Benutzerprofil

Kreihwensis

Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 9
16.11.2012, 13:24 Uhr

1. Ich habe ein Kind. 2. Das mit dem trockenen Brot ist einfach nur lächerlich! Sicher gibt es viele Sachen auf die man in der Schwangerschaft verzichten sollte aber tausend andere (leckere) [...] mehr

16.11.2012, 13:14 Uhr

Sehr gute Frage(n)! Selbstverständlich habe auch ich meinen Alkoholkonsum reduziert - auch wenn es nicht nötig war, ihn ganz auf Null zu schrauben, um dem Kind nicht zu schaden. Nicht, dass ich [...] mehr

16.11.2012, 08:26 Uhr

Das mag sein. Aber in der heutigen Zeit weiß man doch i.d.R. schon wann mit einer Schwangerschaft zu rechnen ist. Meine Frau hat bereits keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken als wir unser [...] mehr

10.10.2012, 16:05 Uhr

Bei einigen Kommentaren meint man ja glatt, Bild-Leser hätten sich hierher verirrt. Es kann nunmal nicht sein, dass sich ein Ermittler über geltendes Recht hinwegsetzt. Und dabei ist es völlig [...] mehr

18.11.2011, 12:14 Uhr

Name ist Programm Seit Anfang an wird diese Tehma eben gerade unterschätzt. Daher die Probleme. Sie wollen doch nicht ernsthaft behaupten, dass Ihr abgezogener Sohn (was mir im übrigen Leid tut und nicht hinnehmbar [...] mehr

18.05.2011, 16:21 Uhr

Die wichtigste Frage ist doch... ...war das Profil des Jungen öffentlich oder nicht? mehr

12.08.2010, 14:45 Uhr

Genau so ist es ja auch. Steht im Bundesdatenschutzgesetz und bezieht sich auf personenbezogenen Daten. Bilder von einem Haus (auch mit - übirgens ausgepixelten - Menschen als "Beiwerk") [...] mehr

21.05.2010, 10:07 Uhr

Die Natur macht es vor... ...denn Viren machen ja nicht anderes - ihr Erbgut in ein Zelle einschleusen und los geht's. Dann macht die Zelle auch was das Virus will. Ein mächtiges Werkzeug, welches hoffentlich nur sehr bewusst [...] mehr

02.05.2010, 23:08 Uhr

Danke an alle friedlichen Gegendemonstranten! Also erstmal vorneweg: Seit langem eine Politikeraktion, die ich gut finde! Und ich finde es unsagbar, dass hier Zivilcourage bestraft werden soll. Jeder Demokrat hätte sich hier den Nazis in den Weg [...] mehr