Benutzerprofil

conductor

Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 115
Seite 1 von 6
09.03.2018, 18:26 Uhr

Ich bin Cannabis-Patient. Cannabis hat in der Apotheke bis vor einem Jahr 12-15€ pro Gramm gekostet. Mit dem Gesezt kam ein Preissteigerung auf 22-25€ pro Gramm, was einer Umklassifizierung nach [...] mehr

09.03.2018, 18:09 Uhr

Herstellungskosten von 10 Cent pro Gramm Cannabis kostet in der Herstellung nur 1 bis 10 Cent pro Gramm, wenn man den Patienten erlaubt es im Garten zu pflanzen. Samen kosten 4-16€ pro Stück, woraus sich bis zu 400 Gramm ziehen lassen. Die [...] mehr

02.11.2016, 12:31 Uhr

Hat die Tdap-Impfungswelle von 2014 das ZIKA-Virus elemininert? Ich meine wir hatten 2016 in Brasilien eine Weltmeisterschaft und ZIKA war nach wie vor ein grosses Thema. Das Ziel der Studie war zu [...] mehr

18.09.2016, 20:09 Uhr

Die Wiesn war mal und das Oktoberfest ist tatsächlich asozial und grenzwertig! Ich meide als gebürtiger Münchner das Oktoberfest seit Jahren. Die Veranstaltung hat rein gar nichts mehr mit dem einst traditionellen Volksfest zu tun und ähnelt eher den exzessiven Alkoholauswüchsen [...] mehr

18.09.2016, 19:16 Uhr

50% Besucher + 10% weniger Einsätze = 180% Einsätze pro Besucher im Vgl. zu 2015 Halb so viele Oktoberfest-Besucher wie 2015 und nur 10% weniger Einsätze sprechen nicht gerade für einem der ruhigsten und friedlichsten Wiesn-Auftakte der letzten Jahre, sondern für ausgesprochene [...] mehr

11.09.2016, 10:17 Uhr

Lasst uns doch alle TV-Sender zusammenlegen ... ... damit es nur noch einen Sender gibt, auf dem der Seehofer dann den ganzen Tag sabbeln kann. mehr

28.07.2016, 16:28 Uhr

Wohl ein Problem der Linguistik. Was sind Ausländer in Bayern? Preussen? Italiener? Araber? Will sich die bayrische Regierung mit der EU anlegen und Gesetze gegen EU-Bürger schaffen? mehr

28.07.2016, 09:17 Uhr

Ja genau! ... und der nächste Amokläufer oder Attentäter nennt sich Spiegel-Online und dann wird diese Website verboten. Ich habe hier schon weit bessere Ideen zur Bekämpfung des radikalisierten Islams und [...] mehr

23.07.2016, 15:05 Uhr

So schrecklich die Tat war, so unverhältnismässig war es die ganze Stadt in Panik zu versetzen und die Bevölkerung zur Unterstützung der Desinformation aufzurufen. Als Münchner habe ich seit gestern [...] mehr

23.07.2016, 14:17 Uhr

So schrecklich diese Tat war, so unverhältnismässig war es die ganze Stadt 12h lang lahm zu legen, die Menschen nicht zu informieren und Panik zu verbreiten. Von Koordination war keine Spur. mehr

14.07.2016, 22:41 Uhr

Zitat: "Wenn es richtig eingesetzt wird." Der Mensch ist aber dumm, nicht an dem System ausgebildet und hat Freude an der Technik. Solche System sind fatal, da der Mensch immer weiter [...] mehr

02.07.2016, 10:50 Uhr

Einfach mal eine Tonspur unter das Gedicht und schon ist der nächste Wiesn-Hit fertig. mehr

02.07.2016, 00:00 Uhr

Wenn die Briten ... ... in der EU bleiben wollen, dann nur ohne Extra-Wurst. Diese Extra-Würste und die "Achsen der Macht" sind die Schuldigen am Aufblühen des Nationalismus. Wer braun wählt, der soll auch in [...] mehr

01.07.2016, 16:55 Uhr

Die europäische Verwaltung der Dysbalance Europa ist undemokratisch, weil die Stimmgewichtung der einzelnen Mitglieder grob fahrlässig verzerrt ist und damit den Nationalismus fördert. Luxemburg ist das kleinste Land Europas. An der [...] mehr

01.07.2016, 16:39 Uhr

Apropos Kerneuropa Ist der Kern Europas nicht der Mensch? Wir haben es mit einer Dysbalance zwischen dem Menschen, der Nation und der EU zu tun. Die Deutschen bilden sich ein, dass sie am meisten zahlen müssen, na gut, [...] mehr

29.06.2016, 20:57 Uhr

Warum kommt eigentlich niemand auf die Idee wegen Desinformation gegen das Referendum zu klagen? Also quasi so eine Art "Lügenreferendum". :-) mehr

27.06.2016, 15:46 Uhr

Think-Tanks Hat die EU eigentlich ThinkTanks? Oder gibt es immer wieder die gleiche Leier von reaktiver Politik zur Beruhigung der Massen? mehr

27.06.2016, 15:21 Uhr

Ich denke ... ... Grossbrittannien als kleine Gemeinschaft innerhalb einer grossen Gemeinschaft sollte das Experiment wagen, dem Willen des Populismus und Nationalismus nachzugeben. Die Erfahrung aus solche einem [...] mehr

27.06.2016, 13:29 Uhr

UK sollte sich die Zeit der Ungewissheit ... ... und des Abwartens, des Verzögerns und vor allem des nationalen Taktierens durch eine Einbahnstrasse des Zahlungsverkehrs in Richtung EU erkaufen und teuer bezahlen, sowie jegliche Leistungen durch [...] mehr

26.06.2016, 13:45 Uhr

Da verstehen sie was falsch. Es ist nicht die EU die das Referendum kippen will, es ist die Labilität des Patienten Grossbrittannien, der leider unter einer Bipolarität leidet. mehr

Seite 1 von 6