Benutzerprofil

socrateased

Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 732
Seite 1 von 37
21.01.2014, 17:52 Uhr

Schade Schade. Musicload war eine meiner Bezugsquellen, und was ich - besonders in letzter Zeit - besonders mag, ist der alternative, preisgestaffelte Download ganzer Alben entweder in MP3/320 kbps oder [...] mehr

21.01.2014, 17:16 Uhr

Richtig Das kenne ich nur zu gut. Es wird einem dann unterstellt, man habe ein "verkümmertes Gefühlsleben", sei "einseitig begabt" oder gar "leicht irre". Ganz abgesehen [...] mehr

21.01.2014, 14:59 Uhr

Parallel-Buchführung ;-) Ja, das gibt es, auch bei Riesenfirmen wie z.B. Siemens mit deren vielen globalen Standorten. Es ist aber nicht immer ohne Sinn. Meist werden für den Backdesk ja auch noch separate [...] mehr

21.01.2014, 14:27 Uhr

Letzte Phase Stadtteilsanierungen Berlin Es ist ja grundsätzlich zu begrüßen, daß in Berlin jetzt auch die letzten unsanierten Mietshäuser gemacht werden, aber die neuvermieteten Wohnungen kosten - Standard, wohlgemerkt! - ca. 80 % der [...] mehr

21.01.2014, 13:17 Uhr

Embedded Windows Hier wäre mal ganz interessant, zu erfahren, wieviele Bankomaten, Fahrkartenautomaten, Industrierechner oder andere embedded systems weltweit eigentlich mit dem von Microsoft ohne viel Trara seit [...] mehr

21.01.2014, 13:08 Uhr

LN als Backdesk-Anwendung Macht ja nichts. Die Büro-Anwender in Firmen müssen ja auch nicht groß was vom (zum Beispiel) Lotus Notes-Ticketsystem für den IT-Backdesk mitbekommen. Wie jemand Anderes hier schon sehr richtig [...] mehr

18.01.2014, 12:20 Uhr

Gut so. Gut so. Es wurde auch Zeit, daß der Herr K. sich endlich mal wieder nach seinem eigenen Vertragsanteil richten muß. Sein jüngster Versuch, den Stadtteil zu melken, um ein anderweitiges Minus [...] mehr

07.01.2014, 12:07 Uhr

Widerspruch Der "Wirtschaftsstandort Deutschland" ist im Moment und in erster Linie gefährlich für andere und für sich selbst, nachdem er wie nichts Gutes den westlichen Marktradikalismus - unter [...] mehr

07.01.2014, 11:38 Uhr

Anmerkung Ich finde, sie argumentieren hier etwas sehr deutsch-zentristisch, und etwas zu "arbeitsethisch" - abgesehen davon, daß das Argument als solches natürlich nicht unsinnig ist, nur hat [...] mehr

07.01.2014, 11:23 Uhr

Rand der Gesellschaft? Die, welche am politischen (ultrarechten) oder die, welche am wirtschaftlichen Rand der im wesentlichen völlig apolitisch gewordenen, deutschen Mehrheitsgesellschaft leben? Das wäre viel [...] mehr

03.01.2014, 22:02 Uhr

Ok Danke, guter Hinweis. Übrigens: nur, weil die Christenheit den Notschalter Trinität (-> Hilfskonstrukt) implementiert hat, heißt das ja noch lange nicht, daß der Aufzug (Heilsversprechgen) [...] mehr

03.01.2014, 21:40 Uhr

Anmerkung Das war kein "politischer Irrtum", sondern fundamentales, handlungs-ethisches Versagen. Heidegger wurde schlicht seinen eigenen, hohen Maßstäben nicht gerecht, indem er nämlich die [...] mehr

03.01.2014, 20:45 Uhr

Ja, und: http://www.nytimes.com/2010/05/09/books/review/Kirsch-t.html?pagewanted=all&_r=0 mehr

03.01.2014, 20:13 Uhr

Ausgezeichneter Artikel! Vielen Dank an Herrn Dietz für diesen hervorragenden, und vor allem auch schön zornigen Artikel. Ja, es ist tatsächlich so: Heidegger ist trotz Hannah Arendts mit Sicherheit emotional [...] mehr

03.01.2014, 16:51 Uhr

Die eGK ist reine Arbeitsbeschaffung Die eGK ist reine Arbeitsbeschaffung - respektive Auftragsbeschaffung - für bestimmte IT-Firmen (Konzeption wie Produktion), sie stellt eine weitere Stufe im IT-Security-Fetischismus bestimmter [...] mehr

02.01.2014, 22:37 Uhr

Bitterste Vorwürfe, ein Horrormärchen Haben sie eigentlich schon mal versucht, "John Sinclair"-Schauerromane zu verfassen? Bei ihrem Talent könnten sie mit Sicherheit gut davon leben. mehr

26.12.2013, 21:21 Uhr

Alkohol als gesellschaftliche Funktionsdroge Alkohol als gesellschaftliche Funktionsdroge: die Rechtfertigung kommt üblicherweise in irgendeiner Form des "nicht anders Könnens, da man meint, nicht anders wollen zu können" [...] mehr

26.12.2013, 21:09 Uhr

Geistvolle Anmerkung "Ach." (Zitat: Loriot) ^^ mehr

26.12.2013, 21:04 Uhr

Anmerkung Es spielt offensichtlich überhaupt keine Rolle für sie, daß andere Personen andere Denk- und Lebenswege gehen als sie. Hauptsache, ihre kleine, scheinbar heile Alkoholverteidigerwelt bleibt [...] mehr

26.12.2013, 20:59 Uhr

Och nö... Ihre Antwort ist so grottendaneben, daß sie fast schon wieder lustig ist. 1. Der Text ist nirgendwo abgeschrieben, sondern mein Text 2. Welcher "Tee-Importeur" welche Texte [...] mehr

Seite 1 von 37