Benutzerprofil

j t

Registriert seit: 10.02.2010
Beiträge: 270
Seite 1 von 14
24.09.2012, 17:17 Uhr

Noch mal! Wie kommen Sie überhaupt darauf, dass ich für meine Arbeiten nicht einstehen würde? Sie kennen doch hoffentlich die Regel: Kein Alkohol vor 17.00 Uhr? Vielleicht überdenken Sie Ihre Beiträge noch [...] mehr

24.09.2012, 17:11 Uhr

Hallo, geht´s noch? Was habe ich denn mit den Böcken zu tun, die der Fertiger/Ausführende schießt? Wenn ich Mist baue, muss ich dafür einstehen und gleiches gilt auch für den Ausführenden. Im Rahmen der [...] mehr

24.09.2012, 15:45 Uhr

Naja, ich dachte auch weniger an die Soziologen als an Absolventen der MINT-Fächer. Ich kann Ihnen ein ganz praktisches Beispiel liefern: Fast schon jährlich steigen für mein Ingenieurbüro die Prämien [...] mehr

24.09.2012, 15:16 Uhr

Da wird Ihnen wohl niemand... …ernsthaft widersprechen wollen. Die Frage ist aber doch: Für wen ist denn ein bayerisches Abitur überhaupt erstrebenswert? Fakt ist doch, dass das bayerische Bildungssystem vielen eigenen, [...] mehr

23.09.2012, 17:27 Uhr

Bescheidenheit und Realitätssinn Das vor dem historischen Hintergrund den Bayern etwas mehr Bescheidenheit Realitätssinn gut stehen würden. mehr

23.09.2012, 17:24 Uhr

Bevor Sie hier die Backen aufblasen... …machen Sie sich einfach mal schlau, wie viele Jahrzehnte Bayern am Tropf des Länderfinanzausgleichs hing. Die letzte Zahlung an die Bayern fand 1992 statt. Bayern war knapp 40 Jahre lang [...] mehr

23.09.2012, 17:05 Uhr

Na, na, na Bitte bedenken Sie, dass der größte Teil dieser „durchgefallenen Mitglieder“ höchstwahrscheinlich einen bayerischen Hauptschulabschluss besitzt, der nach der bayerischen Lesart ja mehr wert ist [...] mehr

23.09.2012, 17:00 Uhr

Wow, hier bedient einer aber alle Klischees! Na, kommen Sie vielleicht selbst drauf, warum die Bayern oder schränken wir es auf solche Wie Sie ein, dem Rest der Deutschen so sympathisch sind? Lesen Sie doch einfach noch mal Ihren Beitrag! mehr

23.09.2012, 16:52 Uhr

Voller Zuspruch! Ich bin nicht gerade als einer bekannt, der den Bayern wohlwollend gegenüber eingestellt ist. Hätten mehr Bayer eine Einstellung, wie Sie sie in Ihrem Beitrag niedergeschrieben haben, ich bin [...] mehr

23.09.2012, 16:42 Uhr

So sind sie halt, die Bayern!  mehr

23.09.2012, 16:36 Uhr

Sehr freundliche Darstellung! Ich bezweifle mal, ob es sich hier um ein Missverständnis handelt. Jeder, der mal mit einem „eingeborenen“ Bayern zu tun hatte, wird hier nicht von einem Missverständnis in Sachen übersteigertem [...] mehr

23.09.2012, 16:30 Uhr

Hoho, Ihnen sind ja offensichtlich die Bayern noch sympathischer wie mir! mehr

23.09.2012, 16:26 Uhr

Als Satire... ...fände ich Ihren Beitrag ganz okay! Aber ich befürchte, Sie meinen das ernst. Und wenn Sie sich mal schlau machen, dann würden Sie ganz schnell herausfinden, dass Bayern jahrzehntelang vom [...] mehr

23.09.2012, 16:18 Uhr

Volle Zustimmung! Und manche Ihrer Landsleute meinen tatsächlich, dass dieses kollektive Komasaufen (regionalsprachlich: Wiesn) für den Rest der Welt die gesamtdeutsche kulturelle Identitätsstiftung darstelle. Ich [...] mehr

23.09.2012, 16:03 Uhr

Offensichtlich haben Sie gar nicht verstanden, dass Frau Burmester lediglich auf den Vorschlag von Herrn Scharnagel, wonach sich Bayern von Deutschland abspalten sollte, eingegangen ist. Ich gebe [...] mehr

22.11.2011, 04:51 Uhr

So sehe ich es auch! Das Bild, was hier von der vermeintlichen bayerischen Elite gezeichnet wird, kann man ohne Übertreibung als deren geschönte Selbstdarstellung bezeichnen oder wie Sie es formulierten: Als [...] mehr

22.11.2011, 04:31 Uhr

Fragwürdig Wenn einer mit Sport und Hauswirtschaft ein MINT-Fach studieren will, wird er entweder im 1. Semester 3-4 Jahre Schulmathematik und -physik nachholen oder er wechselt zur Sozialpädagogik, bzw. zur [...] mehr

22.11.2011, 04:20 Uhr

Es ist so! Die Leute, die sich für die Bildungsspezialisten in diesem Land halten, sind die gleichen, die uns auch die Rechtschreibreform eingebrockt haben. Ich betrachte Schul- und Studienabschlüsse nur als [...] mehr

22.11.2011, 04:03 Uhr

... Die, die keinen Bock haben, die gab es früher schon und gibt es auch heute noch! Sie werden später von den "Besserverdienenden" mitgeschleppt. Jemand, der absolut nix will, erreicht auch [...] mehr

21.11.2011, 18:09 Uhr

Falsch! Und das ist der Fehler der "Schulschlauen"! Sie blenden die Realität aus und verkriechen sich in irgendwelchen Statistiken! Betrachten Sie mal die Wirklichkeit, sofern Sie es denn [...] mehr

Seite 1 von 14