Benutzerprofil

panipetro

Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 16
11.04.2011, 10:24 Uhr

Noch mehr für die EU ? Genügt es denn nicht, daß wir den Löwenanteil für den Rettungsschirm, den höchsten Satz aller Mitgliedsländer im Ausgleich zahlen und auch sonst führend sind im Überweisen von Geldern nach Brüssel ? [...] mehr

05.04.2011, 07:41 Uhr

Die Sehnsucht nach der Langsamkeit in einer immer schneller werdenden Welt wird durch solche Luxuszüge befriedigt. Leider können nur die Reichen und Schönen sich einen Platz sichern, denn wie im ausgehenden 19.Jahrhundert sorgen [...] mehr

05.04.2011, 07:30 Uhr

Endlich greift die UN mit adäquaten Mitteln ein denn Diktatoren wie Gbagbo verstehen nur eins : militärische Gewalt ! Über vier Monate hat er jeden friedlichen Versuch, ihn zum Rücktritt zu bewegen, ignoriert. Und es gab sehr viele Versuche. [...] mehr

31.03.2011, 11:34 Uhr

Sensibel auf Befindlichkeiten reagieren muß der neue Innenminister wohl erst noch lernen. Die überwiegende Mehrheit der in unserem Land lebenden Muslime hat mit Organisationen wie " Milli Görüs " oder "Einladung ins [...] mehr

28.03.2011, 11:03 Uhr

Todesstrafe ist barbarisch und alle Länder, die sie noch anwenden, sind keine Kulturnationen ! China ist der undemokratischste Staat der Erde und die USA stecken diesbezüglich noch in ihren Pioniertagen fest, um nur zwei [...] mehr

16.03.2011, 09:50 Uhr

Der Mann hat recht ! Wer die verträumten Bilderbuchdörfer mit preiswürdigen Vorgärten in der englischen Provinz kennt, weiß, daß Brian True-May mit seiner Einschätzung nicht falsch liegt. Ihm hier gleich Diskriminierung [...] mehr

06.03.2011, 12:00 Uhr

Ford Mondeo oder was ? 100.000 Euro für ein Auto, das mich fatal an den neuen Mondeo erinnert, sind einfach zu viel. Da mag man Sahnestückchen an Motoren einkaufen, das Design hat überhaupt kein italienisches [...] mehr

07.02.2011, 09:48 Uhr

Niemals Ryanair Ein weiterer Grund,warum ich nie mit dieser Airline fliegen werde ! Koffer durch Passagiere zum Flugzeug schleppen zu lassen, den Copiloten abzuschaffen und ggf. durch eine Stewardess mit [...] mehr

22.09.2010, 01:10 Uhr

Erst umbenennen, dann umverwalten und zuletzt dann den wirklich Bedürftigen den Schwarzen Peter zeigen ! Was diese schwarz-gelbe Koalition schon " Otto Normalverbraucher " angetan hat, wird zum Ende des Jahres den nicht [...] mehr

25.08.2010, 07:00 Uhr

N statt S denn die NPD wird diesen rassistischen Selbstdarsteller mit offenen Armen empfangen ! Die Bundesbank sollte wirklich überlegen, ob solch ein Mensch als Vorstand noch tragbar ist, denn was er mit [...] mehr

05.05.2010, 08:59 Uhr

Banken und Versicherungen bleiben die Wegelagerer unserer Zeit ! Dabei ist es umso zynischer, wenn die Bereitschaft der millionenschweren Top-Manager zur "freiwilligen" Mithilfe von der Politik so hoch gelobt [...] mehr

03.05.2010, 08:20 Uhr

Und der alte Spruch bewahrheitet sich doch : Banken und Versicherungen sind die Wegelagerer unserer Zeit ! Statt Pistole und Messer vor´s Gesicht gehalten, wird dem einfachen Steuerzahler seine Kreditunwürdigkeit auf [...] mehr

16.04.2010, 08:00 Uhr

Krieg muß man auch Krieg nennen dürfen und was in Afghanistan derzeit stattfindet, ist ein Krieg im Sinne jeder Definition. Für einen Krieg gibt es jedoch kein Mandat des Bundestages, also wäre hier ein Abzug der Truppen nur legitim. [...] mehr

08.04.2010, 07:46 Uhr

Lidl sollte viel öfter verklagt werden und die anderen nur auf Gewinnmaximierung ausgerichteten Firmen auch. Mitarbeiter in den Industrieländern können sich besser gegen solche Ausbeutermethoden wehren, aber wie im frühen Kolonialismus [...] mehr

09.03.2010, 12:34 Uhr

Für unsere englischen Nachbarn ist der Krieg eben immer noch nicht zu Ende... Bei meinem letzten Besuch 2005 in Newcastle war das geplante Hauptquartier der deutschen Armee nach der erfolgreichen Durchführung der "Operation [...] mehr

24.02.2010, 08:28 Uhr

Konstruktive Kritik, aber nicht Stammtischparolen sind vonnöten und das sollte sich der FDP-Vorsitzende und deutsche Außenminister schon überlegen, ehe er mit " Schneeschippen " und " spätrömischer Dekadenz " zu punkten [...] mehr