Benutzerprofil

archnase

Registriert seit: 09.03.2010
Beiträge: 191
Seite 1 von 10
02.04.2014, 23:23 Uhr

So so, "er nimmt die Argumentation auseinander" heißt also dass er ihr ein rein ideologisches Postulat entgegensetzt. Sehr überzeugend... und wieder einmal sehr unvoreingenommen formuliert [...] mehr

26.02.2014, 15:21 Uhr

"Drohen also Weimarer Verhältnisse im EU-Parlament, wenn künftig womöglich gar die NPD europäische Volksvertreter entsenden darf - und sich auf den Rängen des Parlaments bis zu einem Drittel [...] mehr

12.02.2014, 17:53 Uhr

Ich verstehe das nicht. Wenn es ein Erbe gab (von dem der Kläger lediglich den Pflichtteil erhielt, eine Bekannte offenbar den Löwenanteil) - warum ist dann überhaupt Unterhalt fällig gewesen? Bzw. [...] mehr

11.02.2013, 16:34 Uhr

Augsteins Kolumnen erinnern daran, dass wir gar nicht so viele Leute im Land haben, denen mal ein Licht aufgeht. Eine gewisse Bauernschläue kann man ihm allerdings nicht absprechen: Vor lauter [...] mehr

04.02.2013, 15:51 Uhr

Was für ein schlechter Artikel. Über das Ehegattensplitting mag man ja noch diskutieren, aber das Kindergeld kann so oder so kaum zur Disposition gestellt werden, und eine Betrachtung als [...] mehr

17.01.2013, 08:11 Uhr

Interessant wie im letzten Absatz von "anderen Bundesländern" geredet wird, als stünden sie qualitativ in einer Reihe mit den zuvor genannten *Geber*ländern.. Und ein dermaßen [...] mehr

13.01.2013, 18:43 Uhr

Richtig, hat doch der Fall Wowereit eindrücklich bewiesen, dass jahrelanges unfähiges und überfordertes Agieren dazu führen kann dass - man diesen Posten wieder niederlegt. Heikel, heikel... mehr

07.11.2012, 00:56 Uhr

Eine inhaltlich sehr gelungene Kolumne, deren Fokussierung auf a) den US-Wahlkampf und b) soziale Medien ich so allerdings nicht nachvollziehen kann. Stattdessen sollte man wohl wirklich den sich erst [...] mehr

24.10.2012, 09:43 Uhr

optional Wenn man für die Einordnung "rot" oder "schwarz" nur die Jahre von 2000 bis 2011 zugrunde legt - sollte man dann nicht auch die Entwicklung der Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung/des [...] mehr

08.10.2012, 10:40 Uhr

Wenn das Rentenniveau sinken muss - warum dann erst morgen und nicht heute? Ich halte es für unmoralisch, wenn den heutigen Beitragszahlern ein 43%-Rentenniveau, sie mit ihren Beiträgen (Geld, welches [...] mehr

23.09.2012, 22:56 Uhr

optional Oh ja, die Spiegel-Affäre, der Angriff auf das "Sturmgeschütz der Demokratie"... Dabei wird doch in einem anderen Artikel [...] mehr

22.09.2012, 00:28 Uhr

Sind es denn die 99%, ist von den "gemäßigten" Muslimen so etwas zu erwarten? Ich bin mir sicher dass die meisten Muslime - zumindest die in Deutschland lebenden - die Gewalt [...] mehr

20.09.2012, 17:00 Uhr

optional Nee, Herr Kuzmany. Sie entlarven nicht nur die Gewaltbereitschaft der Muslime. Sondern auch, dass manche Politiker Sachen nur so lange für von der Meinungsfreiheit geschützt halten, wie keiner sie [...] mehr

19.09.2012, 11:26 Uhr

Dass es solche Filme zur genüge gibt, darauf wurden Sie ja bereits hingewiesen. Aber Sie zeigen ja noch einen wichtigen Unterschied auf: Sie stellen völlig korrekt die Frage, was die hiesige [...] mehr

12.09.2012, 02:19 Uhr

Ich schätze Sascha Lobo im Allgemeinen garnicht, unter den sonstigen SPON-Kolumnisten allerdings doch, ausgesprochen. Aber bei diesem Artikel muss ich ausnahmsweise widersprechen. Wenn es Herrn Lobo [...] mehr

10.09.2012, 16:11 Uhr

optional Herr Augstein, Sie beweisen: Die Zeiten, in denen die Attribute "links" und "reaktionär" ein Widerspruch waren, sind längst vorbei. mehr

20.08.2012, 10:28 Uhr

optional Also, ich halte den Ankauf von Steuer-CDs durchaus für gerechtfertigt. Aber der Satz ist ja wohl echt der Hammer. Dass Herr Zschaler sowas (größtenteils) unwidersprochen einfach so schreibt, das [...] mehr

19.08.2012, 19:55 Uhr

Sie lesen einen Artikel über Julian Assange, einen Artikel mit eindeutiger Position gegen Assange, dem man das Prädikat "sachlich" nicht verleihen möchte, der aber dennoch nicht als [...] mehr

18.08.2012, 13:44 Uhr

Doch, das ist eigentlich die Idee vom Deutschlandstipendium, und darum ist es den Linken auch so ein Dorn im Auge... mehr

30.07.2012, 16:35 Uhr

Respekt - das Ziel, eine Kolumne zu etablieren, die noch belangloser als jene von Sibylle Berg ist, wurde mit Bravour erfüllt! mehr

Seite 1 von 10