Benutzerprofil

frido1967

Registriert seit: 05.05.2010
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
22.05.2016, 14:18 Uhr

Christides Kann eigentlich mal jemand anderes als Christides für SPON aus Griechenland berichten? Die Artikel sind absolut tendenziös und oftmals schlicht falsch. In diesem Fall wurde z.B. einfach mal [...] mehr

14.12.2015, 18:05 Uhr

Bisher war der Betrieb der Flughäfen auch lukrativ, allerdings sind die Gewinne in korrupten Strukturen versickert. Das wollte Syriza umkrempeln und vermutlich hätten sie es auch geschafft, wenn nicht [...] mehr

21.09.2015, 17:49 Uhr

Tsipras spielt auf Zeit und das IST GUT SO! Tsipras hatte kurz nach der völligen Umkrempelung der politischen Landschaft in GR keine andere Möglichkeit, als den Forderungen der Geldgeber zuzustimmen. Es geht ihm darum, im Land politische Macht [...] mehr

05.09.2015, 14:26 Uhr

Neoliberale Wahlkampf-Proaganda Bei Referendum haben alle Mainstream-Medien auch ein Kopf an Kopf Rennen bzw. leichte Führung der Memorandumsbefürworter vorhergesagt, das war alles neoliberale Proaganda mit dem Ziel der [...] mehr

21.07.2015, 11:33 Uhr

Er hat absolut recht natürlich ist die Troika das Problem und sie trägt mit den ersten beiden "Hilfspaketen" und den neuen Milliardenkrediten die Hauptschuld. Auch kann der erst seit 5 Monaten am Regieren [...] mehr

05.07.2015, 18:03 Uhr

Bericht geht völlig an der Realität vorbei Der Artikel suggeriert: 5 Nein gegen 5 Ja Stimmen aus allen Schichten der Bevölkerung. Wenn man die Hintergründe kennt, über die SPON leider nicht berichtet, wird einem das unverschämte Ausmaß [...] mehr

05.07.2015, 12:53 Uhr

Unverantwortlicher Artikel Den Leuten nach wie vor zu suggerieren, ein "Nein" bedeute Grexit ist falsch und unverantwortlich. Die Syriza ist pro Europa und pro Euro und es gibt keine rechtliche Handhabe, Griechenland [...] mehr

30.06.2015, 11:21 Uhr

Tja, hättet ihr eine andere Politik gewählt... Vor einigen Jahren waren das noch überwiegend die Schulden bei Privatbanken. Dann, als die Möglichkeit des Zahlungsausfalls bekannt wurde, hat die Bundesregierung umgeschichtet. Heute liegen [...] mehr

29.06.2015, 19:52 Uhr

Juncker fordert die Wahrheit und lügt selbst Juncker behauptet, es gäbe keine Forderung nach Rentenkürzungen. Das ist nicht nur formal falsch, wie der Arikel meint, sondern auch faktisch, denn im Dokument steht ganz klar die Forderung, dass die [...] mehr

29.06.2015, 16:53 Uhr

Was bleibt Merkel anderes übrig, sie hat die Korruption unterstützt Seit zwei Jahrzehnten fließen Milliarden in die Taschen von korrupten Polikern, Olligarchen und steuerhinterziehenden Eliten in Griechenland. In den Beraterbüros der Kanzler ist das lange bekannt. [...] mehr

29.06.2015, 12:27 Uhr

Europa ist krank und Syriza hat die richtige Medizin Demokratische Referenden, Verzicht auf weiteres Geld, Schuldenschnitt, Bekämpfung von Korruption und Steuerhinterziehung - das sind die wesentlichen Dinge, die Syriza als erste Regierung in der [...] mehr

29.06.2015, 04:02 Uhr

Eurogruppen-Dokument ist online = Tsipras hat recht! Die letzten Forderungen der Eurogruppe unterscheiden sich kaum von dem laufenden Programm und sie sind für die Griechen absolut unannehmbar. Verrückt wenn Steinmeier und Merkel von "großzügigem [...] mehr

28.06.2015, 02:44 Uhr

Klassenkampf! So Leute, noch ist die SPON-Leserschaft ja zu 75% auf der Seite des Kapitals, der Banken und "Gläubiger", zumindest wenn man der letzten SPON-Umfrage zu Griechenland Glauben schenken darf. [...] mehr

27.06.2015, 17:40 Uhr

Europe fails! Die neoliberalen Hardliner führen Europa an den Rand des Abgrundes. Keinen Millimeter hat man sich auf Griechenland zubewegt, obwohl Syriza unglaubliche Zugeständnisse gemacht hat, wie z.B. eine [...] mehr

27.06.2015, 16:44 Uhr

Der deutsche Michel rettet lieber die Banken mit seinem Steuergeld als internationale Solidarität mit Arbeitern und Rentnern zu üben. Wählt ihr ruhig weiter euren CDU-SPD-Mob, eines Tages wird es wieder die Quittung dafür geben, hatten wir schon [...] mehr

27.06.2015, 15:27 Uhr

Schäubles gefährliches Kalkül Schäuble ist seit Monaten auf ein Scheitern der Verhandlungen aus, das hat er mehrmals zwischen den Zeilen deutlich gemacht. Im Gegensatz zu Merkel ist er ein Befürworter des Grexit, weil er die [...] mehr

27.06.2015, 14:19 Uhr

Tja, so geht Demokratie! Jetzt hat sich die Europgruppe in eine ziemlich blöde Situation manövriert: Erst unannehmbare "letzte Vorschläge" als Ultimatum setzen und dann die demokratische Abstimmung der Bevölkerung [...] mehr

27.06.2015, 12:29 Uhr

Das ist wahre Demokratie! Viva Greece!!! Meine Vorhersage: Tsipras wird als großer Politiker in die eruopäische Geschichte eingehen und den Kontinent gewaltig umkrempeln bzw. reformieren. Die alten Eliten zittern schon! Bleibt nur zu hoffen, [...] mehr

26.06.2015, 01:13 Uhr

Nichts als neoliberale Propaganda Wieder so ein Artikel, der die Unfähigkeit der griechischen Regierung erklären will, diesmal mit dem Beispiel der Steuern auf Strom. Wenn man ab und zu die griechsichen Medien liest, stellt man fest, [...] mehr

17.06.2015, 14:21 Uhr

Der deutsche Steuerzahler rettet lieber Banken als sich mit den griechischen Arbeitern und Rentnern solidarisch erklären. Hat wahrscheinlich keiner von euch mitbekommen, dass die Schulden, welche Griechenland ursprünglich bei europäischen und vor [...] mehr

Seite 1 von 4