Benutzerprofil

aggiepack

Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 18
28.08.2015, 19:42 Uhr

Langsam aber sicher wird die Unkenntnis der SPON Redakteure peinlich. Der geneigte Leser erfährt: "Diese Folie könnte Michael Stoschek jetzt 1,65 Millionen Euro kosten. Auf die Zahlung dieser [...] mehr

03.02.2013, 21:13 Uhr

Genauso dümmlich wie das Verhalten der Beteiligten am Havarieort ist hier auch der Bericht von SPON. Mal abgesehen von unvollständigen Sätzen vom Schlage "... als ein der Alitalia beim Anflug auf Rom Samstag Nacht von der Bahn abkam und im Gras landete. [...] mehr

23.11.2011, 17:55 Uhr

Die Diskussion geht mir hier etwas in die falsche Richtung Die Problematik im Verständnis der Studenten der UC Davis liegt darin, daß es ausgerechnet auch in Davis zu einem Übergriff der Campus-Polizei gekommen ist, der so auch nicht von der Leitung [...] mehr

09.11.2011, 13:16 Uhr

Bemerkenswert schlecht sitzendes Verdeck auf Bild 8. Würde bei einem 30.000-Euro Fahrzeug der Stoff solche Falten werfen, dann gäbe es einen Aufstand im Blätterwald. mehr

22.07.2011, 16:55 Uhr

Wer ist denn hier eigentlich für den Inhalt verantwortlich? Man muß zwar für einen Bericht über Fahrräder nicht zwingend über fundieret Kenntnisse im Bereich PKW / LKW, verfügen. Wann sollte alldings nicht ohne Not - wie in [...] mehr

19.06.2011, 17:09 Uhr

Es sind mittlerweile die journalistischen Schwächen, die das Vertrauen in das Medium "Spiegel-online" erheblich schrumpfen lassen. Ich bezweifele ernsthaft, daß der Autor in jüngerer Vergangenheit in den Emiraten war. Die Metro Dubai, ist [...] mehr

16.04.2011, 08:58 Uhr

Einen Lancia Y 10 mit einer Mercedes A-Klasse vergleichen zu wollen, ist eigentlich schon absurd genug. Ein Blick in die Preislisten genügt. Den Stab über den Fahrzeugtyp brechen zu wollen, weil über [...] mehr

17.01.2011, 20:45 Uhr

Man sollte erwägen ... ... für das Amt des Aufsichtsrates eine gewisse Mindestqualifikation zu verlangen. Die Beispiele in der deutschen Wirtschaft, bei denen gerade auch die Aufsichtsräte kläglich versagt haben, nehmen in [...] mehr

03.01.2011, 14:17 Uhr

Es ist ein Jammer wie Herr Grünweg wieder mit den Grundelementen des journalistischen Handwerks hantiert. Es ist schlicht falsch, daß das Mullin Automotive Museum lediglich auf Voranmeldung zu besichtigen ist. Das [...] mehr

30.12.2010, 22:52 Uhr

Wie wäre es mit dem Vorschlag ... ... an den Arbeitgeber, Herrn Grünweg einfach wegen nachhaltig unter Beweis gestellter fachlicher Unfähigkeit ohne Aussicht auf Besserung zu entlassen? mehr

29.12.2010, 14:35 Uhr

Es wäre zu schön gewesen ... von Herrn Grünweg ausnahmsweise einen solide recherchierten Beitrag zu lesen. Ganz im Stile der Bild-Zeitung fabuliert man " ...Für SPIEGEL ONLINE machte Leno allerdings eine Ausnahme, [...] mehr

23.12.2010, 20:15 Uhr

Einfach immer wieder nur köstlich mit welcher erfrischender Ahnungslosigkeit der Redakteur Grünweg uns fast jeden Tag neu zu erheitern gedenkt. Nirgendwo wird so schön fabuliert - aber nicht nachgedacht - und ungeprüft aus dritten [...] mehr

24.11.2010, 12:45 Uhr

Wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen und befürchten, daß dieser Mann wirklich existiert. Masse statt Klasse. Aber eines muß man dem Mann lassen: er ist schußfest. Obwohl ihm seit geraumer Zeit von verschiedener Seite ans Herz gelegt [...] mehr

24.11.2010, 10:08 Uhr

Mal' wieder ein Beitrag, der ... beredetes Zeugnis von der Unwissenheit des Herrn Grünweg ablegt. Die Aussage "... Der Jeep Grand Cherokee war lange das einzige US-Auto, das auch in Europa richtig gut ankam. ..." ist schon [...] mehr

17.11.2010, 15:23 Uhr

Und wie man sich dem Thema angemessen nähert ... ... findet man bei der SZ http://www.sueddeutsche.de/auto/jaguar-c-x-startbahn-la-1.1024667 mehr

17.11.2010, 15:11 Uhr

Mal' wieder ein echter Grünweg-Beitrag Anstatt sich seriös mit alternativen Antriebskonzepten auseinanderzusetzen und einen fundiert recherchierten Artikel abzuliefern, gibt es wieder Desinformation am laufenden Band. Wenn man über so [...] mehr

05.07.2010, 14:03 Uhr

Mal wieder ein echter Grünweg Wieviel schlecht recherchierte Berichte im Bereich Automobil möchte eigentlich spiegel-online seinen Lesern eigentlich noch zumuten?. Was Redakteur Tom Grünweg hier mal wieder abliefert, ist ein [...] mehr

10.04.2010, 19:35 Uhr

Journalistische Sorgfalt ... ... und uneingeschränkte fachliche Kompetenz sind die Stärken des Herrn Grünweg nicht. Die Mängel werden im Laufe der Jahre leider auch nicht weniger. Der VW Sharan war nicht erst seit 2000 auf dem [...] mehr