Benutzerprofil

JorgeX1202

Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 984
Seite 1 von 50
15.01.2012, 14:36 Uhr

Was für ein Problem hatte denn das Fieberthermometer bei den Lehman Brothers? Die wurden doch als kerngesund von Ihrem Thermometer gemeldet. Und mir ist nicht bekannt, dass das Fieberthermometer zwischenzeitlich durch ein neues, [...] mehr

15.01.2012, 14:31 Uhr

Und warum soll eine offenbar unfähige Rating-Agentur berechtigen, weiterhin Meinungen zur Bonität von Schuldnern abzugeben? Na gut, Stalin hat ja auch, solange er lebte, seine Meinung zu Menschenrechten abgegeben - warum [...] mehr

15.01.2012, 14:14 Uhr

Erstaunlich, dass Sie nicht merken dass eben diese Agenturen die eigene Agenturen der "US-Politik" sind undfür diese, trotz (alibimäßiger) US-Runterstufung, die für Ihre Politik besten Vorgaben geben. JorgeX mehr

15.01.2012, 14:08 Uhr

Ist Ihre ehrwürdige und erfahrene S&P-Agentur nicht eine dieser Rating-Pleiteagenturen, die Montag-Vormittag noch den Lehmann Brothers ein AAA+ beschert hat, wobei dann Lehmann Dienstag pleite ging? Ich meine sowas [...] mehr

15.01.2012, 07:24 Uhr

Damit konnten wir eigentlich nicht rechnen, dass diejenige, die diesen ganzen Schlamassel verursacht hat und uns, den Wulff und auch sich selber da rein geritten hat, vollkommen unbeschädigt da raus geht. Wir haben scheinbar die harte [...] mehr

15.01.2012, 07:18 Uhr

An Alle, die jetzt wieder über den armen, durch eine miese Pressekampagne fast zu Tode gehetzten Wulff lamentieren und und seine "Verfolgermeute" schimpfen: Meint Ihr nicht, euer Wulff hängt uns [...] mehr

15.01.2012, 03:29 Uhr

Wie ein anderer Forist doch sehr richtig fragte, muss man eigentlich wirklich kriminell sein, um als BP besser leise und unauffällig zurückzutreten? Ihrer Meinung nach scheinbar ja. JorgeX mehr

15.01.2012, 03:22 Uhr

Es wäre für unerfahrene Politiker ab einer gewissen Größenordnung tatsächlich äußerst wertvoll - ähnlich wie sehr spezialisierte Bücher aus dem technisch/wissenschaftlichen Bereich könnte es ruhig richtig teuer sein, denn es bringt [...] mehr

14.01.2012, 01:36 Uhr

Sie sprechen mir aus der Seele - und "diese Leute" sind eben auch die hier auftretende ach so moralische Pro-Wulff-Kamarilla. JorgeX mehr

13.01.2012, 13:37 Uhr

Ist mir eigentlich auch unverständlich - Wulff schummelt sich doch sonst, wo es geht, ums Bezahlen herum. Da kann er doch mal für die Familie Business buchen - oder was macht er sonst mit seinem Gehalt? Eigentlich müsste ihm das doch [...] mehr

13.01.2012, 13:20 Uhr

Meint Ihr von der Pro-Wulff-Brigade (Motto: Erstens gehört er zu unserer Partei, und zweitens ist er Präsident, demzufolge kann er gar nichts Falsches getan haben), uns, die wir eine etwas andere Meinung vertreten, nervt es nicht [...] mehr

13.01.2012, 09:41 Uhr

Chomeini ist seit über 20 Jahren tot - Sie scheinen irgendwie etwas neben der Zeit herzulaufen - komisch, ist eigentlich ein CDU-Phänomen, und Ihre Zuschrift sah gar nicht so Pro-Wulff aus (Pro-Wulff ist ein Synonym [...] mehr

12.01.2012, 18:42 Uhr

SPON-Zensoren sind unterschiedlichster Art und mit einer ziemlich unkontrollierten "Macht" ausgestattet, so dass sich schon die alte Frage stellt: "Wer kontrolliert die Kontrolleure?". Wenn [...] mehr

12.01.2012, 18:29 Uhr

Ach? Vor allem befindet er sich zu einem großen Teil auf dem Niveau einer CDU-Ortsgruppenversammlung, die grübelt, wie sie Wulff aus der Schusslinie holen und reinwaschen kann. Nebenbei fallen auch [...] mehr

12.01.2012, 18:21 Uhr

Es sei zunächst mal dahingestellt, ob Sie "Wir Leser" sind - m.E. können Sie ja wohl nur für sich sprechen. Im Gegensatz zu Ihnen bin ich in der Lage: - Meinungsartikel zu Lesen, als solche zu Erkennen und mir [...] mehr

12.01.2012, 13:54 Uhr

Wenn Sie es als neu erachten, dass man Politikern eigentlich nie trauen kann, verwundert mich das doch ziemlich - Sie müssen irgendwo Anders aufgewachsen und zivilisiert worden sein als ich. Eigentlich konnte man trotzdem, [...] mehr

12.01.2012, 13:41 Uhr

Waren Ihre nicht-doofen Bürger nicht die, die Guttenberg, einem anerkannten Betrüger von hohen Gnaden und hoher krimineller Energie, bis zuletzt die Stange gehalten haben und es teilweise immer noch tun? Es ist nicht so, [...] mehr

12.01.2012, 03:24 Uhr

Ich gebe Ihnen in diesen beiden Punkten Recht - wenn der Angeklagte nicht Lehrer gewesen wäre (wobei es besonders witzig, aber auch bezeichnend ist, dass er u.a. Religion gelehrt hat). Die Behauptung des Gerichts, [...] mehr

11.01.2012, 23:35 Uhr

Auch wenn ich sehr oft mit Ihren Ansichten konform gehe, in diesem Fall sehe ich das anders. Ich sehe das so, dass ich ein Anrecht darauf habe, zu erfahren, wie viel ein Politiker verdient, und auch ggf. welche [...] mehr

11.01.2012, 21:39 Uhr

Ich finde, Sie tun Berlusconi unrecht, [QUOTE=peat53;9436219] selbst wenn man B. nicht mag, aber ihn mit einem raffgierigen Langweiler wie Wulff zu vergleichen, ist wirklich nicht fair. Man könnte dann sogar auf die Idee kommen, [...] mehr

Seite 1 von 50