Benutzerprofil

wohei-dho

Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 139
Seite 7 von 7
28.08.2010, 18:35 Uhr

Vielen Dank.. ...für Ihren sachlichen und fundierten Beitrag zu diesem Thema. Sie sprechen mir aus dem Herzen und haben es auf den Punkt gebracht. Und: Sarazzin artikuliert die Mißstände in einer Art und Weise, [...] mehr

18.08.2010, 08:28 Uhr

Es ist nicht das Ausmass des Sparpakets, welches die beschriebenen Auswirkungen bringt. Es ist die vorangegangene jahrzehntelange Mißwirtschaft der Griechen, die das Sparpaket als Konsequenz dessen bedingt hat. Nun müssen Sie halt [...] mehr

08.08.2010, 19:36 Uhr

Was oder wer ist denn in Sie gefahren... ...und warum jaulen Sie so unangemessen auf? Ich hab weder Sie angesprochen, noch habe ich nach Gutdünken irgendwelche Beiträge vereinfacht oder korrigiert. Also, take it easy. Und vor allem [...] mehr

08.08.2010, 18:27 Uhr

Nein, daran glaube ich nicht, aber ich denke auch nicht in solch gegensätzlichen Gedankenstrukturen wie Sie. mehr

08.08.2010, 18:19 Uhr

Wahrheit... ...ist immer ganz einfach, genauso wie 1+1=2. Warum brauchen Sie denn komplizierte Antworten? mehr

08.08.2010, 18:10 Uhr

Weiß ich nicht..., aber wenn es so wäre, was dann? mehr

08.08.2010, 17:43 Uhr

Eigenverantwortung...? Verantwortlich ist vor allem und zuerst jeder selbst für sich, der sich wegen Sex, Drugs and Rock'n Roll in Gefahr begibt und dabei umkommt. mehr

06.08.2010, 18:40 Uhr

Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen! Nach 35-jähriger Berufserfahrung habe ich mich von einer Unternehmensberatung anwerben lassen und damit den größten Fehler in meiner beruflichen Laufbahn gemacht (nach 2 Monaten Trauerspiel [...] mehr

26.07.2010, 14:53 Uhr

Die Toten und Verletzten... ... sind der Tribut einer dekadenten Überflussgesellschaft, die immer mehr in die Wohlstandsverwahrlosung und in den Sittenverfall abdriftet. Auch wenn die Verantwortlichen in der Planung Fehler [...] mehr

15.07.2010, 12:54 Uhr

Wie ich Ihnen schon attestiert habe,... ...ist es Ihre Besserwisserei, die diese Halbwahrheiten und Scheinlösungen hervorbringt. Machen Sie einen Entwicklungsschritt und verschonen Sie die Welt mit Ihrer Vielzahl von unqualifizierten [...] mehr

15.07.2010, 11:29 Uhr

Sind Sie Mitglied... ..der coolen Besserwisser? Im Prinzip von nichts wirklich eine Ahnung aber zu allem eine Antwort. Hauptsache cool und keine Emotionen. Weichgespült und glattgebügelt segelt man dahin im Mainstream [...] mehr

15.07.2010, 09:26 Uhr

Wenn Sie dies ernst meinen... ...und bevor Sie kotzen, lesen sie mal was über meine ganz persönlichen Erfahrungen: In den Jahren von 1991 bis 1997 habe ich im Tiefbau und zeitweise auch mit der Schaufel im Baugraben [...] mehr

08.07.2010, 13:47 Uhr

Die deutsche Mannschaft hat leider einen sehr gehemmten Auftritt hingelegt. Die Angst und Ehrfurcht vor der spanischen Mannschaft war zu spüren, vermutlich hat Trainer Löw den Spielern auch zu viele taktische Fesseln [...] mehr

08.06.2010, 11:21 Uhr

Vielen Dank... ...für Ihren Beitrag. Sie sprechen mir aus dem Herzen! mehr

27.05.2010, 11:44 Uhr

Gute Idee, es könnte sogar reichen... ..., denn bei einem jährlichen Gehalt des BP-Vorstandsvorsitzenden von ca. 11 Millionen Euro und einem Gewinn des BP-Konzerns von ca. 20 Milliarden Euro im Jahr 2009 sind ja vielleicht genügend [...] mehr

27.05.2010, 01:09 Uhr

Es ist doch der pure Wahnsinn... ..., daß BP im Jahr 2009 fast 20 Milliarden Gewinn (!) eingefahren hat und alleine der BP-Chef ca. 20 Millionen Jahresgehalt einstreicht (!),aber eine Vorgehensweise praktiziert wird, die diametral zu [...] mehr

27.05.2010, 00:33 Uhr

Da hilft nur eines... ...: Boykott von BP!! Wenn wir es in die Hände unserer sogenannten Eliten legen und warten bis diese einen Prozess gegen BP führen oder irgendwelche anderen Scheinmaßnahmen initiieren, wird sich [...] mehr

15.05.2010, 20:46 Uhr

Des Teufels Apostel... ...Käßmann hat die Gunst der Stunde genutzt und im Dom der Katholiken die Inspirationen des Teufels gepredigt. mehr

15.05.2010, 20:13 Uhr

Mein Gott, redet die einen Käs`, Mann Kann man im Prinzip nicht ernst nehmen was Käsmann da von sich gegeben hat. Entweder war sie einsam und wollte ein bißchen Aufmerksamkeit, oder ihr Alkoholkonsum hat Spuren hinterlassen. mehr

Seite 7 von 7