Benutzerprofil

no_simple_truths

Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 13
15.07.2010, 22:02 Uhr

Der Artikel spricht mir aus dem Herzen Genau wie in diesem Artikel beschrieben, geht es mir und meiner Partnerin. Wir haben lange gelernt und Nächte bis spät in der Bibliothek verbracht. Jetzt haben wir beide unseren Traumjob und mehr [...] mehr

14.07.2010, 15:57 Uhr

Der Neoliberalismus funktioniert doch Schröders liberale Arbeitsmarktreformen wurden das ganze Jahrzehnt beschimpft und verunglimpft. Auch wenn es nicht in die Zeit passt, vielleicht müssen wir feststellen, dass die Hartz-Reformen besser [...] mehr

10.07.2010, 15:40 Uhr

Der Placebo-Effekt ist äußert stark Vielleicht sollte man der Vollständigkeit halber noch sagen, dass der Placebo-Effekt durchaus bei 30%-40% liegen kann. Natürlich nicht bei Krebs (ein Tumor verschwindet nicht durch Placebos), aber [...] mehr

10.07.2010, 15:18 Uhr

Homöopathie ist wirkungslos (bis auf den Placeboeffekt) Es wurde in zahlreichen Doppelblindstudien (also Studien in denen eine Gruppe mit Placebo behandelt wird und die anderen mit homöopathischen Mittel) gezeigt, dass die Wirksamkeit der Homöopathie exakt [...] mehr

10.07.2010, 11:20 Uhr

Die GKVs werden knallhart im Wettbewerb stehen Die Gesundheitsreform ist leider völlig als Beitragserhöhung abgetan worden. Wenn in 2 Jahren Zusatzbeiträge zwischen 4 und 25 EUR monatlich variieren, wird es einen knallharten Wettbewerb geben, was [...] mehr

08.07.2010, 17:37 Uhr

So ein Unsinn Frau Kraft Kommunale Entscheidung über Schulform - dazu sind die Kommunen doch gar nicht gerüstet (vielleicht die Großstädte). Weder politisch, noch organisatorisch. Unabhängig davon, wie man in der [...] mehr

08.07.2010, 10:56 Uhr

Genauer hinschauen - der Kompromiss ist okay! Nehme man einmal an, die Koalition hätte die 11 Milliarden Defizit komplett aus dem Bundeshaushalt ausgeglichen (mit Schulden). Dann hätte es erst mal keine Veränderung gegeben. Mit zusätzlichen 2-3 [...] mehr

06.07.2010, 15:05 Uhr

Das Ergebnis ist gut (und wurde schlecht verstanden) Folgende Punkte sind für die interessant, die sich (wie auch die meisten Journalisten) nicht sehr gut mit Gesundheitspolitik auskennen: 1. Rösler hat sich in einem erheblichen Maß durchgesetzt. [...] mehr

23.05.2010, 19:33 Uhr

Ein kluger Artikel Dieser Artikel ist, anders als vieles, was der SPIEGEL über die Finanzmarktregulierung geschrieben hat, sehr KLUG. Danke dafür. Einige Thesen, die mir (als jemand, der sich wissenschaftlich mit [...] mehr

12.05.2010, 19:21 Uhr

Bildung ist kein heiliges Kalb Zumindest kann man Koch keinen Populismus vorwerfen, populär ist diese Forderung keineswegs. Ich lade dazu ein etwas ausführlicher nachzudenken als das Schwägerl tut. Die Forderung "Mehr [...] mehr

05.05.2010, 13:25 Uhr

Man kann nicht alles verbieten was schadet Manchmal schadet die Wahrheit, deshalb können wir sie aber nicht verbieten. Die Wahrheit ist: Griechenland ist finanziell am Ende. Das ist eine krisenverschärfende Wahrheit - trotzdem gut, dass sie [...] mehr

24.04.2010, 18:28 Uhr

Vorfahrt für Toleranz Es ist schon bemerkenswert, wie hier einige Spiegel-Leser mit Vertretern einer anderen Meinung umgehen. Auch Menschen, die anders denken als der sozialdemokratische Mainstream und vielleicht auch [...] mehr

13.04.2010, 12:41 Uhr

Schade, dass Herr Grimm nie in der Wirtschaft war Ob man den Thesen des Autors jetzt zustimmt oder nicht, aber es ist schon lustig, dass Herr Grimm selbst nie in einem großen Industrieunternehmen war. Seine Verweise sind ebenfalls dürftig [...] mehr