Benutzerprofil

quak_quak

Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 100
Seite 1 von 5
05.01.2018, 21:03 Uhr

@ Nordstadtbewohner Ich sehe es wie Sie. Gerade die Linksideologen ("dem Diktat der besitzenden Klasse unterstehen") mit ihren immer weiter ausufernden Forderungen an Schule und Gesellschaft sind es, die [...] mehr

17.09.2017, 11:59 Uhr

Kosten? Es ist in erster Linie eine Preisfrage - die zusätzliche Pflegeversicherung ist kostspielig, bei Kindern ist eine schwere Krankheit eher unwahrscheinlich (Unfälle stehen an erster Stelle bei den [...] mehr

03.04.2017, 16:19 Uhr

Nein Danke Gar nicht problemlos; von der scheußlichen Gesichtslosigkeit (Oberschule Nr. 17) abgesehen, lässt sich ein Zahlendreher weniger leicht aufklären als ein falsch geschriebener Name. Alternativ [...] mehr

22.09.2015, 18:35 Uhr

Die Entscheidung über die Schullaufbahn... ... hat etwas mit Werten und Prioritäten zu tun und ist damit wesentlich sinnvoller in die Hände der Eltern gelegt als in diejenigen der Lehrer mit ihren ganz eigenen Vorstellungen sowie Mode und [...] mehr

31.07.2015, 16:21 Uhr

Realistisch gesehen - wieviele Männer werden, auch oder gerade nach langjähriger Partnerschaft, wenn beider 45-50 Jahre alt sind und der Wunsch nach Familie aufkommt, einer langwierigen [...] mehr

01.07.2015, 08:04 Uhr

Warum kaufen... ... wenn es Hilfslieferungen gibt. Das wird schon. mehr

26.06.2015, 14:26 Uhr

Die Aufnahmeverweigerer haben doch recht... Es ist absehbar, dass die unkontrollierte Zuwanderung, wie sie zur Zeit stattfindet, die aufnehmenden Länder schwer belasten wird - und damit meine ich nicht in erster Linie Geld, sondern innere [...] mehr

03.05.2015, 10:19 Uhr

Ganz im Gegenteil Der Kapitalismus war so erfolgreich, dass hierzulange niemand in der Situation ist, pflegebedürftige Verwandte selber pflegen zu müssen. Früher gab es die sozialen Systeme nicht, außerdem waren [...] mehr

16.04.2015, 13:15 Uhr

Komische Vorgaben Es ist doch eigen, dass die Nachbarn bei der Gestaltung IM Haus mitreden dürfen (ja, es ist lästig, wenn überall Handwerkerautos stehen, aber das ist eben so und schließlich nur vorübergehend), beim [...] mehr

15.04.2015, 06:59 Uhr

Zu simpel gedacht Natürlich erhöhen ständige Ablehnung, Frustation und fehlende Perspektiven den Gefahr von Drogenmissbrauch, wesentlich mehr als die tägliche Einnahme eines Medikaments. Werden insulinpflichtige [...] mehr

15.04.2015, 06:52 Uhr

Soviel Selbstgerechtigkeit ist wirklich atemberaubend Vielleicht waren Sie einfach ein leichter Fall - es sagt ja nicht, dass jeder AD(H)S-Betroffene Ritalin braucht. Aber zum einen gab es früher alternative ´Behandlungsmöglichkeiten` (Strafen, [...] mehr

17.03.2015, 17:46 Uhr

Ach Herr Fleischhauer,... ... immerhin war es Putin, der frühzeitig vor IS in Syrien gewarnt hat, als Europäer und Amerikaner noch dem Trugbild von Demokraten im gerechten Kampf für Frieden und Menschenrechte folgten . Ist es [...] mehr

04.03.2015, 17:38 Uhr

Zusammenhang? Klar gibt es den - mit Schlägen großgewordene Kinder schlagen auch gerne selber zu. Nicht zu Hause - da haben sie schließlich 'Respekt' gelernt (in Anführungzeichen, weil der Respekt nicht etwa [...] mehr

07.12.2014, 14:43 Uhr

Von allen anderen mit offenen Armen empfangen?! Was für ein absurder Anpsruch. Jeder Mensch muss mit Ablehnung fertig werden, (fast) jeder muss irgendwann akzeptieren, dass er nicht Oberhäuptling sein kann. Und natürlich wollen schon Kinder [...] mehr

03.11.2014, 20:06 Uhr

Danke... ... für die Info, das mit der stationären Aufnahme leuchtet ein. Ich fand z.B. eine Rückenmarksnarkose schon sehr unangenehm - und das war mit Erwachseneneinsicht, tief atmen, lockerlassen usw. [...] mehr

03.11.2014, 15:33 Uhr

Und das Risiko? Wenn man einem sich windenden Kleinkind eine Nadel zwischen die Wirbel schiebt? Ich verstehe nicht, dass man in so einem Fall nicht sediert. Und noch weniger, dass man die Mutter wegschickt. mehr

24.10.2014, 11:25 Uhr

Schön wäre es... ... aber die mutigen Helfer sehen das wohl selber ganz und gar nicht ein. Man sollte auch noch bedenken, dass in diesen Ländern wahrscheinlich viele Kontakpersonen ohne irgendeine ständige [...] mehr

16.10.2014, 13:10 Uhr

Argumente widerlegbar Ich bin zwar nicht für das "social freezing", das in meinen Augen Dummenfang ist, der Frauen, die in einem Zwiespalt stecken, vorgaukelt, sie könnten, natürlich ´alles` haben. Aber das [...] mehr

07.10.2014, 18:44 Uhr

Nur... ... leider waren auch die italienischen Autofahrer sich da durchaus nicht einig. D.h., auch die Stur-Rechtsfahrer fuhren überwiegend mit italienischen Kennzeichen. Die werden gewusst haben, warum: [...] mehr

07.10.2014, 11:35 Uhr

Mea culpa... Bitte - WIE komme ich aus der inneren Spur eines Kreisels wieder nach außen? Es geht nur kurzfristig, also direkt vor meiner Ausfahrt, sonst könnte das rechts Blinken als Ausfahrtwille [...] mehr

Seite 1 von 5