Benutzerprofil

Rüdiger321

Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 24
Seite 1 von 2
29.04.2019, 08:32 Uhr

Favre´s psyschologisches Meisterstück Indem Herr Favre nach der Dortmund-Niederlage meinte:"Das war´s dann mit der Meisterschaft" hat er die Bayernspieler perfekt dahingehend manipuliert, zu glauben, die restlichen Spiele bis [...] mehr

25.04.2019, 07:57 Uhr

Vorwärts nimmer, rückwärts immer! Das zukunftsweisende Projekt Industrie 4.0 mutiert sehenden Auges in ein Industrie 0.4! Es ist eine Schande sondergleichen wie unsere Sach-und Kompetenz-fremden Politiker, allen voran die zuständigen [...] mehr

04.04.2019, 09:53 Uhr

Vorsätzliche Verkehrsgefährdung Da diese Menschen weder Gesetze noch Menschenleben respektieren gibt es eine ganz einfache Lösung: dauerhafte Beschlagnahme der Fahrzeuge und Führerscheinentzug auf Lebenszeit! mehr

27.03.2019, 08:27 Uhr

Boeing 737Max8 = 8x schneller in den Tod ein betagtes Erfolgsmodell, welches aus reiner Profitgier und Zeitdruck nur noch mithilfe von einer "Rettungs-Software" am Himmel bleibt??. Entgegen den Gesetzen der Aerodynamik und Physik [...] mehr

01.07.2018, 08:35 Uhr

Gespahnt sein? Ja geht´s noch? Keine Ahnung von welchem Teufel Frau Höhne getrieben wurde als Sie diesen Beitrag verfasste. Das der CDU/CSU eine grundlegende Erneuerung gut tun würde, ok. Aber ausgerechnet auf diesen Herrn Spahn zu [...] mehr

30.06.2018, 10:02 Uhr

Weltfremd: schlimmer geht immer Dieser Lobbyist übelster Sorte gehört in den Ruhestand versetzt und dann wünsche ich ihm aus vollem Herzen dass er in seiner eigenen Sch...e liegt und ihm niemand den Ar..h abputzt. Schade nur das er [...] mehr

10.04.2018, 09:33 Uhr

Die Schlinge wird enger der getroffene Hund bellt laut und schrill. Wenn alles Bellen nichts mehr nützt, und der Tag rückt näher, wird dieser gewählte Präsident noch schnell tausende oder abertausende Menschen in den Tod [...] mehr

12.02.2018, 15:09 Uhr

Nahles, Stegner .. wunderbar, die SPD zerlegt sich und die CDU mit Nein, einem Willi Brandt, Herbert Wehner und Helmut Schmidt möchte ich nicht weiter nachtrauern. Aber genau das ist das Problem der SPD( und nicht nur der SPD!). Es gibt diesen Typus Politiker nicht [...] mehr

07.02.2018, 17:47 Uhr

40 Jahre SPD - jetzt langts Seit 40 Jahren mit vollem Herzen bei der SPD, kann ich jetzt nur noch den Jusos beistehen und hoffen dass die Mitgliederbefragung die TOP-Laienschar um Schulz und CO. derart heftig abwatscht, dass [...] mehr

20.11.2017, 11:46 Uhr

Als ehemaliger FDP-Wähler.... All diejenigen, die nun glauben, dass Neuwahlen mit einer gestärkten FDP, Deutschland zu einer tragfähigen Regierung mit CDU/CSU und der FDP führen werden, seien daran erinnert, in welchem politischen [...] mehr

31.10.2017, 08:54 Uhr

Jamaika-Rauch vernebelt Herrn Spahn Wer 45 Jahre hart gearbeitet hat, dem sollte auch die Option ab dem 63 Lebensjahr abschlagsfrei in Rente zu gehen nicht genommen werden. Die fehlenden Facharbeiter sollten durch eine intelligente [...] mehr

31.10.2017, 07:36 Uhr

Jamaika-Rauch vernebelt Herrn Spahn Wer 45 Jahre hart gearbeitet hat, dem sollte auch die Option ab dem 63 Lebensjahr abschlagsfrei in Rente zu gehen nicht genommen werden. Die fehlenden Facharbeiter sollten durch eine intelligente [...] mehr

02.07.2017, 10:36 Uhr

Quo Vadis-CDU? Wenn Herr Spahn die Zukunft der CDU darstellen soll......kann ich nur sagen: arme CDU und armes Deutschland. Ich kam in den Genuss einer Podiumsdiskussion mit ihm, zu der er als Gastredner in seiner [...] mehr

23.09.2013, 11:18 Uhr

Späte Einsicht In vier Jahren, insofern die neue Regierung solange durchhält, wird auch der letzte deutsche Merkelwähler erkennen, das er der größten persönlichen Enteignung seit 1949 sehenden Auges zugestimmt hat. [...] mehr

19.08.2013, 16:53 Uhr

Zeit sich zu bekennen! Das ganze "Prozente-Geschachere" ödet nur noch an. Schwarz-Gelb hat seit Jahren völlig abgewirtschaftet. Deutschland wird von B bis C-Klasse Politikern regiert. Und die, welche in der [...] mehr

13.05.2012, 10:17 Uhr

beispiellose Arroganz Was Herr Lahm direkt nach dem Spiel von sich gab "wir waren die bessere Mannschaft" zeugt von einer beispiellosen Arroganz und Überheblichkeit die kaum zu überbieten ist. Nein der [...] mehr

11.05.2012, 18:37 Uhr

leuchtendes Beispiel für Inkompetenz, Arroganz und Raffgier Diese Art von Politikern verstehen Politik ohnehin nur noch als Selbstbedienungsladen und sind wahrlich kaum geeignet Deutschland in eine geordnete Zukunft zu führen. Herr Lindner und [...] mehr

06.01.2012, 12:59 Uhr

Eine Schande für Deutschland Bekanntlich schlägt eine Krähe einer anderen kein Auge aus. Aber im Ernst: Wulf ist nur das letzte Symptom einer langen Kette von unerträglichen Zumutungen die dem deutschen Volk und unseren [...] mehr

06.08.2011, 10:37 Uhr

Sargnagel des Wohlstandes Pflichte Ihnen völlig zu. In der Formel I ist die "Stallorder" verboten. In der EU kommt die Order aus Paris und unsere "Third Class - Regierung" nimmt so gut wie jeden [...] mehr

05.08.2011, 10:59 Uhr

CDU hat "abgemerkelt" Typisch für die ehemalige Volkspartei CDU ist das derzeitige Verhalten ihrer Volksvertreter. Ein "ehemaliger" wird vor den Zug gespannt und alle die ohnehin nichts bis gar nichts zu [...] mehr

Seite 1 von 2