Benutzerprofil

Schweigbrecher

Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 460
Seite 1 von 23
19.11.2017, 08:15 Uhr

Ja, das war klar Es war leider klar, dass die Grünen, nachdem sie auf fast allen politischen Themenfeldern zurückrudern mussten, nur ausgerechnet bei dem politisch problematischsten Thema des Familiennachzugs ganz [...] mehr

11.11.2017, 11:00 Uhr

Auch konventionelle Verbrenner können das bereits Ich komme mit meinem C180, mit 115 kW Benzinmotor bei moderater Fahrweise (120 ... 140 km/h) bei langen Autobahnfahrten auch bereits auf unter 6l Spritverbrauch auf 100 km. Ein C220 mit 125 kW [...] mehr

11.11.2017, 10:08 Uhr

Ergänzung Wenn man jetzt auch noch weiß, dass es deutschlandweit bereits ca. 600 Bürgerinitiativen gibt, die sich gegen den weiteren Ausbau der Windenergie einsetzen, dann ist einem schnell klar, in welche [...] mehr

11.11.2017, 08:00 Uhr

Und jetzt mal eine kleine Beispielrechnung Angesichts der aktuell laufenden Klimakonfrerenz in Bonn habe ich im Internet mal zwei Zahlen recherchiert: Aktuelle Jahresstromproduktion aus erneuerbaren Energien in Deutschland, 2016 : 188 [...] mehr

11.11.2017, 07:13 Uhr

Die MINT-befreite politische Elite Ein sehr guter Beitrag, wie ich finde, der den Weg in eine längst überfällige Diskussion zu diesem Thema weist: Je MINT-befreiter das politische System ist, desto unrealistischer werden [...] mehr

05.11.2017, 17:35 Uhr

Das Schweigen im Blätterwalde Eine schöne Metapher haben Sie da gewählt, für die zunehmend PC-geprägte Schreib- und Redeweise der Journalist*innen vieler deutscher Medien. Wenn (entstehende) Realitäten, die große Teile der [...] mehr

05.11.2017, 09:17 Uhr

Einfalt vor Vielfalt? Einfalt vor Vielfalt kann kein dauerhaft funktionierendes Konzept sein. Es widerspricht den Prinzipien der Evolution. Überall da, wo Entwicklung stagniert, wird sie durch immer wieder neu aufkommende [...] mehr

03.11.2017, 12:06 Uhr

Beispiele? - Gerne. Womit soll ich anfangen? Ach ja, sie erwähnten ja den Verbrennungsmotor. Wenn Sie in einem Maschinenbauunternehmen arbeiten, haben Sie wahrscheinlich genug technischen Sachverstand, um [...] mehr

03.11.2017, 09:25 Uhr

Den Blick in´s ganz Weite gerichtet Viele Positionen der Grünen sind deshalb so schwer erträglich, weil immer wieder suggeriert wird, dass die Probleme, die 7,5 Milliarden Menschen auf diesem Planeten verursachen insbesondere von [...] mehr

29.10.2017, 08:56 Uhr

Vier Jahre zur Entnazifizierung Wenn die AFD es schafft, die rechtsradikalen Positionen und Personen aus Programm und Partei auszuschließen, dann wird sie in vier Jahren nicht nur eine wählbare Alternative, sondern aufgrund kluger [...] mehr

29.10.2017, 08:53 Uhr

Vier Jahre zur Entnazifizierung Wenn die AFD es schafft, die rechtsradikalen Positionen und Personen aus Programm und Partei auszuschließen, dann wird sie in vier Jahren nicht nur eine wählbare Alternative, sondern aufgrund kluger [...] mehr

29.10.2017, 08:27 Uhr

Auf Willkommenskultur folgt Abgrenzungskultur Es war klar, dass der gute gemeinte "Willkommenskultur-Begriff" nicht von allen Menschen in Deutschland mitgetragen werden wird. Heute zeigt sich, dass es von Anfang an eher eine [...] mehr

22.10.2017, 11:34 Uhr

Große Konzerne Große Konzerne sind zunächst einmal menschengemachte Organisationeinheiten, die deshalb so groß geworden sind, weil sie sich i.d.R. über viele Jahrzehnte mit der Befriedigung der Bedürfnisse [...] mehr

22.10.2017, 09:50 Uhr

Ist Konsumverweigerung wirklich die Lösung? Angesichts der Unzulänglichkeiten, die sich auch noch in Gesellschaften ausprägen die versuchen, Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten durch Rechtsstaatlichkeit und soziale Marktwirtschaft zu [...] mehr

20.10.2017, 08:09 Uhr

Nehmt doch den Höcke beim Wort Ja: Das Holocaust-Mahnmal in Berlin ist ein Denkmal der Schande! - Und zwar der unbeschreiblichen Schande, die deutsche Menschen zu Zeiten des Nationalsozialismus in der Welt angerichtet haben. Dies [...] mehr

08.10.2017, 12:32 Uhr

Terror oder Mord ... Kein Unterschied? Für Opfer besteht im Ergebnis von Terror oder Mord kein Unterschied. Terror ist wahlloses Morden. mehr

08.10.2017, 12:28 Uhr

... und noch etwas: Jegliche patriarchalischen Strukturen, die die Überhöhung alles "männlichen" in sich tragen, sind abzulehnen - und zwar insbesondere von Männern! mehr

08.10.2017, 12:18 Uhr

Und welche Form wirksamer und praktikabler Prävention empfehlen Sie? Ich hätte doch sehr gerne eine deutliche Zunahme an wirkungsvollen präventiven Maßnahmen, bevor es weitere Opfer gibt, die der Rechtsstaat dann mit all seiner Härte ahndet. Und dazu gehört [...] mehr

03.09.2017, 12:00 Uhr

Entwicklungshilfe für Europa Die Entwicklung der Gesellschaften, in denen es sich heute in Europa am besten leben lässt, wurde - abgesehen vom Marshall Plan - nicht durch die Entwicklungshilfe irgendwelcher ausländischen [...] mehr

20.08.2017, 07:11 Uhr

Dschihadisten Wenn auch in diesem Fall der Terror selbstverständlich nichts mit dem Islam zu tun hat, warum verwenden Sie dann in Ihrem Bericht den Begriff "Dschihadisten"? Es reicht nicht aus, dass [...] mehr

Seite 1 von 23