Benutzerprofil

Hudson, Jane

Registriert seit: 31.08.2019
Beiträge: 110
Seite 1 von 6
15.10.2019, 14:02 Uhr

Unerträglich Ich finde zweierlei unerträglich: 1. Die durchschaubare Reduktion Handkes auf sein theatrales Frühwerk, dem allein die Auszeichnung zu gelten habe. 2. Die kleinkarierte Rede zum Empfang eines [...] mehr

14.10.2019, 11:04 Uhr

Absente Präsenz Sie verstehen nicht, dass sie als Staat spricht. Nicht als Symbol des Staates, ganz konkret als Staat. Ihre Persönlichkeit ist zu diesem Zeitpunkt nicht präsent. Sie ist vollkommen absorbiert vom [...] mehr

14.10.2019, 10:26 Uhr

Generation lol Viele halten auch die Verkäufer von Teflonpfannen für große Oratoren. Das ist das Privileg derer, die sich alles verkaufen lassen. Es ist das uneingeschränkte Recht derer, die Werbung und Salestalk [...] mehr

13.10.2019, 11:43 Uhr

Pillow Talk Im Beichtstuhl mit Lore, die sich vom Roman emanzipiert hat. mehr

13.10.2019, 10:47 Uhr

Vom großen Glück Man bekommt so viel Anregungen hier, was man unbedingt gehört haben muss. Man kann so viel lernen und erhält wirklich essentielle Vorschläge. Und wenn einem einmal was nicht so passt, denk ich schon, [...] mehr

12.10.2019, 18:19 Uhr

Nice Ich finde es auch ziemlich nice. mehr

12.10.2019, 14:49 Uhr

I came for you Cool ist möglicherweise eine Errungenschaft vergangener Tage, wo etwas als unverkrampft und lässig bezeichnet wurde, das einer ausgeleierten Jogginghose glich. So in etwa ein Mainstream-Outlaw. [...] mehr

12.10.2019, 12:15 Uhr

Simplex Maximus Die Wiederkehr der geschlossenen Gesellschaft ist das Ergebnis zahlloser Spaltungen und Diffamierungen. Alles, was schwach oder anders ist, muss weg. Es sind nicht nur die Juden. Und ich möchte ihnen [...] mehr

12.10.2019, 11:59 Uhr

Backebackekuchen Sehen und Verstehen sind oftmals sehr weit entfernte Universen. Oder eben auch nicht: Denn man kann immer nur sehen, was man versteht. Manche sehen erstaunlich wenig, obwohl sie alles gesehen [...] mehr

12.10.2019, 10:40 Uhr

Rentenbeitrag Das Nichtssagende ist vielleicht der Spiegel seines Publikums, welches wie beim wochenendlichen Frühstücks-Kreuzworträtsel oder Sudoku Zitate aufsammelt, um sich als elaboriert und eleviert zu [...] mehr

11.10.2019, 13:18 Uhr

Artis defensor Bitte lesen Sie hierzu erneut von Benn das Interview: Können Dichter die Welt ändern? Was zählt, ist allein die Höhe der Artistik. Und diese ist bei Handke beachtlich. Er spricht souverän im Namen der [...] mehr

11.10.2019, 12:58 Uhr

Gebenedeit unter den Sonnen Ah! Nun, Hauptsache wir haben in den Studierzimmern keine Sonne. Höhensonne vielleicht. Die ist selbstredend gebenedeit unter den Sonnen. Sie müssen bitte entschuldigen, ich habs nicht so mit der [...] mehr

11.10.2019, 11:28 Uhr

or or in rain. Es ist entweder Getöse oder Ödnis. Sonst würde dieses ausgewaschene Zitat doch keinen Sinn ergeben, nicht wahr? mehr

11.10.2019, 10:08 Uhr

When will we three meet again Zu wissen, dass Sie fortan als rubbernecker reüssieren, ist immerhin tröstlich. Das Resultat mit den Spiegelungen ist immer dasselbe: der Auftritt der bösen Königin. Sie sind nun hinter den sieben [...] mehr

10.10.2019, 17:27 Uhr

Aber Dann müssen wir uns doch aber fragen, was ist das für ein System, das solche Leute, sie ist beileibe nicht die einzige, in höchste Ämter promoviert und etwaig Fähige aussiebt? Ist es der Wunsch [...] mehr

10.10.2019, 16:23 Uhr

Ja Ich teile Ihre Meinung und möchte noch hinzufügen: eine berechnende Karrieristin ohne jegliche Souveränität und Ausstrahlung. Befähigung ist stets das Gegenteil von Berechnung. Befähigung ist [...] mehr

10.10.2019, 12:09 Uhr

Cerno Bühl Wingsuit, Oktoberfest, Börsenzock, Doping, Formel 1, E-Scooter, Cholesterin - ja war warum denn nicht auch Cerno Bühl. mehr

10.10.2019, 11:32 Uhr

Immer ein Gewinn Ich schätze sekundo sehr. Und zwar aufgrund seiner Fähigkeit ein Thema mit Ober- und Untertönen zu bespielen. Das macht seine Kommunikation interessant. Seine Hoffart macht sie zudem zu einem höchst [...] mehr

09.10.2019, 11:48 Uhr

Lesen Sie dies mit autotune, sekundo: Warum wirken Sie immer so verbittert? Entsagung muss einem stehen. Im Schutz der läufigen Hündin bewahre ich ja auch meinen Status des Unbefleckten. Hostiensüchtig muss ich sehen, dass ich den Kontakt [...] mehr

08.10.2019, 12:45 Uhr

Frieden und Einfalt Wenn am Ende dann doch alles egal ist, muss man dafür unbedingt Verständnis haben. Denn auch dieses ist völlig egal. Aber wenigstens voller Verständnis. mehr

Seite 1 von 6