Benutzerprofil

brotbüchse

Registriert seit: 02.06.2010
Beiträge: 190
Seite 1 von 10
29.10.2011, 15:49 Uhr

. Wenn ein bekannter Bayer in Berlin behauptet, Deutschland wird regiert von Sicherheitsbeamten, muss das wohl so stimmen. mehr

16.10.2011, 10:36 Uhr

Zocken Die Prämien oder das Vermögen von Leuten wie Jain wären da interesanter. Ackermanns Einkommen ist eher gering dazu im Vergleich, solange er nicht selber zockt oder in der Familie zocken lässt, [...] mehr

16.10.2011, 10:33 Uhr

Jain Der "Super-Zocker" scheint aber immer mehr ein Missgriff zu werden. Denn dieser Mann an der Spitze der Deutschen Bank kann zu all den Dingen nur schweigen. mehr

28.09.2011, 17:28 Uhr

. Ja, Putins Gasmann lenkt Deutschland in die einseitge Abhängigkeit. Es wird Zeit, dass die SPD Schröder endlich aus der Partei rausschmeißt. mehr

03.09.2011, 02:55 Uhr

. Weil die Finanzindustrie die Gesetze in die Stenoblocks der Regierungschefs diktiert. mehr

03.09.2011, 02:40 Uhr

Haben diese Typen auch schon überlegt, wann sie in die Toskana fahren werden, nachdem sie eine weitere Verschärfung des neoliberalen Gewäschs von Schröder/Fischer veranlasst haben ? Wer aus der Finanzindustrie darf denn dem [...] mehr

18.08.2011, 15:25 Uhr

. Hoffentlich hat das Leerverkäuferpack verkauft, und darf wegen des Fehlers jetzt bei steigenden Kursen teuer zurückkaufen und fette Verluste einstreichen. mehr

10.08.2011, 17:16 Uhr

. Mit einem "Fahndungsfoto" nach allen namhaften Investmentbankern, die mit Schrott handeln und die Schäden der Allgemeinheit aufhalsen, wäre der Effekt sicher anders. So aber ist es [...] mehr

08.08.2011, 12:35 Uhr

. Der Fall in Norwegen ist eher der Anlass für einen neuen Anlauf, es gesetzlich zu ändern, aber dahinter stecken ganz andere Gründe. Das Netz ist eine Art Konkurrenz für die Politik und ihrer [...] mehr

07.08.2011, 18:16 Uhr

Sehr gut analysiert. Man muss sich einfach zurücklehnen, und abwarten. Die Finanzhaie um Jain muss man ihren Job machen lassen, denn es hindert sie keiner. Die legen neue Sch**** als Angebote auf, [...] mehr

06.08.2011, 10:31 Uhr

. Gar nichts werden die Gewerkschaften unternehmen. Wir als Kunden finanzieren den Stromkonzern trotz fetter Umsatzrenditen die Arbeitsplätze bei höchsten Strompreisen in der EU. Daran habe ich kein [...] mehr

28.07.2011, 15:42 Uhr

. Darum geht es nicht. Das Netz ist frei. Sie können klicken, was sie wollen und können glotzen, was sie wollen. Und nebenbei machen sie dann auch noch über das Netz Politik. Der politische [...] mehr

28.07.2011, 11:05 Uhr

Rechtspopulismus ist immer unterschiedlich Wie sich eine rechtspopulistische Partei entwickelt, hängt einmal maßgeblich von den Abstiegsängsten in der jeweiligen Nation ab. In Norwegen sind diese Ängste wohl am geringsten entwickelt, in [...] mehr

27.07.2011, 20:38 Uhr

. Wofür gibt es eigentlich noch den Beamtenapparat in Deutschlands Ministerien. Zur Erteilung der Aufträge an Externe ? mehr

27.07.2011, 20:36 Uhr

Ich bin nicht schuld Wenn ich das richtig deute, hatte der Täter in Norwegen keinen typischen Hintergrund, der auf eine gewaltbereite Neonaziszene hindeutete. Rechtsradikal war er, sicher auch rechtsextrem, aber eher [...] mehr

26.07.2011, 20:36 Uhr

. Geld ist ihm wohl weniger wichtig (sollte genug haben) aber es ist eher der Einfluss oder aber das Ansehen in den Kreisen, die er schätzt. mehr

26.07.2011, 18:11 Uhr

. Die meisten Leute regten sich immer über das Einkommen von Ackermann auf. Dabei ist das nur ein Taschengeld. Denn die Investmentbanker und ggf. der Vorstand oder ein Verwandter von denen haben [...] mehr

26.07.2011, 12:38 Uhr

. [QUOTE=Satiro;8362769]Von Jain könnte Merkel noch viel mehr lernen als von Ackermann, aber leider ist sie dafür wohl etwas zu lernresistent. (Sie interessiert nur der persönliche Machterhalt, alles [...] mehr

26.07.2011, 12:11 Uhr

. Islamistische Anschläge haben etwas mit den Hasspredigern zu tun, die dazu anstacheln. Aber den einzigen Islam gibt es nicht. Die Religion kennt keinen Führer. Also kann man die Anschläge von [...] mehr

26.07.2011, 11:21 Uhr

. Die Junge Freiheit sah in ihm auch nur einen Psychopathen. So vermeidet man die Diskussion um die Gründe, die der Täter für die Taten anführt. Denn die Themen finden sich in dieser Zeitung [...] mehr

Seite 1 von 10