Benutzerprofil

winnie1970

Registriert seit: 22.02.2010
Beiträge: 18
21.03.2019, 07:20 Uhr

Aus der Geschichte lernen? Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht. Alte Weisheit, aber trotzdem lernt keiner daraus. Die Politik wundert sich über zunehmende Radikalisierung in Teilen der Bevölkerung. Und eigentlich [...] mehr

11.03.2018, 16:24 Uhr

Als wenn ein Abstieg... ...so katastrophal wäre. Andere Vereine haben das bereits hinter sich, konnten sich in der 2. Liga stabilisieren und waren ganz schnell wieder erstklassig. Dieses aufgebauschte und sich jährlich [...] mehr

11.02.2017, 23:52 Uhr

Schlechter Journalismus Das Wort "Preußentum" mit purem unreflektiertem Militarismus gleichzusetzen ist schlichtweg falsch. Aber leider weit verbreitet. Schade, dass sogar die seriöse Presse diesem Automatismus nur [...] mehr

10.08.2016, 10:27 Uhr

Nur die Autolobby? Hier freuen sich wohl auch Millionen von Besitzern eines nicht mehr ganz so neuen Dieselfahrzeugs. Über die Einführung einer solchen Plakette kann man diskutieren, wenn ein Großteil der Fahrzeuge, die [...] mehr

24.09.2014, 18:09 Uhr

@argonaut-10 Zitat: "Ist das Beschäftigungstherapie für Menschen, die in der freien Wirtschaft keinen Job bekommen würden?" Wie unverschämt. Wofür hält sich der Schreiber eines solchen Satzes [...] mehr

30.01.2013, 18:00 Uhr

Nerv! Oh, mein Gott, die Sachen haben einem der schlimmsten Nazi-Verbrecher gehört. Wie furchtbar. Vielleicht sollten fast 70 Jahre nach Kriegsende alle mal wieder auf den Teppich kommen. Die Kunstwerke [...] mehr

21.12.2011, 09:39 Uhr

Und der Besserwisser-Award 2011 geht an (Trommelwirbel): hs76! Glückwunsch! mehr

05.10.2011, 09:58 Uhr

Der feine Unterschied Nur damit das dem geneigten Leser klar ist: Die Bundeswehrverwaltung ist zwar Teil der Bundeswehr, jedoch arbeiten dort in der Regel Zivilisten. Und so denken leider die meisten dort Tätigen auch. [...] mehr

05.10.2011, 09:48 Uhr

Ignoranz hoch zehn Dies kann eigentlich nur jemand sagen, der offensichtlich noch nicht das "Vergnügen" hatte, in Afghanistan im Einsatz gewesen zu sein. Die Ignoranz gegenüber den Soldaten, die dort [...] mehr

20.07.2011, 16:50 Uhr

Bingo!!! Nun haben wir es schwarz auf weiß: Für manche Bereiche sind Männer besser geeignet*, wenn man gleiche Einstellungskriterien voraussetzt. Jetzt könnte die Diskussion enden. Tut sie aber nicht, denn [...] mehr

20.07.2011, 16:19 Uhr

Klären Sie uns auf! Bitte, bitte, die Auflösung dieser Frage (es ist doch ein trotz des Punktes am ende, oder?) möchte ich unbedingt wissen! Also, lieber unterhändler, lassen sie uns Unwissende nicht im Regen stehen. mehr

20.07.2011, 15:46 Uhr

Ich bewundere... ... ihre Fähigkeit, die Zukunft voraussehen zu können. Da sieht's für mich als Stabsoffizier mit 21 Dienstjahren auf dem Buckel wohl düster aus, wenn ich in 10 Jahren der einzige Abiturient unter [...] mehr

08.07.2011, 19:44 Uhr

Ungleichbehandlung vs. Gleichstellung Das stimmt. Allerdings würden fette Männer die Einstellungstests für einen Einstieg in eine Laufbahn als Offizier oder Unteroffizier aufgrund der höheren sportlichen Bedingungen eher nicht [...] mehr

01.03.2011, 11:11 Uhr

Für die Bundeswehr ist das keine gute Nachricht Nun ist es geschafft. Das Trommelfeuer hat gewirkt und der beste Verteidigungsminister seit langer Zeit wird gehen. Moralisch ist der Rücktritt in Ordnung. Ein bescheideneres Auftreten hätte das [...] mehr

19.02.2011, 13:06 Uhr

Willkommen im Mittelalter Liebe Netzgemeinde, Aufklärung ist notwendig, auch wenn ich, wie in diesem Fall der Meinung bin, dass es in Deutschland weit dringlichere Probleme als eine möglicherweise in Teilen abgekupferte [...] mehr

21.07.2010, 09:21 Uhr

Der richtige Weg ist manchmal hart Ich finde es gut, dass die Diskussion über die Reform der Bundeswehr endlich auch in der Öffentlichkeit geführt wird. Seit Jahren wird im Rahmen der "Transformation der Streitkräfte" ein [...] mehr

22.02.2010, 09:40 Uhr

Und plötzlich ist Weihnachten! Ich kann Telon nur zustimmen. Ein Winter wie dieser war in den 70er und 80er Jahren (weiter reicht meine Erinnerung geburtsmäßig nicht zurück) völlig normal. Heute gleicht es einer Sensation, wenn [...] mehr