Benutzerprofil

gottschi21

Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
30.05.2019, 20:23 Uhr

Und ewig grüßt der SPIEGEL... mal wieder einer der einseitigen, "hach ist die Kirche so reich" Artikeln. Milliardenwerte in der Bilanz haben nichts mit Reichtum zu tun. Solange die Aufwendungen fast ausschließlich zur [...] mehr

19.06.2018, 17:41 Uhr

Das einzig Unerträgliche sind... ... Kommentatoren, die keinerlei Ahnung von dem haben, was sie kommentieren oder solche, die nicht akzeptieren, dass jemand zu gewissen Themen eine andere Meinung hat und solche immer mit der Keule [...] mehr

21.08.2017, 10:58 Uhr

Berliner42 [Zitat von Berliner42] Es gibt auch nur wenige Länder, in denen die Erbschaftsteuer so unsinnig niedrig ist. Faktenbasiert ist das nicht, was Sie hier behaupten. Vielleicht "gefühlt", [...] mehr

12.04.2017, 10:11 Uhr

Ja wunderbar: niemandem, auch nicht gleichgeschlechtlichen Paaren, ist es heute verboten, Kinder zu "haben". mehr

12.04.2017, 09:44 Uhr

Also: den Fehler, den die meisten in dieser Diskussion begehen ist, vom abstrakten auf das individuelle zu schließen. Ein Beispiel: gesellschaftlich ist es nicht wünschenswert, zu fördern, dass es [...] mehr

12.04.2017, 09:29 Uhr

Kinder können sehr grausam sein, sie denken nicht in politischen, sozialen oder Gleichberechtigungs-Dimensionen. Schon im Kindergarten lässt sich beobachten, dass sowohl unter Jungen als auch [...] mehr

18.02.2016, 18:37 Uhr

Es ist immer wieder die gleiche Leier: warum sollte ein katholisches Krankenhaus eine Blinddarm-OP aus Kirchensteuermitteln bezahlen, wenn diese durch eine Krankenkasse übernommen wird, die diese [...] mehr

18.02.2016, 18:33 Uhr

Danke für die sachliche Argumentation. Ich bin überzeugt... mehr

18.02.2016, 18:32 Uhr

Es geht hier doch nicht um Gewinn- oder Kostenorientierung. Ich glaube, der Aufschrei wäre berechtigt größer, wenn die Kirche nun - nur um auf eine "schwarze Null" zu kommen - nun [...] mehr

18.02.2016, 18:30 Uhr

Genauso wie Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund, Volksfürsorge etc etc., gelle? Wenn ich bei Greenpeace arbeite und dort jeden Tag lauthals verkünde, dass ich pro Atomstrom, für Robbentötung [...] mehr

18.02.2016, 18:27 Uhr

Ich gehe da noch hin... :-) Und zwar, weil es viele gute Dinge gibt, die die Kirchen tun. Und das Argument mit dem Mittelalter - ja, bin froh dass die Kirchen von heute nicht mehr die des [...] mehr

18.02.2016, 13:50 Uhr

Wenn lesen kann, ist im Vorteil! Von 772m€ Gesamt-Erträgen (inkl. Kirchensteuer) wurden 292m€ an Personalkosten ausgegeben (4.300 Mitarbeiter, darunter ca. 500 Priester, aber auch 2.000 [...] mehr

18.02.2016, 13:40 Uhr

Aber jetzt mal ehrlich: wir reden hier darüber, ob die Kirche "reich" ist. Mein Punkt war nur, dass es vollkommen unerheblich ist, wie man den Wert des Kölner Doms ansetzt (ob 1€ oder [...] mehr

18.02.2016, 13:38 Uhr

Leider ist in Ihrer Aussage so einiges Falsch - Horten von Geld: der Großteil des Vermögens liegt in Immobilien (Kirchen, Krankenhäuser, Kindergärten, Gemeindezentren etc.), der Großteil der [...] mehr

18.02.2016, 13:33 Uhr

Uiuiui Ist doch keine Lüge. Die 10%, die die Kirche finanziert macht bereits riesige Millionensummen aus. Übrigens Millionen, die sonst weitgehend die Kommunen oder der Staat insgesamt tragen müssten... [...] mehr

18.02.2016, 13:04 Uhr

Warum braucht Greenpeace Vermögen, warum das Rote Kreuz, warum alle Hilfsorganisationen? Weil - und das funktioniert im Prinzip bei der Kirche (ob katholisch oder evangelisch) genauso - aus dem [...] mehr

18.02.2016, 12:59 Uhr

Seid doch mal realistisch Der Kölner Dom steht unter Denkmal-, sogar UNESCO Weltkulturerbeschutz. Der hat keinen merkantilen Wert. Jegliche Wertangabe, die hier angesetzt wird ist rein hypothetisch. Von 1€ bis zu [...] mehr

18.02.2016, 12:57 Uhr

Richtig ist... Kirchenobere = alle Bischöfe, also ein paar Dutzend Männeken... der Rest (mehrere Millionen Angestellte) werden aus Kirchen(-steuer)mitteln bezahlt... mehr

18.02.2016, 12:49 Uhr

Erst mal informieren... Natürlich erhält der Staat / die Finanzämter Geld für den Einzug (https://de.wikipedia.org/wiki/Kirchensteuer_(Deutschland)). Im Mittel sind das 3% des Kirchensteueraufkommens (leichte Unterschiede je [...] mehr

14.11.2014, 11:54 Uhr

Was die meisten hier nicht verstehen: ... ist: die Selbsttötung ist in Deutschland nicht verboten. Auch die Anstiftung und die Beihilfe nicht. Und das will auch derzeit niemand (ernsthaft) ändern. Das, worum es geht, ist ein Anspruch [...] mehr

Seite 1 von 2