehr

09.07.2011, 19:32 Uhr

Richtig Weg mit dem Schrott, verhökern so lange es noch geht. Der erste Kampfpanzer der noch in keinem Gefecht seine Fähigkeiten bewiesen hat muss raus. Strassenkampftauglich wird das Ding auch nicht weil [...] mehr

09.07.2011, 19:21 Uhr

Wie war es früher???? Unter Autorität begraben und totgeschwiegen. Die Masse der bekannten Fälle ist kein Zufall, sondern die Spitze eines Eisberges normalen Klerikalen Verhaltens über Jahrhunderte. So war es immer, so [...] mehr

21.06.2011, 02:56 Uhr

Nein warum? die kassieren genug von der EU! konnten ihren Mist mal nicht wie geplant verkaufen und fangen gleich das Jammern an. Marktwirtschaft ist bei den Bauern noch nicht abgekommen, kassieren ja [...] mehr

21.06.2011, 02:45 Uhr

Der kommt gut Das wäre den Grimmschen Brüdern nie eingefallen! Das Volk wird sich nicht wehren, womit auch? Die Protagonisten sind gewählt, bis zur nächsten Wahl ist noch Zeit. Bis dahin wird geBILDert und [...] mehr

21.06.2011, 01:28 Uhr

Langsam gereift .... ich habe nichts gegen Juden, dagegen viel gegen Israel und dessen Politik! Wenn das so ist lasse ich mich auch vom Zentralrat der Juden nicht in meinem Recht auf freie Meinungsäußerung [...] mehr

19.05.2011, 21:28 Uhr

Oh dann bin ich Antisemitit denn ich bin in der Linken und habe Probleme mit der israelischen Politik. Diese ist menschen verachtend, eindeutig rassistisch und rein religös begründet. Damit leugne ich weder den Holocaust, noch [...] mehr

24.04.2011, 18:24 Uhr

Ganz einfach zu regeln Keine Waffengeschäfte außerhalb der eigenen Streitkräfte Keine Waffenproduktion über den eigen Bedarf ja das ist nicht Marktwirtschaftlich, ich weiß... Aber es könnte den internationalen Terror [...] mehr

12.04.2011, 12:04 Uhr

Niemand will ein AKW aber alle wollen Strom Geht es vielleicht auch mal gesittet? Wir haben ein Problem, das gelöst werden muss und debattieren über sonst was. Erstmal muss die Frage geklärt werden was wir wollen und gesagt werden wie das [...] mehr

02.04.2011, 02:05 Uhr

tragischer Irrtum eines rechtslastigen Das AA und seine Mitarbeiter haben den Holocaust unterstützt! Aktiv und ohne, not! Was gibt es da noch zu debattieren? Es war so. kein Historiker stellt das noch in Abrede. Aber da wird [...] mehr

14.03.2011, 19:42 Uhr

Aller wenigen Sicherheitssysteme Aus Kostengründen eben nur eine Absicherung gegen völligen Versorgungsausfall. Bei einem AKW von Stromausfall zu sprechen kommt mir aberwitzig vor. Das Problem ist kurz benannt. Profitgier, [...] mehr

Seite 1 von 7