Benutzerprofil

spreepirat

Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 173
Seite 1 von 9
01.03.2019, 18:33 Uhr

Erst Infrasturktur vernachlässigen und dann die Autofahrer beschimpfen Das die Forderung der Abschaffung des Autos für die Berliner erhoben wird, ist merkwürdig, hat doch Berlin pro tausend Einwohner viel weniger Kfz als andere Großstädte in Deutschland. München z.B. [...] mehr

22.11.2018, 23:39 Uhr

Ergänzung zu meinem Beitrag #2 zu Hartz-IV und Geringverdiener Mehrfach wurde darauf hingewiesen, dass meine Argumente spalterisch seien und die Benachteiligtengruppen der Hartz-IV-Empfänger und der Geringverdiener gegeneinander ausspielt. Dies ist nicht [...] mehr

22.11.2018, 23:38 Uhr

Korrektur meiner Beitrags #2 zu Hartz-IV und Geringverdiener Zuerst Dank an "Schon" und "remedias.corte" für ihre sachdienlichen Hinweise. Hier mein ergänzter und korrigierter Beitrag : "Derzeit liegt der Satz für diese [...] mehr

22.11.2018, 11:35 Uhr

Hartz-Leistung sichert zusätzlich auch noch Wohnkosten ab... "Derzeit liegt der Satz für diese Sozialleistung für einen erwachsenen alleinstehenden Menschen bei 416 Euro pro Monat." Hier wird die Kunst des Weglassen geübt: Bei einem Alleinstehenden [...] mehr

16.11.2018, 14:01 Uhr

Inneritaliensiches Verteilungsproblem: Reich und Arm Italien hat im Grundsatz nur ein Problem: Dass eine Schcht von Profiteuren den Staat ausplündert. Und dass so für Sozialleistungen, Schulen etc. nicht genug übrig bleibt. An sich hat Italien [...] mehr

01.09.2018, 17:01 Uhr

Frau Berg, wo leben Sie denn? Gehen Sie doch einfach woanders hin.. Im Durchschnitt verfügt jeder Bewohner Deutschlands im Jahr 2016 nach dem Umweltbundesamt über fast 47qm Wohnfläche. Die durchschnittliche Wohnung in Deutschland ist gut 92 qm groß. In den Städten [...] mehr

04.05.2018, 19:18 Uhr

Bayern: Analoguhr lesen können ist/war Kriterium für Schulreife Es ist schon merkwürdig. Das Analog- Uhren-Lesen-Können ist/war zumindest in Bayern eines der Kriterien für das Bestehen des Schulreifetest. Auch in der Medizin wird das Einzeichnen-Können einer [...] mehr

29.04.2018, 23:19 Uhr

Nicht unter dreissig Euro für einen Barolo? Es geht auch preiswerter.. Aldi Nord verkauft seit einigen Jahren einmal jährlich einen Barolo für 8,99 EUR. Wenn man etwas warte und etwas Glück hat, wird die nicht abverkaufte Lagerware einige Monate später für EUR 5 [...] mehr

17.04.2018, 11:09 Uhr

Sabotage durch Nichtleerung der gelben Tonnen durch ALBA Berlin Ein normales Mietshaus in Berlin, jahrelang keine ernsthaften Probleme mit Mülltrennung. Seit letztem Jahr ist auffällig, dass immer öfter die gelben Tonnen nicht geleert werden. Diese Weihnachten [...] mehr

23.03.2018, 08:44 Uhr

Es ist alles viel schlimmer, weil diese Sicherheitslücken im Geschäftsmodell von Facebook als gewinnträchtige Säule angelegt sind. Wer kann auf die Idee kommen, dass nur die Firma Cambridge Analytica von diesen Lücken, die ja bei [...] mehr

23.03.2018, 01:03 Uhr

Es ist alles viel schlimmer, weil diese Sicherheitslücken im Geschäftsmodell von Facebook als gewinnträchtige Säule angelegt sind. Wer kann auf die Idee kommen, dass nur die Firma Cambridge Analytica von diesen Lücken, die ja bei [...] mehr

22.03.2018, 16:24 Uhr

Die Tradition der SPD ist die der Arbeiterbildungsvereine, nicht die der Pauper. In der Berliner Pappelallee, in einem mehr als 100 Jahre alten Biergarten, war/ist vielleicht noch die Satzung der SPD-Sektion, die dort immer getagt hat, an der Wand abgebildet. [...] mehr

15.03.2018, 18:38 Uhr

Sehr polemischer Beitrag, aber im Grundsatz hat der Autor recht. Selbst wenn das stimmen würde mit den 6000 zu früh verschiedenen Menschen jährlich, wäre es prioritärer für die Erhöhung der Lebenszeit, z.B.das Rauchen zu [...] mehr

29.01.2018, 14:39 Uhr

Gutes Geld für auch für Arbeitnehmer, nicht nur für Anteilseigner! Wenn die Investmentbänker 2 Mrd. verdienen für die Deutsche Bank, habe ich nichts dagegen, wenn sie davon eine Mrd. Boni kriegen. Wo ist das Problem? Es regt sich doch auch keiner auf, wenn die [...] mehr

07.12.2017, 01:28 Uhr

In Griechenland alles beim Alten: Reich frisst arm Sie reden die Dinge schön. Deutsche Steuerzahler, z.B. die Commerzbank-Eigner und viele Versicherungen, haben mehrere Milliarden verloren, weil die Griechen ihre Staatsanleihen nicht mehr bezahlt [...] mehr

25.11.2017, 16:40 Uhr

Schöner Artikel. Ein Absatz sollte aber noch hinzugefügt werden: Der Versand. Habe mir ein Rad über Hermes zustellen lassen. Wird mit völlig unzulänglicher Verpackung und offensichtlich so [...] mehr

17.02.2017, 16:24 Uhr

Omas Haushaltskasse: Es geht nicht um Sparen, sondern um Umverteilen "Bei Omas Haushaltskasse ist die Sache klar. Gibt Oma zehn Prozent mehr für Eierlikör aus als Rente reinkommt, muss sie ihre sonstigen Ausgaben eben um zehn Prozent kürzen" Daum geht es [...] mehr

12.01.2017, 12:54 Uhr

Holm und die Wohnungsnot in Berlin Berlin ist im westlichen Europa (bis auf die Stadt Wien, die auf Kosten der Steuerzahler ihre kommunalen Wohnungen subventioniert) die Stadt mit den günstigsten Mieten, auf dem Niveau von deutschen [...] mehr

02.12.2016, 12:11 Uhr

Drei Viertel der Griechen sind arm: Innergriechisches Verteilungsproblem Ein Viertel der Erwerbstätigen sind immer noch überbezahlt im öffentlichen Dienst oder staatlichen Unternehmen beschäftigt. An denen geht das Sparen weitgehend vorbei. Gespart wird bei den Ärmsten und [...] mehr

12.10.2016, 17:08 Uhr

Unsinn von A bis Z Die Aussage, dass die DB (und auch die CoBa) von der Übernahme der griechischen Staatsschulden durch andere Euroländer profitiert haben, ist Unsinn. Beide Banken haben Milliarden an griechischen [...] mehr

Seite 1 von 9