Benutzerprofil

larsjörge

Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 95
Seite 1 von 5
09.06.2016, 14:38 Uhr

Was sagt uns das zum Führungsstil von Angela Merkel, deren Prägephase (13 bis 18 Jahre) ja in der DDR stattfand? Sie war ja in der FDJ-Jugendorganisation zudem aktiv tätig... Auch sie scheint gewissenhaft zu sein [...] mehr

14.08.2015, 16:53 Uhr

Die Nachdenklichkeit gefällt mir! Herr Diez hält im richtigen Moment inne, auch das Thema ist ein großes und entsprechend wichtig! Warum aber, Herr Diez, gehen Sie mit Ihrer Nachdenklichkeit nicht einen Schritt zurück? Vor einigen [...] mehr

18.12.2014, 20:41 Uhr

Kennt Augstein Gesine Schwan oder Rosa Luxemburg? Wenn nun also das Polit-Establishment mit parteiübergreifenden Maßnahmen droht (Maas, Jäger, Özdemir), ohne sich im Detail mit den Sorgen der protestierenden Bürger auseinanderzusetzen, sei an die [...] mehr

22.11.2014, 17:02 Uhr

Sehr guter Kommentar! Kompliment Frau Berg, Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen! Allerdings legen Sie sich so auch mit einer ganzen Reihe von "Sender-Machern" an, die lediglich Quoten jagen, für die [...] mehr

01.10.2014, 09:54 Uhr

Deshalb auch der EU-Frust von Demokraten! Der Spanier Almunia, immerhin auch Vizepräsident der EU-Kommission wäre nicht der erste, der in der EU-Bürokratie für persönlicher Meinung (Eigennutz?) und gegen Gemeinsinn entscheidet... Wie auch [...] mehr

29.09.2014, 12:37 Uhr

Heuchelei der Politiker! Es war nur eine Frage der Zeit... Der SPD-Innenminister von NRW hat bemängelt, dass private Sicherheitsfirmen vorbestrafte Verbrecher einstellen und für den staatlichen Auftrag einsetzen. Dies ist aus [...] mehr

11.09.2014, 08:03 Uhr

Zocker schlägt Aristokrat! Als Automobil-Manager hat Marchionne in den letzten zehn Jahren für Fiat und die Eigentümer Agnelli/Elkann nichts erreicht: Keine guten Produkte, immer noch schlechte Qualität, Zusammenbruch des [...] mehr

10.09.2014, 11:20 Uhr

Warnsignal für Investoren und Aktienkäufer! Die Verdienste von Montezemolo für die Agnelli-Familie und den Fiat-Konzern sind bekannt und unbestritten... Diese Vorgehensweise vermittelt eher den Eindruck, dass sich der "schlaue" [...] mehr

02.09.2014, 15:14 Uhr

Merkel wertet AfD sogar noch auf... Sehr treffende Analyse von Herrn Fleischhauer, wieder einmal! Durch die herabwürdigende PR von CDU und Merkel wurde die AfD ja gerade erst interessant und aufgewertet. Man spricht nur über Themen, [...] mehr

16.08.2014, 15:53 Uhr

Geld macht also Spitzen-Trainer?! Bayern hat in der Vergangenheit schon wiederholt bewiesen, dass eine "Super-Elf" noch kein erfolgreiches Team macht. Insbesondere nicht, wenn es der Trainer nicht richten kann... Bayern [...] mehr

01.07.2014, 17:19 Uhr

Zu viel der Ehre, Herr Fleischhauer! Dieser ehemalige CDU-Nachwuchsstar von Merkels und Rütgers Gnaden hätte einen so exponierten Artikel gar nicht verdient, weil er sich bisher noch nicht durch adäquate Leistungen bzw. Erfolge [...] mehr

01.07.2014, 10:02 Uhr

Lieber Herr Nelles, netter Versuch... In Ansicht in allen Ehren, aber Sie irren in zwei entscheidenden Punkten! 1. Zu Zeiten von Heuss, Flach und Genscher hatte die FDP, "die Liberalen" mit einer klaren Positionierung (USP) [...] mehr

12.05.2014, 10:47 Uhr

Achtung, Trugschluss nicht ausgeschlossen! Zunächst wäre festzuhalten, dass sich „West“ und „Ost“ unterschiedlich definieren: Der „Westen“ ist eher „postmaterialistisch“ und strebt – typisch Wohlstandsgesellschaft – über die rein sozialen [...] mehr

08.05.2014, 20:11 Uhr

Europa braucht einen Ruck! Der Redakteur ist mit seinen Zeilen sicher aufrichtig und vor zwanzig Jahren wäre dieses Plädoyer auch angebracht gewesen! Jetzt ist es aber zu spät, der konventionellen Marschroute zu folgen... [...] mehr

07.04.2014, 10:43 Uhr

Nette Text-Sematik Hallo Frau Berg, prima, dass Sie mal 'drüber geschrieben haben... Ihr "wortreiches Kunststück" kommt 30, 40 Jahre zu spät! Nach Maslow, Herzberg und Inglehart ist - zumindest in unserem [...] mehr

13.01.2013, 14:23 Uhr

Scheinheiligkeit ist der Skandal! GEZ? Dieser Bericht ist zwar auf Aktualität ausgerichtet, unter Insidern und Medieninteressierten allerdings ein alter Hut! Und das ist der Skandal! Daimler, Opel, Audi, Solarworld und Andere haben ganz [...] mehr

08.09.2012, 11:47 Uhr

Charakter des Günther Jauch!? Der "Schwiegersohn der Nation" hat in seiner Talk-Runde (in Anwesenheit des Bild-Redakteurs) als Medienprofi ganz gezielt dieses Gerücht "moderat" in Szene gesetzt bzw. [...] mehr

25.07.2012, 10:09 Uhr

Das Leben ist gerecht! Man muß Frau Merkel nicht lieben. Auch kann sie durch das stete Abwarten demoskopischer Werte, die ihr dann die opportunistische Meinung abringen, nicht beeindrucken! Aber sie bewahrt dabei deutlich [...] mehr

18.07.2012, 13:41 Uhr

Das Ende der Selbstdarsteller und Märchenerzähler? Die breite Diskussion um das Meldegesetz, die Euro-Rettungsschirme, den Sinn einer Piratenpartei und die Verschwendung von Steuergeldern zeigt die aufkommende Stärke der deutschen Demokraten. Es [...] mehr

24.05.2012, 17:50 Uhr

Lächerlich und doch ernst! Die Sache mit Frau Kuttner erinnert mich an eine medien-kritische Aussage von Theo Sommer, Ex-Chefredakteur der ZEIT: Die Medien sollten immer berücksichtigen, dass das Bruzzeln in der Pfanne noch [...] mehr

Seite 1 von 5